Neuigkeiten



Schule macht Tischtennis 19.10.2017
Am Freitag den 06.10. war Tischtennis in der Sporthalle angesagt. Den ganzen Vormittag kamen Schüler mit ihren Lehrern in die Halle und konnten an verschiedenen Stationen Ihre Geschicklichkeit mit dem kleinen Ball testen.
Beginnend von der Ball Jonglage ging es zu Platzierungsübungen an den Tischtennistischen.
Schule TT
Dann weiter zu Minitischen und dem Tischtennis Sportabzeichen. Zum Schluss gab es noch 2 Roboter, die punktgenau Bälle auf den Tisch ausspuckten.
Schule TT
Während des Spielgeschehens besuchten uns Bürgermeister Thomas Schäfer, Rektor Eberhard Kammerer, Gerhard Stahl von der GSV sowie der Tischtennispräsident von Baden Württemberg Rainer Franke und die Herren Graser und Pfeiffer von der Kreissparkasse Ludwigsburg.
Hierzu einige Impressionen
Schule TT
Bürgermeister Thomas Schäfer und Rektor Eberhard Kammerer bewiesen ein gutes Händchen mit dem Tischtennis Schläger sowohl auf den kleinen als auch auf den großen Tischen.
Schule TT
Herr Graser und Herr Pfeiffer von der Kreissparkasse Ludwigsburg unterstützten das Kooperationsmodell und das Hemminger Tischtennis und bewiesen an der Platte das sie nicht nur mit Geld umgehen können. Gerhard Stahl in voller Konzentration beim Aufschlag.
Schule TT
Bedanken möchten wir uns bei der KSK Ludwigsburg für die großzügige Unterstützung, bei Rektor Eberhard Kammerer und den Lehrern für die tolle Zusammenarbeit und bei Bürgermeister Thomas Schäfer für das immer offene Ohr wenn es um die Unterstützung des Hemminger Tischtennis geht und natürlich bei allen Schülern für das tolle mitmachen rund um den kleinen Ball. Übrigens die schnellste Ballsportart die es gibt.

Euer Tischtennis in Hemmingen
16 Podestplätze mit 7 Titel bei den Jugend-Bezirksmeisterschaften für den GSV Hemmingen ! 08.10.2017
Am vergangenen Wochenende fanden die diesjährigen Jugend-Bezirksmeisterschaften in Bietigheim statt. Am Samstag starteten in der Königsdisziplin U18-A mit Moritz und Lennart Provoznik, Philip Blazeski und Jens Reichart gleich 4 Jugendliche des GSV. Was keiner erwartete war, dass alle 4 am Ende auch auf dem Podest zu finden waren… Lenny/Philip belegten im Doppel den zweiten und Moritz/Jens den dritten Platz. Im Einzelwettbewerb konnten unsere Jungs nur von den 2 Bietigheimer Top-Spielern gebremst werden, so dass sowohl Lenny als auch Philip den dritten Platz belegten. In der U18-B-Konkurrenz, in der 76! Jugendliche teilnahmen, spielten sich Nico Wilhelm und Tim Blazeski im Doppel bis ins Halbfinale vor, das sie dann leider knapp in 5 Sätzen verloren und am Ende Dritter wurden. Im Einzel traf Nico im Viertelfinale auf den späteren Bezirksmeister und musste sich geschlagen geben. Tim kämpfte sich sogar bis ins Finale durch, das er dann nach einem tollen Spiel knapp verlor und damit den zweiten Platz belegte. Im U10-Wettbwerb ging Matej Haspel als Topfavorit im Einzel und im Doppel (mit seinem Bietigheimer Partner) an den Start. Dieser Favoritenrolle wurde er auch souverän gerecht und wurde doppelter Bezirksmeister bei den U10.
Am Sonntag standen dann noch die Wettbewerbe U11-U15 auf dem Programm. Matej trat noch bei den U11 an und nahm den Schwung des Vortages mit. Im Doppel setzte er sich ohne Mühe (mit seinem Korntaler Partner) durch und wurde Bezirksmeister, im Einzel kämpfte er sich bis ins Finale, wo er dann auf seinen Doppelpartner traf. Nach einem guten Spiel behielt der Korntaler schließlich die Oberhand und Matej wurde am Ende Zweiter. Im U13-Doppelwettbewerb trat Tim mit einem Partner aus Korntal an. Beide harmonierten hervorragend und kämpften sich ins Finale vor, in dem sie auf die Favoriten aus Bietigheim trafen. In einem tollen Spiel konnten sich die Beiden auch da durchsetzen und wurden überraschend Bezirksmeister ! Im U15-Doppel setzte sich Jens (mit seinem Korntaler Partner) bis ins Halbfinale durch, in dem sie sich dann knapp nach 5 Sätzen geschlagen geben mussten. Lenny/Moritz schafften es als Topfavoriten ins Endspiel, setzten sich auch dort souverän mit 3:1 durch belegten damit den 1. Platz im U15-Doppel. Moritz ging auch im Einzel als Favorit in den U15-Wettkampf. Dieser Favoritenrolle wurde er auch gerecht und setzte sich im Finale nach einem hochklassigen Spiel mit 3:1 durch und wurde damit auch Bezirksmeister im U15-Einzel ! Der U14-Wettbewerb wurde von Lenny und Jens dominiert und somit kam es auch folgerichtig zu einem „Hemminger“ Finale, in dem dann nach einem tollen Spiel mit attraktiven Ballwechseln Lenny die Oberhand behielt und sich zum 4. Mal in Folge den Bezirksmeistertitel in seiner Altersklasse sicherte !

Herzlichen Glückwunsch an alle !

7 Bezirksmeistertitel, 4 zweite und 5 dritte Plätze für den GSV Hemmingen sind ein noch nie dagewesener Erfolg bei einer Bezirksmeisterschaft ! Das ist kaum noch zu toppen… Weiter so !
TT BZM 2017
v.l. Lennart Provoznik, Jens Reichert, Matej Haspel, Moritz Provoznik, Tim Blazeski (oben eingefügt Nico Wilhelm, Philip Blazeski)
Partnerverein von Tischtennis Baden-Württemberg 03.10.2017
Die Tischtennisabteilung des GSV Hemmingen wird Partnerverein von Tischtennis Baden-Württemberg innerhalb der Schulsport-Initiative
Die Abteilung Tischtennis ist seit kurzem Partnerverein der Schulsport-Initiative „Tischtennis macht Schule“ von Tischtennis Baden-Württemberg e.V. (TTBW). Gefördert durch die Sparkassen-Finanzgruppe Baden-Württemberg und den Württembergischen Tischtennisverband wird an der Hemminger Grundschule ein Tischtennis-Angebote im Rahmen einer außerunterrichtlichen Tischtennis AG entstehen. Unsere Tischtennisabteilung wird ein interessantes Tischtennis-Angebot unter fachkompetenter Leitung durch Trainer anbieten. So können sich alle interessierten Schülerinnen und Schüler fortan von der attraktiven Sportart Tischtennis in einer Tischtennis AG immer
                                            
                                               Donnerstags von 14.00 bis 15.00 Uhr

in der alten Sporthalle überzeugen.
Als Auftakt wird der Tischtennisverband mit seinem Tischtennis Schnuppermobil am 06.10. in die Hemminger Sporthalle kommen und gemeinsam mit der Tischtennisabteilung und der Hemminger Schule eine spannende Auftaktveranstaltung durchführen.  
Die schnellste Rückschlagsportart der Welt fördert neben Koordination, Beweglichkeit und Reaktionsschnelligkeit insbesondere auch das Konzen­tra­tions­ver­mö­gen, eine Fähigkeit, die sogar für den normalen Schulunterricht Vorteile bringt.
Und wer 8 Mal bei der AG dabei ist erhält seinen eigenen Tischtennisschläger.

Euer Tischtennis in Hemmingen
Super Ergebnis bei der U18/U15-Schwerpunkt 2 - Qualifikation für den GSV Hemmingen 24.09.2017
Am Sonntag fand in Mühlacker die diesjährige U18- und U15-Schwerpunkt 2 – Qualifikation statt.
In diesem Wettbewerb traten die jeweils besten U11 – U15-Spieler des Bezirks Ludwigsburg im U15-Wettbewerb an. Alle älteren spielten im U18-Feld. Leider waren es aufgrund einiger Absagen im U18-Wettbewerb nur 7 Teilnehmer, während bei den U15 alle 16 nominierten Spieler anwesend waren.
Weil Lennart Provoznik für die U15 freigestellt war, konnte er in der U18-Konkurrenz antreten. Außer ihm spielte mit Philip Blazeski noch ein zweiter Spieler des GSV bei den U18. Beide zeigten starke Leistungen, Lenny gewann alle Spiele und belegte souverän den 1. Platz. Philip hatte am Ende 4:2 Spiele und wurde direkt hinter Lenny Zweiter.
Bei den U15 traten mit Moritz Provoznik, Jens Reichert und Tim Blazeski gleich 3 Vertreter des GSV an. In einem stark besetzten und ausgeglichenen Feld schlossen Moritz und Jens das Turnier mit jeweils 8:2 Spielen ab. Damit belegte am Ende Moritz den ersten und Jens den zweiten Platz. Tim schlug sich als einer der jüngsten Spieler ebenfalls prächtig und wurde am Ende Zwölfter.
Beide Konkurrenzen, sowohl U18 als auch U15 wurden also von Hemminger Spieler dominiert, die jeweils die ersten beiden Plätze belegten, super Ergebnis !
Somit qualifizierten sich mit Lenny, Philip, Moritz und Jens gleich 4 Spieler des GSV Hemmingen für die nächsten Runden.
Jugend-Trainingslager in Kroatien ! 20.09.2017
Vom 27.7. – 2.8. veranstaltete die Jugendabteilung der Abteilung Tischtennis ein Trainingslager in Kroatien. Insgesamt sind 7 Jugendliche und 3 Betreuer mitgereist. Nach einem entspannten Hinflug fuhren wir mit 2 Mietfahrzeugen in unser Quartier in der Nähe von Zadar. Ab dem 28.8. startete dann für insgesamt 5 Tage das Tischtennis-Training. Aufgrund der hohen Außentemperaturen absolvierten wir unsere Trainingseinheiten immer schon morgens von 8:30-11:30Uhr. Das bedeutete für alle frühes Aufstehen, schnelles Frühstück und dann ab in die Trainingshalle... Dort warteten 2 kroatische Trainer auf uns, die hochmotiviert mit unseren Jugendlichen trainierten. Teilweise waren die Trainingseinheiten so anstrengend, dass der eine oder andere schon mal auf der Rückfahrt im Auto eingeschlafen ist…
Nach dem Training gingen wir dann immer gemeinsam Essen um dann gestärkt den restlichen Tag genießen zu können. Die Nachmittage verbrachten wir dann meistens am Strand (bis auf 2x als wir Ausflüge nach Zadar und an den Zrmania-Fluss machten). Nach dem Baden war dann gelegentlich noch ein bisschen laufen angesagt, um auch die Kondition zu stärken.
Die Abende konnten dann von den Jugendlichen selber gestaltet werden, bevor es gegen 22Uhr ins Bett ging. Das Trainingslager war eine tolle Sache, es hat allen super gefallen. Jeder hatte seinen Spaß beim Tischtennis, beim Baden, beim Angeln,…
Trainingslager Kroatien
v.l. Jens Reichert, Matej Haspel, Samuel Voit, Tim Blazeski, Moritz Provoznik, Lennart Provoznik, Veselin Bankov, Philip Blazeski (nicht auf dem Bild Jörg Haspel, Mark Provoznik)
Tischtennis-Vereinsmeisterschaften 20.09.2017
Am vergangenen Wochenende fanden die diesjährigen Vereinsmeisterschaften der Aktiven statt. Leider war die Teilnehmeranzahl geringer als erhofft. Am Freitag traten 14 Spieler im Doppelwettbewerb an. Der Modus war unverändert zu den letzten Jahren, d.h. es spielte immer ein gesetzter mit einem ungesetzten Spieler, was ein sehr ausgeglichenes Feld zur Folge hatte. Im ersten Halbfinale standen dann schlussendlich die Doppel Mark Provoznik/Haiko Steckdaub und Roman Taborsky/Alexander Singer, wobei sich Mark und Haiko mit 3:0 durchsetzen konnten. Das zweite Halbfinale bestritten Roland Leiyng/Moritz Provoznik sowie Lennart Provoznik/Jens Reichert. In dem mit 3 aktuellen Jugendspielern bestückten Halbfinale konnte sich am Ende das Doppel Lennart Provoznik/Jens Reichert nach einem tollen Match mit 3:1 durchsetzen. Das Endspiel ging dann über die volle Distanz, in dem sich am Ende die Yougsters Lennart Provoznik/Jens Reichert mit 3:2 durchsetzen konnten und somit Doppel-Vereinsmeister wurden.
Im Einzelwettbewerb am Samstag gingen 11 Spieler an den Start. Nach der Vorrunde konnten sich auch alle 4 Jugendspieler für das Viertelfinale qualifizieren. Nach den Viertelfinalspielen trafen in der Vorschlussrunde Mark und Lennart Provoznik aufeinander. In einem knappen Spiel, spielte Lenny groß auf und setzte sich überraschend mit 3:1 durch. Im zweiten Halbfinale standen sich Philip Blazeski und Michael Meier gegenüber. In diesem Duell spielte Michael seine ganze Erfahrung aus und setzte sich ebenfalls mit 3:1 durch. Das Endspiel war dann gespickt von tollen Ballwechseln, wobei sich Lenny mit 3:0 Sätzen gegen Michael durchsetzen konnte und wie auch schon im Vorjahr wieder Vereinsmeister wurde.
Herzlichen Glückwunsch !
Ergebnisse:
U18 Einzel: Doppel:
  1. Lennart Provoznik
  2. Michael Meier
  3. Mark Provoznik und Philip Blazeski
  1. Lennart Provoznik/Jens Reichert
  2. Mark Provoznik/Haiko Steckdaub
  3. Roman Taborsky/Alexander Singer und Roland Leiyng/Moritz Provoznik
MP
TISCHTENNIS JUGEND 20.07.2017
Zum Abschluss einer sehr erfolgreichen Saison und im Vorblick auf die neue Saison möchten wir hier an dieser Stelle über die Spieler und Ziele der Jugendmannschaften berichten. Sämtliche Jugendlichen sind in ihrer Spielstärke so stark das die Mannschaften bei den unter 18 Jährigen an den Start gehen.
1. Jungenmannschaft
Die erste Jungenmannschaft ist mit 7 Punkten Vorsprung in die höchste Jugend Spielklasse aufgestiegen. Hier gilt es den Abstieg zu verhindern, da Konkurrenzteams mit Jugend Nationalspielern und Herren 3. Ligaspielern (dürfen Parallel Jungen und Herren spielen) antreten.
Unsere sehr junge Mannschaft wird wie folgt besetzt sein.
  1. Lenny Provoznik Jahrgang 2004
    In der Aktuellen TTR Rangliste seines Jahrgangs die Nr. 5 in Baden Württemberg
Nr. 3 der Württembergischen Meisterschaft
Nr. 5 der Baden Württembergischen Ranglistenausspielung
  2. Philip Blazeski Jahrgang 2002
    Baden Württembergischer Meister im Doppel
Sieger der Leistungsklasse in der Bezirksrangliste U18
  3. Moritz Provoznik Jahrgang 2003
    In der aktuellen TTR Rangliste seines Jahrgangs die Nr.23 in Baden Württemberg
Nr. 17 der Baden Württembergischen Ranglistenausspielung
  4. Jens Reichert Jahrgang 2004
    Mit Jens ist die aktuelle Nr. 14 der Baden Württembergischen TTR Rangliste nach Hemmingen gewechselt.
Nr. 11 der Baden Württembergischen Ranglistenausspielung
2. Jungenmannschaft
Die zweite Jungenmannschaft ist in die höchste Klasse des Bezirks Ludwigsburg aufgestiegen und wird hier sicherlich, vorausgesetzt es wird so weiter trainiert, einen der vorderen Plätze belegen. Ob es zum weiteren Aufstieg reicht wird man bei der sehr jungen Mannschaft noch sehen.
Unsere Mannschaft ist wie folgt besetzt:
  1. Nico Wilhelm Jahrgang 2002
    Nico hat mit der ersten Jungenmannschaft den Aufstieg geschafft und wird nun die 2. Mannschaft verstärken.
  2. Tim Blazeski Jahrgang 2005
    Platz 5 seines Jahrgangs bei der Ausspielung der besten Spieler der Bezirke Ludwigsburg, Heilbronn und Hohenlohe
Platz 3 bei den Bezirksmeisterschaften
  3. Daniel Blazeski Jahrgang 2002
  4. Matej Haspel Jahrgang 2008
    In der Aktuellen TTR Rangliste seine Jahrgangs die Nr. 9 in Deutschland
Nr. 11 der Baden Württembergischen Ranglistenausspielung des Jahrgangs 2007
Zahlreiche weitere Turniersiege schlagen bei den Hemminger Jugendlichen ebenfalls zu Buche, die an dieser Stelle nicht alle aufgeführt werden können…
In der neuen Saison kann man gespannt sein, ob sich die positive Entwicklung weiter fortsetzt.
Man wird in Hemmingen Gegner wie Stuttgart, Heilbronn oder Neckarsulm begrüßen dürfen und Jugend Spitzentischtennis erleben können. Vielleicht schauen auch sie einmal vorbei.
Für die Meisten steht jetzt noch ein einwöchiges Trainingslager in Kroatien an und dann geht es in den Urlaub.
Wir vom Tischtennis wünschen aber schon jetzt, Allen schöne und erholsame Ferientage.
Jugend: Baden Württembergische Rangliste 01.07.2017
TT-Jugend   Am vergangenen Samstag fand in Isfeld die diesjährige Baden Württembergische Jahrgangsrangliste der U15-Jugendlichen statt, zu der sich die besten 24 Jugendlichen eines jeden Jahrgangs qualifiziert hatten.
Mit Moritz Provoznik konnte sich erstmals bei den U15 ein Spieler aus Hemmingen für diesen Wettbewerb qualifizieren. Moritz hatte leider etwas Lospech und erwischte eine sehr starke Gruppe. Nichtsdestotrotz hielt er auch in dieser Gruppe gut mit und lieferte überwiegend starke Spiele ab. Leider hatte er am Ende nach mehreren vergebenen Satzbällen etwas Pech, so dass er schlussendlich auf dem 17. Platz landete.

Mit etwas mehr Glück wäre durchaus eine noch bessere Platzierung möglich gewesen.

Trotzdem war das auch so wieder ein toller Erfolg !
Jugendturnier in Heilbronn 24.06.2017
Am vergangenen Samstag traten 5 Jugendliche beim 49. „Käthchenturnier“ in Heilbronn an.
Wenn auch teilweise mit etwas Mühe setzten sich sowohl Moritz Provoznik als auch Philip Blazeski als Gruppensieger bei den U15 durch und zogen somit ins Viertelfinale ein. In diesem K.O.-Wettbewerb zeigten beide starke Leistungen.
Moritz musste sich dann im Halbfinale dem späteren Turniersieger geschlagen geben und wurde somit 3..
Philip kämpfte sich bis ins Finale vor und musste sich dann aber ebenfalls dem Topfavoriten beugen und belegte damit einen hervorragenden 2. Platz.
Bei den U13 scheiterten Tim Blazeski und Samuel Voit nach teilweise guten Leistungen in der Gruppenphase. Lennart Provoznik zog als Gruppensieger in die Endrunde ein. Nach starken Leistungen schaffte er den Sprung ins Finale. In einem ganz knappen Match musste er sich dann aber im 5. Satz seinem Gegner geschlagen geben, so dass auch Lenny am Ende den 2. Platz belegte.

Mit zwei 2. Plätzen und einem 3. Platz war das wieder ein erfolgreiches Turnier für den GSV Hemmingen.
5 Jugendliche des GSV Hemmingen auf dem Treppchen des SW-BB-Cups 28.05.2017
Beim stark besetzten SW-BB-Cup in Bietigheim traten 7 Jugendliche des GSV Hemmingen in verschiedenen Altersklassen (von U10 bis U15) an. Alle 7 konnten sich in der Gruppenphase durchsetzen und stießen ins K.O.-System vor. Auch die Achtelfinalspiele konnten von allen 7 erfolgreich gestaltet werden. In den Viertelfinals hatten dann vor allem Nico Wilhelm (U15) und Jens Reichert (U13) Lospech, so dass diese Spiele verloren gingen. Philip Blazeski (U15) und Tim Blazeski (U12) stießen bis ins Halbfinale vor in denen es sehr spannend zuging und vor allem Philip am Ende nicht gerade das Glück auf seiner Seite hatte, somit belegten beide am Ende einen guten 3. Platz in ihrem Jahrgang. Matej Haspel (U10), Moritz Provoznik (U14) und Lennart Provoznik (U13) marschierten sogar bis ins Finale durch, in denen sich Moritz und Matej dann nach tollen und spannenden Spielen geschlagen geben mussten und einen hervorragenden 2. Platz belegten. Lenny traf im Endspiel auf den zur Zeit besten Spieler in BaWü in seinem Jahrgang. Trotzdem konnte Lenny mithalten. In 5 hart umkämpften, hochklassigen Sätzen mit Matchbällen auf beiden Seiten schaffte Lenny die Überraschung und sicherte sich den Turniersieg!
Mit einem 1. Platz, zwei 2. und zwei 3. Plätzen sowie 2 Viertelfinalteilnahmen knüpften unsere Jungs an die erfolgreichen Turnierteilnahmen der letzten Wochen an. Super Leistung !
TT
v.l. Philip Blazeski, Nico Wilhelm, Matej Haspel, Lenny Provoznik, Tim Blazeski, Jens Reichert, Moritz Provoznik
Baden Württembergische Rangliste 21.05.2017
Tischtennis  

Am vergangenen Sonntag fand im badischen St. Ilgen die diesjährige Baden Württembergische Jahrgangsrangliste der U14-Jugendlichen statt, zu der sich die besten 24 Jugendlichen eines jeden Jahrgangs qualifiziert hatten.
Wie schon in den Jahren zuvor, war mit Lennart Provoznik wieder ein Spieler aus Hemmingen mit am Start. Außer ihm qualifizierte sich mit Jens Reichert (aus Markgröningen) ein Hemminger Neuzugang für dieses Turnier. Beide starteten mit starken Leistungen in den Wettbewerb.
In der Gruppenphase belegte Jens den 3. Platz. Nach einer starken Leistung in der Zwischenrunde bedeutete das am Ende einen guten 11. Platz.
Lenny setzte sich in einer sehr stark besetzten Gruppe hauchdünn als Gruppensieger durch…
In der Zwischenrunde zeigte er tolle, enge Spiele, hatte allerdings auch etwas Pech, so dass er schlussendlich um Platz 5 spielen durfte.
Dieses Platzierungsspiel gewann er nach einer starken Leistung, so dass am Ende ein toller 5. Platz hauraussprang.
Das ist wieder einmal ein toller Erfolg!

6 Podestplätze beim Hegnacher Schäfercup für den GSV Hemmingen 21.05.2017
Mit Philip und Tim Blazeski, Moritz Provoznik sowie Nico Wilhelm trat der GSV Hemmingen mit 4 Teilnehmern beim Jugendturnier „Hegnacher Schäfercup“ an.
Im U13-Wettbewerb trat Tim als einer der Mitfavoriten an und drang im Einzel auch bis ins Halbfinale vor, in dem er sich dann aber seinem Doppelpartner aus Korntal geschlagen geben musste. Im Doppel spielte er ebenfalls stark auf und sicherte sich den Turniersieg !
Nico zeigte im U15-Wettbewerb ebenfalls starke Leistungen und belegte im Doppel den 3. Platz.
Moritz und Philip ließen im U15-Doppel nichts anbrennen und gewannen souverän die Doppelkonkurrenz. Im U15-Einzel erreichten beide das Halbfinale, indem Philip sich dann geschlagen knapp geben musste. Moritz zog nach tollem Halbfinalspiel ins Finale ein und unterlag dann mit 1:3 Sätzen.
Mit insgesamt 6 Podestplätzen (alle 4 standen auf dem „Treppchen“!) war das wieder mal ein hervorragendes Turnier für unsere Jungs !
2facher Turniersieg beim Jugendturnier in Crailsheim 09.05.2017
Am Sonntag starteten 3 Teilnehmer (Moritz und Lennart Provoznik, Philip Blazeski) beim 2er Mannschaftsturnier in Crailsheim. Lenny spielte dabei im U13-Wettbewerb mit einem Partner aus Korntal. Als Topfavoriten gingen die Beiden in den Wettbewerb. Dieser Favoritenrolle wurden sie dann auch gerecht und verloren im gesamten Turnier keinen einzigen Satz, so dass ein ungefährdeter Turniersieg die Folge war. Bei den U15 waren Moritz und Philip, die eine 2er Mannschaft bildeten an Nr. 2 gesetzt. Der Weg über die Gruppenspiele, das Viertel- und Halbfinale bis ins Finale waren keine großen Herausforderungen für unsere 2. Im Finale trafen sie dann auf die Favoriten. Doch gleich im ersten Einzel kämpfte Philip die Nr.1 der Gegner in 5 Sätzen nieder. Moritz mit einem klaren Einzelsieg und anschließend ein überzeugendes Doppel hatten einen, zumindest in dieser Höhe, unerwarteten 3:0-Sieg im Endspiel zur Folge. Super Erfolg !
Turnier   Turnier
     
Lennart Provoznik, Peter Waddicor   Philip Blazeski, Moritz Provoznik
Baden Württembergische TOP 24 Endrangliste 09.05.2017

Zur diesjährigen Endrangliste der U11 war für den Landkreis Ludwigsburg Matej Haspel vom GSV Hemmingen qualifiziert. Die Qualifikation war bereits ein großer Erfolg, da er noch ein weiteres Jahr in dieser Altersklasse spielen darf und einer der jüngsten Teilnehmer war. Gestartet wurde in 6er Gruppen, wobei sich immer die ersten beiden einer Gruppe für die Platzierungsspiele der Plätze 1 bis 8 qualifizierten. Hier scheiterte Matej denkbar knapp - lediglich aufgrund des Satzverhältnisses. Deshalb ging es für Matej um die nachfolgenden Platzierungen. Nach harten und umkämpften Spielen holte er schlussendlich unerwartet den tollen elften Platz in der Baden-Württembergischen Endrangliste der unter 11 jährigen.

Jugendturnier
Jugendturnier in Michelstadt 30.04.2017
Am Sonntag ging es dann in den Odenwald zum internationalen Michelstädter Tischtennisturnier.
Nach hart umkämpften Spielen belegte der „Neu-Hemminger“ Jens Reichert zusammen mit Lenny Provoznik den 3. Platz im Doppel. Im anderen Halbfinale scheiterte Tim Blazeski mit seinem Gaildorfer Doppelpartner ebenfalls knapp.
Im Einzel spielte Lenny Provoznik ein tolles Turnier musste sich erst im Halbfinale gegen einen Offenburger Gegner geschlagen geben.
In der jüngeren Konkurrenz belegte Matej Haspel im Doppel einen tollen zweiten Platz. Im Einzelfinale scheiterte er nach einer 1:0 Führung denkbar knapp und belegte somit ebenfalls den 2. Platz. Mit 2 Zweiten und 4 Dritten Plätzen ein toller Erfolg bei dem international besetzten Turnier.
Jugendturnier
v.l.: Lennart Provoznik, Tim Blazeski, Jens Reichert, Matej Haspel
„Final Four“ Pokalendspiele 29.04.2017
Herren:
Zur diesjährigen Pokalendrunde ging es für die 3. Herren Mannschaft nach Steinheim. Im Halbfinale ging es hier gegen Pleidelsheim. Nach dem ersten Durchgang lag man noch 1:2  zurück, ehe dann das Doppel Heermann/Haspel und Heermann sowie Haspel im Einzel den 4:2 Endstand herstellten. Damit war unsere Mannschaft im Pokalfinale. Hier ging es dann gegen Kleinglattbach. Im Finale strauchelte lediglich Singer denkbar knapp. Alle anderen Einzel und Doppel waren eine klare Sache für unser Team und somit konnten sie den Siegerpokal mit nach Hemmingen nehmen. Mit dem Aufstieg und dem Pokalsieg ging eine starke Saison für die 3. Mannschaft zu Ende.
Es spielten:
Dieter Heermann, Jörg Haspel und Alexander Singer
Jugend:
Gleich 2 Jugendmannschaften (U18-I in der höchsten Pokalspielklasse und U18-II in der Kreisliga) konnten sich für die „Final Four“-Pokalendspiele qualifizieren. Die 2. Mannschaft bekam es im Halbfinale mit Markgröningen IV zu tun. In einem engen Spiel behielten unsere Jungs am Ende mit 4:3 die Oberhand. Im Endspiel wartete dann Mönsheim. Wieder wurde es spannend allerdings dieses Mal mit dem glücklicheren Ende für die Gegner. Mit 2:4 wurde dieses Spiel verloren. Dieser 2. Platz im Pokalwettbewerb ist trotzdem ein großer Erfolg.
Die 1. Mannschaft ließ im Halbfinale ihrem Gegner aus Markgröningen I keine Chance und siegte glatt mit 4:0. Im Finale gegen Ditzingen wurde es deutlich enger… Zwischenzeitlich lagen unsere Jungs sogar mit 1:2 zurück, doch dann drehten sie das Spiel. Mit einer guten und engagierten Leistung sprang am Ende ein 4:2-Sieg heraus. Somit machte unser Team das „Double“ mit Meisterschaft und Pokalsieg perfekt. Herzlichen Glückwunsch !
Es spielten:
U18-I: Lennart Provoznik, Philip Blazeski und Moritz Provoznik
U18-II: Daniel Blazeski, Tim Blazeski und Jonathan Cotrus
Pokalendspiel
Oben v.l.: Daniel Blazeski, Philip Blazeski, Jonathan Cotrus
Unten v.l.: Tim Blazeski, Moritz Provoznik, Lennart Provoznik
Jugend-Schwerpunkt der U11-U15 02.04.2017
Am vergangenen Sonntag ging es in Ilsfeld und in Crailsheim um die Qualifikation für die Baden Württembergische Ranglistenausspielung der U11-U15.

Seitens des GSV Hemmingen hatten sich 4 Jugendliche für den Schwerpunkt qualifiziert.
Tim Blazeski spielte im U12-Wettbewerb, zeigte starke Spiele und landete am Ende mit 5:4 Spielen auf dem 6. Platz.
Moritz Provoznik (U15) und Matej Haspel (U11) spielten groß auf und belegten am Ende einen hervorragenden 2. Platz, welcher die Qualifikation für die Baden Württembergische Rangliste (Top 24 Spieler eines Jahrgangs aus BaWü.), bedeutet.
Ebenfalls dafür qualifizierte sich Lennart Provoznik, der den 1. Platz bei den U13 belegte.

Damit qualifizierten sich gleich 3 Spieler des GSV Hemmingen für die Baden Württembergische Rangliste, das gab es noch nie !
Ein super Erfolg !!!
Jugend-Endrangliste 19.03.2017
Am Sonntag fand die diesjährige Endranglistenausspielung in Heimsheim statt. Seitens des GSV Hemmingen konnten sich gleich 4 Teilnehmer qualifizieren. Gespielt wurde in jeder Altersklasse in 10er-Gruppen.

Dabei belegte Tim Blazeski bei den U13 den 4. Platz, welcher für die Qualifikation zum Schwerpunkt ausreicht.
Moritz Provoznik (U15) und Matej Haspel (U11) erwischten einen starken Tag, ließen ihren Konkurrenten keine Chance und belegten jeweils den 1. Platz. Damit qualifizierten sie sich ebenfalls für die nächste Runde.
Philip Blazeski (U18) trat in der U18-Leistungsklasse an und wurde ebenfalls ungefährdet 1.. Damit steigt er in die U18-Rangliste auf.
Lennart Provoznik, der in seiner Altersklasse U14 freigestellt war, trat bei den „Großen“ in der U18-Rangliste an und erreichte am Ende einen starken 4. Platz.

Das war wieder einmal ein sehr erfolgreichen Tag für unsere Jungs !
U18-Rangliste 3. Runde 12.03.2017

Mit Lennart und Moritz Provoznik sowie Philip Blazeski starteten bei der 3. Runde der U18-Rangliste  gleich 3 Teilnehmer des GSV Hemmingen.
Alle 3 boten starke Leistungen. Lenny wurde in seiner Gruppe seiner Favoritenrolle gerecht und qualifizierte sich als Gruppenerster für die Endrangliste der U18.
Philip und Moritz wurden jeweils Dritter in ihrer Gruppe und sicherten sich dadurch die Teilnahme an der Leistungsklasse.

Die nächste Runde der U18-Rangliste findet schon am kommenden Sonntag 19.3. in Heimsheim statt.

Jugend-Rangliste 2. Runde U11-U15 19.02.2017
Beim Ranglistenturnier am vergangenen Sonntag in Steinheim waren 3 Jugendliche des GSV Hemmingen vertreten.

Matej Haspel (U11), Tim Blazeski (U13) und Moritz Provoznik (U15) ließen ihren Gegner nicht den Hauch einer Chance.
Alle 3 gewannen in ihren Altersklassen alle ihre Spiele und qualifizierten sich somit als Gruppenerster sicher für die Endranglistenausspielung, die am 19.3. in Heimsheim stattfindet.
Einladung zur Abteilungsversammlung 2017 02.02.2017
hier ist die Einladung als PDF-Datei zum Herunterladen ...
Einladung

…zur Abteilungsversammlung der Abteilung Tischtennis am Freitag, dem 24. Februar 2017, um 20:15 Uhr im Vereinsheim der GSV Hemmingen.

Liebe Mitglieder der Abteilung Tischtennis,
hiermit möchte ich Euch herzlich einladen zu unserer jährlichen Abteilungsversammlung.
Dieses Jahr stehen Neuwahlen an, daher ist eine hohe Beteiligung wünschenswert!
Bitte schickt mir Anträge zur Tagesordnung bis spätestens 17. Februar zu.

Mit sportlichen Grüßen,
Klaus Armbruster
Abteilungsleiter

Tagesordnung
1. Begrüßung
2. Bericht des Abteilungsleiters
3. Bericht des Jugendleiters
4. Bericht des Vertreters des Hauptvereins
5. Entlastungen
6. Ausblick/Pläne/Vorhaben 2017/18
7. Anträge
8. Verschiedenes

Klaus Armbruster
Abteilungsleiter
Baden Württembergische Meisterschaften der U13 22.01.2017
Baden Württembergische Meisterschaften der U13

Meisterschaften Nach den Württembergischen Meisterschaften, die vorletztes Wochenende stattfanden, fand nur eine Woche später die Baden Württembergische Meisterschaft der U13-Jugendlichen statt. In diesem Turnier spielen die 24 besten U13-Jugendlichen aus ganz Baden Württemberg den Baden Württembergischen Meister aus. Für diese Konkurrenz konnte sich, wie im vergangenen Jahr auch schon, Lennart Provoznik vom GSV Hemmingen qualifizieren. In der Gruppenphase konnte sich Lenny souverän durchsetzen und qualifizierte sich fürs Achtelfinale. In einem engen Match behielt er gegen seinen „Dauerkonkurrenten“ Nico Arnold aus Heilbronn mit 3:1 Sätzen die Oberhand. Im Viertelfinale wartete der Topfavorit Leon Lühne. Lenny bot eine klasse Leistung, musste sich aber dann doch mit 1:3 gegen den späteren Baden Württembergischen Meister geschlagen geben. Im Doppelwettbewerb stieß Lenny mit seinem Korntaler Partner Peter Waddicor ebenfalls ins Viertelfinale vor, in dem sie gegen die späteren Turniersieger nach tollem Spiel knapp mit 2:3 unterlagen. Sowohl im Doppel als auch im Einzel unter den Top 8 war ein toller Erfolg für Lenny !
Württembergischen Jugend-Meisterschaften 15.01.2017
1 Titel und 2 weitere Podestplätze bei den Württembergischen Jugend-Meisterschaften für den GSV Hemmingen !

Für die am vergangenen Wochenende stattgefunden Württembergischen Meisterschaften der Jugend in Weinstadt qualifizierten sich dieses Jahr gleich 5 Spieler aus Hemmingen. Das gab es noch nie ! Am Samstag spielten Philip Blazeski im U15- und Moritz Provoznik im U14-Wettbewerb eine souveräne Gruppenphase und zogen im Einzel ins Achtelfinale ein, in dem sie dann aber nach tollen Spielen leider ihren Gegnern gratulieren mussten. Im Doppel stieß Moritz mit seinem Bietigheimer Partner ins Viertelfinale vor, das sie dann unglücklich in 4 Sätzen gegen die späteren Finalisten verloren. Philip war mit seinem Bietigheimer Partner sogar an Nummer 1 gesetzt. Dieser Favoritenrolle wurden die Beiden dann auch gerecht und holten den Titel durch ein glattes 3:0 im Endspiel. Super, herzlichen Glückwunsch an Philip zum Titel !
Am Sonntag traten mit Lenny Provoznik (U13), Tim Blazeski und Matej Haspel (beide U12) gleich 3 Vertreter des GSV Hemmingen an, wobei Matej als eigentlicher U11-Spieler aufgrund von Ausfällen kurzfristig mitspielen durfte (im U12-Wettbewerb). Alle 3 lieferten tolle Spiele. Tim und Lenny qualifizierten sich für die Endrunde, in der Tim dann gegen den späteren Sieger unterlag. Im Doppel scheiterte Tim nach guten Spielen knapp im Viertelfinale. Lenny erreichte mit seinem Bietigheimer Partner im Doppel sogar das Halbfinale, in dem sie dann denkbar knapp nach 5 spannenden Sätzen unterlagen. Auch im Einzel zeigte Lenny starke Leistungen und zog ebenfalls ins Halbfinale ein, das er aber nach einem großartigen Spiel knapp verlor. Somit wurde Lenny 2x Dritter, super Leistung !
Das waren dieses Jahr mit 5 Teilnehmern und 3 Podestplätzen wieder sehr erfolgreiche Württembergische Meisterschaften für die Jugend des GSV Hemmingen. Weiter so !
Meisterschaften



Neuigkeiten aus 2016


Tischtennis-Jugend-Vereinsmeisterschaften 2016 10.12.2016
Jugend-Vereinsmeisterschaften 2016
Am vergangenen Samstag fanden die diesjährigen Jugend-Vereinsmeisterschaften statt. Wir durften dazu 11 Jugendliche begrüßen. Wir starteten mit der Gruppenphase der Einzelkonkurrenz und sahen da schon schöne und knappe Spiele. Nach der Vorrunde im Einzel ging es mit dem Doppelwettbewerb weiter, indem vor jeder Vorrundenrunde die Partner neu zugelost wurden. Erst im Halbfinale wurden dann aufgrund der Vorrundenplatzierungen die Doppelpaarungen fest zusammengesetzt. Beide Halbfinalspiele waren an Spannung nicht mehr zu überbieten und gingen nur sehr knapp jeweils nach 5 Sätzen an die späteren Finalisten. Im Endspiel standen sich dann Lenny/Timo und Nico/Tim gegenüber. Nach 4 knappen Sätzen konnte sich dann die Doppelpaarung Lenny/Timo durchsetzen und wurden damit neue Doppel-Vereinsmeister. Im Einzel standen mit Moritz, Lenny, Philip und Nico alle 4 Spieler der ersten Mannschaft im Halbfinale. Bereits in der Vorschlussrunde kam es dieses Mal zum „Bruderduell“ Moritz gegen Lenny. Nach 4 spannenden Sätzen konnte sich Moritz durchsetzen und zog damit ins Finale ein, in dem er gegen Philip antreten musste, der sich gegen Nico durchsetzen konnte. Nach einem hochklassigen Spiel mit sehr knappen Sätzen konnte sich dann schlussendlich Moritz nach 4 Sätzen durchsetzen und wurde damit Vereinsmeister 2016 ! Herzlichen Glückwunsch !
VM Jugend 2016
oben v.l. Nico Wilhelm, Daniel Blazeski, Jonathan Cotrus, Philip Blazeski, Viktor Blazeski, Samuel Voit
unten v.l. Tim Blazeski, Moritz Provoznik, Lennart Provoznik, Timo Staudenmaier
Ergebnisse:
U18 Einzel: Doppel:
  1. Moritz Provoznik
  2. Philip Blazeski
  3. Lennart Provoznik und Nico Wilhelm
  1. Lennart Provoznik/Timo Staudenmaier
  2. Nico Wilhelm/Tim Blazeski
  3. Moritz Provoznik/Jonathan Cotrus und Philip Blazeski/Viktor Blazeski

MP


U18-Rangliste 1. Runde 04.12.2016
Am vergangenen Sonntag fand die erste Runde der U18-Ranglistenausspielung in Korntal statt.

Auch der GSV Hemmingen war mit 5 Jugendlichen (in verschiedenen Gruppen) am Start. Hier die Platzierungen im Einzelnen: Tim Blazeski und Daniel Blazeski (jeweils 1. Platz), Matej Haspel (2. Platz), Jonathan Cotrus (3. Platz) und Viktor Blazeski (4. Platz).

Jeweils die ersten beiden jeder Gruppe haben sich für die nächste Runde qualifiziert.

Jugend-Schwerpunkt 2 der U11-U15 28.10.2016
Am Sonntag fand in Niedernhall im Kreis Hohenlohe der diesjährige Schwerpunkt 2 der besten Jugendlichen U11-U15 der Bezirke Ludwigsburg, Heilbronn und Hohenlohe statt.
Dabei spielten alle Altersklassen bis einschließlich U15 in derselben Konkurrenz. Mit gleich 3 qualifizierten Teilnehmern (Moritz und Lennart Provoznik und Philip Blazeski) war der GSV Hemmingen der Verein, der  die meisten Spieler stellen durfte.
Alle 3 boten dann auch spannende und knappe Spiele auf hohem Niveau. Fast alle Spiele gingen über 4 oder sogar 5 Sätze. Am Ende belegte dann Lenny den 7., Moritz den 9. und Philip den 10. Platz in einer sehr ausgeglichenen Konkurrenz in der fast jeder jeden schlagen konnte.
Das ist erneut ein sehr gutes Ergebnis für den GSV Hemmingen !

Jugend-Bezirksmeisterschaften 09.10.2016
2 Titel und insgesamt 7 Podestplätze für Spieler des GSV Hemmingen !
Am vergangenen Wochenende fanden die diesjährigen Jugend-Bezirksmeisterschaften des Bezirk Ludwigsburg in Bietigheim statt. Insgesamt gingen 11 Teilnehmer des GSV Hemmingen an den Start. Daniel Blazeski und Jonathan Cotrus im U18-, Viktor Blazeski  im U14- und Samuel Voit im U13-Wettbewerb zeigten gute Leistungen, mussten sich aber in der Gruppenphase geschlagen geben. Timo Staudenmaier und Nico Wilhelm (beide U15) spielten in den Gruppenspielen ganz stark und qualifizierten sich für die Endrunde, in der sie sich dann starken Gegnern geschlagen geben mussten.
Im U11-Wettbewerb stellte der GSV Hemmingen mit Matej Haspel einen der jüngsten Teilnehmer. Matej setzte sich sicher in der Gruppenphase durch und scheiterte dann nach starker Leistung denkbar knapp im Viertelfinale. Im Doppel erreichte er mit seinem Korntaler Partner sogar das Endspiel, in dem er sich dann nach einem hochklassigen Spiel im 4. Satz geschlagen geben musste.
Tim Blaszeski bei den U12 und Moritz Provoznik bei den U13 gaben sich in den Gruppenspielen und den ersten Endrundenspielen keine Blöße und zogen souverän ins Halbfinale ein, in denen beide dann gegen die späteren Sieger  ausscheiden mussten. Moritz spielte auch im Doppel mit Philip Blazeski groß auf und zog ebenfalls ins Halbfinale ein. Nach etwas Pech verloren sie dieses und beendeten das Turnier ebenfalls auf dem 3. Platz. Philip erwischte auch im Einzel bei den U15 einen super Tag, schlug mehrere starke Konkurrenten und zog ins Endspiel ein, das er dann gegen einen Bietigheimer Spieler verlor und somit am Ende auf dem 2. Platz landete.
Als Topfavorit im Einzel und im Doppel mit seinem Korntaler Partner ging Lennart Provoznik bei den U13 ins Rennen. Dem Druck hielt Lenny dann auch stand und zog sowohl im Einzel als auch im Doppel souverän ins Endspiel ein. Beide Finalspiele konnte er dann auch mit jeweils 3:1 für sich entscheiden und wurde damit 2-facher Bezirksmeister ! Im Einzel war das nun schon der 3. Titel in Folge in seiner Altersklasse. Super !
Herzlichen Glückwunsch an alle Spieler des GSV Hemmingen für die die tollen Ergebnisse !
BZM 2016
v.l. Philip (U15 Einzel 2.); Philip/Moritz (U15 Doppel 3.); Moritz (U14 Einzel 3.)
BZM 2016
v.l. Matej (U11 Doppel 2.); Tim (U12 Einzel 3.); Lenny (U13 Einzel 1.); Lenny (U13 Doppel 1.)

Super Ergebnis bei der U15-Schwerpunkt 2  - Qualifikation für den GSV Hemmingen 25.09.2016
Am Sonntag fand in Eberdingen die diesjährige U15-Schwerpunkt 2 – Qualifikation statt.
In diesem Wettbewerb traten die jeweils besten U11 – U15-Spieler des Bezirks Ludwigsburg gegeneinander an.
Bis auf 3 freigestellte Spieler, waren auch alle „Topleute“ anwesend. Seitens des GSV Hemmingen qualifizierten sich mit Lennart und Moritz Provoznik sowie Philip Blazeski gleich 3 Spieler für diesen Wettbewerb mit insgesamt 15 Jugendlichen. Alle 3 spielten an diesem Tag ein „super“ Turnier und marschierten durch ihre Vorrundengruppen nahezu ohne Schwächen.
In der Finalrunde, in der dann die Top 8-Spieler gegeneinander antraten, präsentierten sie sich ebenfalls prächtig und gaben ihren Gegnern kaum eine Chance.
Lenny blieb an diesem Tag sogar ungeschlagen und sicherte sich damit den 1. Platz.
Moritz belegte am Ende den 3. und Philip den 4. Platz. Ein super Ergebnis, lediglich ein Bietigheimer Spieler konnte sich zwischen unser Trio schieben.
Damit qualifizierte sich Lenny sicher für die Schwerpunktausspielung, die in 4 Wochen im Bezirk Hohenlohe stattfindet.
Mit etwas Glück könnten auch Moritz und Philip noch nachrücken.

Tischtennis-Vereinsmeisterschaften 18.09.2016
Am vergangenen Wochenende fanden die diesjährigen Vereinsmeisterschaften des GSV Hemmingen statt. Leider war die Teilnahme sowohl im Doppel als auch im Einzel mit je 14 Teilnehmern (davon ca. die Hälfte Jugendliche) gering. Trotzdem war es eine gelungene Veranstaltung mit vielen interessanten Spielen und teilweise auch unerwarteten Ergebnissen.

Im Doppel setzte sich schlussendlich die Paarung Mark Provoznik/Veselin Bankov durch. Den 2. Platz belegten, doch etwas überraschend Philip Blazeski und Walter Rommel. Das kleine Finale im Spiel um Platz 3 entschieden dann Jörg Volkmann/Walter Jesse gegen Michael Meier/Daniel Blazeski für sich.

Im Einzelwettbewerb spielten wir wieder, wie in den vergangenen Jahren auch, mit einem Bonus/Malus-System um die Spiele spannender zu gestalten. Nach der Gruppenphase (2 Gruppen) ging es dann mit den Viertelfinalspielen weiter. Ganz stark präsentierten sich dieses Jahr unsere Jugendspieler Lenny und Moritz Provoznik, sowie Philip Blazeski, die alle mühelos ins Viertelfinale einzogen.
Nach tollen Spielen in den Viertel- und Halbfinalspielen schafften Moritz und Lenny sogar den Einzug ins Endspiel, das dann Lenny für sich entscheiden konnte und somit Aktiven-Vereinsmeister des Jahres 2016 wurde !
Den 3. Platz teilten sich dieses Jahr Rainer Wachtler und Jörg Volkmann.
Herzlichen Glückwunsch an alle, die auf den Podestplätzen landeten !

Vorankündigungen Trainingsbetrieb und Vereinsmeisterschaften 09.09.2016
Vorankündigungen Trainingsbetrieb und Vereinsmeisterschaften:

Am Montag 12.9. startet nach der Sommerpause wieder der Trainingsbetrieb.

Wie auch in der letzten Saison findet montags und freitags jeweils von 18-20 Uhr das Jugendtraining und von 20-22 Uhr das Aktiventraining statt.

Am Sa. 17.9. findet die diesjährige Einzel-Vereinsmeisterschaft der Aktiven statt.
Bereits am Fr. 16.9. wird der Doppelwettbewerb durchgeführt.

8. Platz bei der Baden Württembergische Rangliste 13.07.2016
Rangliste Die diesjährige Baden Württembergische Rangliste der U13 fand in Reutlingen statt. Es trafen sich die 24 besten Jugendlichen eines jeden Jahrgangs um den Meister auszuspielen.
Wie schon in den letzten beiden Jahren, war mit Lennart Provoznik wieder ein Spieler aus Hemmingen mit am Start. Lennys Ziel war, nach seinem letztjährigen 6. Platz, wieder unter die Top 8 zu kommen. Nach einem (mit einer Niederlage) missglückten Start in der Gruppenphase, steigerte sich Lenny von Spiel zu Spiel und erreichte mit großem Kampfgeist als Gruppenzweiter (in einer 6er Gruppe) doch noch die Endrunde der besten 8 Spieler.
In dieser Zwischenrunde lieferte er tolle, begeisternde Spiele, verlor aber unglücklich einem im fünften und einmal im vierten Satz, so dass er schlussendlich um Platz 7 spielen durfte. Auch dieses Platzierungsspiel war auf sehr hohem Niveau, doch leider musste sich Lenny im 4. Satz geschlagen geben.

Somit stand am Ende ein 8. Platz für Lenny !

Auch wenn er sich insgeheim noch mehr erhofft hatte, war das wieder ein großer Erfolg !

Käthchen-Turnier in Heilbronn 19.06.2016
Mit 9 Jugendlichen in den Konkurrenzen U11, U13 und U15 trat der GSV Hemmingen am vergangenen Sonntag beim Heilbronner Käthchenturnier an. Alle Wettbewerbe waren sehr hochklassig besetzt und die Teilnehmer kamen teilweise von weither angereist.
Auch wenn es dieses Mal für unsere Jungs nicht nach ganz vorne reichte, gab es doch Erfolge zu vermelden.
Matej Haspel, Jonathan Cotrus, Viktor und Daniel Blazeski mussten sich leider (wenn auch teilweise sehr knapp) in der Gruppenphase geschlagen geben.
Philip und Tim Blazeski sowie Nico Wilhelm konnten sich für das Achtelfinale qualifizieren, Moritz und Lenny Provoznik stießen sogar bis ins Viertelfinale vor, ehe sie nach guten Leistungen leider ausschieden.
Auch wenn es dieses Mal nicht für Podestplätze reichte, waren gute Spiele zu sehen.
Kaetchenturnier
Oben: Nico, Viktor, Daniel, Jonathan, Philip
Unten: Matej, Moritz, Tim, Lenny

Ein Turniersieg und 4 Podestplätze beim Hegnacher Schäfercup ! 11.06.2016
Am vergangenen Samstag trat der GSV Hemmingen mit 10 Jugendlichen beim Hegnacher Schäfercup an. Bei den U11ern waren wir mit 2 Teilnehmern vertreten, wobei mit Matej Haspel der jüngste Spieler des ganzen Turniers am Start war. Gemeinsam mit Tim Blazeski belegte er im Doppel nach einer knappen Halbfinalniederlage einen hervorragenden den 3.Platz ! Tim stieß auch im Einzel ins Halbfinale vor und wurde schlussendlich ebenfalls Dritter.
Im U15-Wettbewerb mussten sich Daniel Blazeski, Nico Wilhelm und Jonathan Cotrus leider in der Gruppenphase geschlagen geben, wobei sie teilweise etwas „Lospech“ hatten und sehr starke Gegner zugelost bekamen. Lenny Provoznik, der als U12-Spieler im U15-Wettbewerb startete, und Philip Blazeski zogen souverän und ungeschlagen in die Hauptrunde ein, in der sie sich dann erst im Viertelfinale gegen teilweise deutlich ältere Gegner geschlagen geben mussten.
Bei den U13 lieferten Johannes Buttig und Viktor Blazeski gute Spiele und scheiterten knapp in der Gruppenphase. Moritz und Lenny Provoznik zogen im Doppel souverän ins U13-Finale ein, in dem sie sich dann aber unglücklich geschlagen geben mussten und somit den 2. Platz belegten. Moritz spielte ein ganz starkes Turnier und war im Einzel von keinem seiner Gegner zu schlagen. In einem knappen und hochklassigen Finale kämpfte Moritz seinen Finalgegner in 5 spannenden Sätzen nieder und sicherte sich damit den Turniersieg im U13-Wettbewerb. Super Leistung ! Mit insgesamt 4 Podestplätzen, darunter ein Turniersieg, war das wieder ein sehr erfolgreicher Turniertag für die Jugendlichen des GSV Hemmingen !
Schaefercup
v.l. Moritz/Lenny (Doppel 2. Platz); Moritz (Einzel 1. Platz); Matej/Tim (Doppel 3. Platz); Tim (Einzel 3. Platz)

Ausblick:

Am kommenden Wochenende findet das „Heilbronner Kätchenturnier“ statt, an dem wieder mehrere Jugendliche des GSV teilnehmen werden.

6 Podestplätze beim Jugendturnier in Heilbronn für den GSV Hemmingen 07.05.2016
6 Podestplätze beim Jugendturnier in Heilbronn für den GSV Hemmingen

Mit 8 Jugendlichen trat der GSV Hemmingen am vorletzten Samstag beim Einladungsturnier in Heilbronn an.
Im U15-Wettbewerb gingen gleich 4 Vertreter des GSV ins Rennen. Nico Wilhelm, Daniel und Philip Blazeski sowie Timo Staudenmaier schlugen sich sehr gut, jeder hatte dabei seine Erfolgserlebnisse. Philip erreichte im Einzel und zusammen mit Timo auch im Doppel sogar das Halbfinale ! Vor allem im Doppel war es ein ganz enges Match, das leider im 5. Satz gegen die späteren Sieger verloren ging.
Bei den U13 überzeugten sowohl Lenny als auch Moritz Provoznik, die gemeinsam im Doppel ihren Gegner keine Chance ließen und sich mit nur einem Satzverlust den Turniersieg sicherten ! Im Einzel erreichten beide nahezu ungefährdet das Halbfinale, in dem sie dann aufeinander trafen. Das bessere Ende hatte da Lenny für sich, der sich dann aber im Finale seinem älteren Gegner geschlagen geben musste und somit 2. wurde.
Bei den U11 erreichten Tim Blazeski und Matej Haspel, der mal wieder der jüngste Teilnehmer der Konkurrenz war, im Einzel als Gruppenerster die Finalrunde. Tim kämpfte sich bis ins Halbfinale vor, in dem er sich dann seinem starken Gegner beugen musste. Matej musste sich im Einzel, wie auch mit Tim im Doppel nach tollen Spielen denkbar knapp im Viertelfinale geschlagen geben.

Das war mal wieder ein super Erfolg für unsere Jungs !

U14-, U15-Schwerpunktrangliste 10.04.2016
Am vergangenen Sonntag fand die diesjährige Schwerpunktranglisten-Ausspielung U14 und U15 der Bezirke Heilbronn, Hohenlohe und Ludwigsburg statt. Zu diesem Wettbewerb haben sich mit Moritz Provoznik (U14) und Philip Blazeski (U15) gleich 2 Teilnehmer des GSV Hemmingen qualifiziert.
Beide schlugen sich sehr gut, während vor allem Philip einen super Tag erwischte. Moritz kämpfte sich zu einem guten 5. Platz in der U14-Konkurrenz, während Philip punktgleich mit dem Sieger und dem Zweitplatzierten einen hervorragenden 3. Platz im U15-Wettbewerb belegte. Damit schrammte er nur hauchdünn an der Qualifikation zur Baden Württembergischen Rangliste vorbei.
Einen kleinen Hoffnungsschimmer gibt es jedoch noch, evtl. als Nachrücker doch noch mitspielen zu dürfen.
Super Leistung unserer beiden Jungs !
Schwerpunktrangliste Schwerpunktrangliste

Jugend-Endrangliste 20.03.2016
Jugend-Endrangliste

Am Sonntag fand die diesjährige Endranglistenausspielung in Heimsheim statt. Seitens des GSV Hemmingen konnten sich gleich 4 Teilnehmer qualifizieren. Gespielt wurde in jeder Altersklasse in 10er-Gruppen. Dabei belegten Tim (U12) und Philip Blazeski (U15) nach tollen Spielen jeweils den 3. Platz. Beide können sich noch Hoffnungen auf ein Weiterkommen in die Schwerpunktausspielung machen. Moritz Provoznik erwischte in der U14-Konkurrenz ebenfalls einen starken Tag und belegte den 1. Platz und qualifizierte sich damit für die nächste Runde. Lennart Provoznik, der in seiner Altersklasse U13 freigestellt war, trat bei den „Großen“ in der Leistungsklasse U18 an und erreichte am Ende einen starken 4. Platz.

Das war wieder einmal ein sehr erfolgreichen Tag für unsere Jungs !

U18-Jugendrangliste 21.02.2016
U18-Jugendrangliste

Am vergangenen Sonntag fand die 3. Runde der U18-Rangliste in Ditzingen statt. Dafür waren seitens des GSV Hemmingen mit Lennart und Moritz Provoznik sowie Philip Blazeski gleich 3 Jugendliche qualifiziert. Da alle 3 eigentlich noch in Ranglisten jüngerer Jahrgänge spielen, war das schon ein großer Erfolg. Die Rangliste wurde in fünf 10er Gruppen gespielt. Alle 3 schlugen sich sehr gut und lieferten tolle Spiele, wobei auch ein paar sehr knappe Spiele leider verloren gingen. Am Ende belegte Moritz in seiner Gruppe den 4., Lennart den 5. und Philip den 6. Platz.

2. Runde der Rangliste U11-U15 21.02.2016
2. Runde der Rangliste U11-U15

Am vergangenen Sonntag fand die 2. Runde der Jugendrangliste in Hemmingen statt. Für diese Ausspielung haben sich 5 Jugendliche aus Hemmingen qualifiziert. Philip Blazeski (bei der U15), Moritz Provoznik (U14) und Tim Blazeski (U12) gewannen alle ihre Spiele und qualifizierten sich souverän für die Endranglistenausspielung am 20.3. in Heimsheim. Matej Haspel spielte als jüngster Teilnehmer ein ganz starkes Turnier und erreichte in der U11-Konkurrenz (punktgleich mit dem 2.) den 3. Platz.
Mit etwas Glück könnte dieser 3. Platz von Matej sogar noch die Qualifikation zur Schwerpunktausspielung bedeuten. Timo Staudenmaier erwischte keinen so guten Tag, hatte dann auch noch Pech und musste einige Spiele knapp abgeben.
Alles in allem war es aber ein sehr erfolgreicher Tag für unsere Teilnehmer bei dieser 2. Runde der Jugendrangliste.

U18-Rangliste 2. Runde 31.01.2016
U18-Rangliste 2. Runde

Mit 8 Jugendlichen trat der GSV Hemmingen am vergangenen Sonntag bei der 2. Runde der U18-Rangliste in Korntal an. Unsere Teilnehmer schlugen sich achtbar. Mit Moritz und Lenny Provoznik, sowie Philip Blazeski konnten sich gleich 3 Spieler für die nächste Runde qualifizieren. Alle 3 mussten sich jeweils nur einmal geschlagen geben. Einen sehr guten Tag erwischte auch Tim Blazeski, der als einer der jüngsten Teilnehmer einen hervorragenden 4. Platz in seiner Gruppe belegte. Timo Staudenmaier, Nico Wilhelm, Daniel Blazeski und Jonathan Cotrus lieferten ebenfalls gute Spiele und hatten teilweise Pech. Die nächste Runde der U18-Rangliste findet am 6.3. in Ditzingen statt.

Baden Württembergische Meisterschaften Jugend 20.01.2016
Baden Württembergische Meisterschaften der U13
Nach den Württembergischen Meisterschaften, die vorletztes Wochenende stattfanden, fand nur eine Woche später die Baden Württembergische Meisterschaft der U13-Jugendlichen statt. Für diese Konkurrenz hat sich mit Lenny Provoznik, als einzigem Teilnehmer des Bezirk Ludwigsburg, erstmalig ein Spieler des GSV Hemmingen qualifiziert. Und das, obwohl Lenny als U12-Spieler noch ein Jahr jünger ist. Gespielt wurde dabei in sechs 4er Gruppen, in denen sich jeweils 2 für die K.O.-Runde qualifizierten. Lenny zeigte sich in sehr guter Form und konnte überraschenderweise gleich 2 deutlich höher eingestufte Kontrahenten bezwingen und zog damit sogar in die Finalrunde ein. Dort wartete aber einer der Mitfavoriten, dem sich Lenny dann beugen musste. Diese Achtelfinalteilnahme war aber ein toller Erfolg !
Erste Runde der U11-Jungen-Rangliste
Zur ersten Runde der U11-U15-Rangliste ging mit Matej Haspel lediglich ein Spieler des GSV Hemmingen an den Start. Auch wenn Matej mit gerade mal 7 Jahren noch einer der Jüngsten des Ranglistenturniers war, spielte er auch gegen deutlich Ältere toll auf und belegte am Ende mit 4:1 Siegen einen hervorragenden 2. Platz in seiner Gruppe, mit dem er sich für die nächste Runde qualifizieren konnte. Super Erfolg, weiter so !

Einladung zur Abteilungsversammlung 2016 17.01.2016
hier ist die Einladung als PDF-Datei zum Herunterladen ...
Einladung

…zur Abteilungsversammlung der Abteilung Tischtennis am Freitag, dem 26. Februar 2016, um 20:15 Uhr im Vereinsheim der GSV Hemmingen.

Liebe Mitglieder der Abteilung Tischtennis,

hiermit möchte ich Euch herzlich einladen zu unserer jährlichen Abteilungsversammlung.
Natürlich wäre es schön, wenn möglichst viele kämen - auch wenn dieses Jahr keine Neuwahlen anstehen.
Bitte schickt mir Anträge zur Tagesordnung bis spätestens 19. Februar zu.

Mit sportlichen Grüßen,
Klaus Armbruster
Abteilungsleiter

Tagesordnung
1. Begrüßung
2. Bericht des Abteilungsleiters
3. Bericht des Jugendleiters
4. Bericht des Vertreters des Hauptvereins
5. Entlastungen
6. Ausblick/Pläne/Vorhaben 2016/17
7. Anträge
8. Verschiedenes

Klaus Armbruster
Abteilungsleiter

Württembergische Meisterschaften Jugend 12.01.2016
Für die am vergangenen Wochenende stattgefunden Württembergischen Meisterschaften der Jugend in Bietigheim qualifizierten sich dieses Jahr gleich 4 Spieler aus Hemmingen. Das gab es noch nie ! Am Samstag spielte Philip Blazeski im U14-Wettbewerb groß auf und zog im Einzel in das Achtelfinale ein, das er dann knapp im 5. Satz verlor. Im Doppel stieß er mit seinem Erdmannhausener Partner sogar bis ins Halbfinale vor, welches sie dann gegen die späteren Sieger verloren. Herzlichen Glückwunsch an Philip für seinen Podestplatz !

Am Sonntag erreichten Moritz (U13) und Lenny Provoznik (U12) die Finalrunde, in der Moritz im Achtel- und Lenny nach hartem Kampf im Viertelfinale ihren Gegnern gratulieren mussten. Tim Blazeski erreichte im U11-Doppel mit seinem Partner aus Mühlacker sogar das Viertelfinale, das sie unglücklich 1:3 verloren. Das waren dieses Jahr mit 4 Teilnehmern und einem Podestplatz wieder sehr erfolgreiche Württembergische Meisterschaften für die Jugend des GSV Hemmingen.
Weiter so !

Trainingszeiten
Auch im Jahr 2016 findet das Jugendtraining wieder wie gewohnt montags und freitags jeweils von 18-20Uhr und das Aktiventraining von 20-22Uhr statt.



Neuigkeiten aus 2015


Tischtennis-Jugend-Vereinsmeisterschaften 2015 12.12.2015
Jugend-Vereinsmeisterschaften
Am vergangenen Samstag fanden die diesjährigen Jugend-Vereinsmeisterschaften statt. Wir durften dazu 14 Jugendliche begrüßen. Wir starteten mit der Gruppenphase der Einzelkonkurrenz und sahen da schon schöne und knappe Spiele. Nach der Vorrunde im Einzel ging es mit dem Doppelwettbewerb weiter, indem vor jeder Vorrundenrunde die Partner neu zugelost wurden. Erst im Halbfinale wurden dann aufgrund der Vorrundenplatzierungen die Doppelpaarungen fest zusammengesetzt. Beide Halbfinalspiele waren an Spannung nicht mehr zu überbieten und gingen nur sehr knapp an die späteren Finalisten. Im Endspiel standen sich dann Moritz/Viktor und Lenny/Matej gegenüber. Nach 3 knappen Sätzen konnte sich dann die Doppelpaarung Moritz/Viktor durchsetzen und wurden damit neue Doppel-Vereinsmeister. Im Einzel standen mit Moritz, Lenny und Timo 3 Spieler der ersten Mannschaft im Halbfinale, das mit Nico, der ein ganz tolles Turnier spielte, komplettiert wurde. Erwartungsgemäß setzten sich Moritz und Lenny in den Halbfinals durch und boten dann auch ein tolles Finale, das Lenny schlussendlich nach 4 spannenden Sätzen für sich entscheiden konnte. Damit konnte Lenny seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigen.
VM Jugend 2014
Ergebnisse:
U18 Einzel: Doppel:
  1. Lennart Provoznik
  2. Moritz Provoznik
  3. Timo Staudenmaier
    Nico Wilhelm
  1. Moritz Provoznik/Philip Blazeski
  2. Lennart Provoznik/Matej Haspel
  3. Daniel Blazeski/Sami Yildirim
  4. Nico Wilhelm/Johannes Buttig

MP


Ergebnis der 1. Runde U18-Ranglistenausspielung 29.11.2015
Am Sonntag stand noch für ein paar Jungs aus der zweiten und dritten Jungenmannschaft, die erste Runde der Ranglistenausspielung U18 auf dem Programm.
Mit Daniel Blazeski (Platz 1!), Jonathan Cotrus (Platz 1!), Tim Blazeski (Platz 2) und Nico Wilhelm (Platz 2) konnten sich gleich vier von fünf Hemmingern direkt für die zweite Runde qualifizieren.
Sami hatte leider Pech mit der Auslosung, aber trotz der starken Gegner, konnte er sich immerhin noch den 4. Platz in seiner Gruppe erkämpfen.     

Bezirksmeisterschaften der Aktiven in Besigheim 11.11.2015
Bei den Bezirksmeisterschaften der Aktiven in Besigheim nahmen zwar nur 3 Hemminger Spieler teil, die aber schlugen sich ausgesprochen wacker:

Carlo Scaccio erreichte bei den Herren C unter mehr als 50 Teilnehmern im Einzel nach wirklich guten Spielen das Achtelfinale, und im Doppel mit seinem Löchgauer Partner reichte es sogar zum 3. Platz - super, Carlo!

Veselin Bankov bei den Herren E erreichte nach großem Kampf unter fast 50 Teilnehmern ebenfalls das Achtelfinale, und Klaus Armbruster kam in der gleichen Klasse sogar noch eine Runde weiter ins Viertelfinale - wo er etwas Lospech hatte und gegen den späteren Gesamtsieger ausschied.

Auch im Doppel erreichten Bankov/Armbruster das Viertelfinale - wo sie sehr, sehr unglücklich und knapp im 5. Satz unterlagen.
Insgesamt haben unsere Spieler die Abteilung Tischtennis in Besigheim würdig vertreten!     

Jugend-Bezirksmeisterschaften 25.10.2015
Eine Rekordbeteiligung…
…gab es bei den Bezirksmeisterschaften der Jugend 2015, die von der Tischtennisabteilung der GSV Hemmingen durchgeführt wurde:
BZM 2015 TT
350 Mädchen und Jungen kämpften am Wochenende an 20 Tischen um Pokale, Urkunden und Preise – mit ihren Trainern, Fahrern und Verwandten waren über 600 Leute in der Hemminger Sporthalle.
BZM 2015 TT
Besonderer Dank gilt Herrn Bürgermeister Schäfer, der eine launige Begrüßungsrede hielt, der Kreissparkasse für ihre freundliche Unterstützung, den Eltern, die mit Kuchenspenden zum Erfolg beitrugen sowie natürlich allen Mitgliedern der Abteilung, ohne die eine solche Mammutveranstaltung nicht zu stemmen gewesen wäre.

Klaus Armbruster
Abteilungsleiter Tischtennis

Jugend-Bezirksmeisterschaften 20.10.2015
Als Ergänzung zum Bericht der letzten Woche über die Ergebnisse der Jugend-Bezirksmeisterschaften gibt es hier noch Bilder der Hemminger Podestplatzierungen:
BZM 2015 TT
v.l.: Lenny und Moritz Provoznik (U13-Doppel 2. Platz), Lenny Provoznik (U12-Einzel-Bezirksmeister), Philip Blazeski (U14-Einzel 3. Platz)
BZM 2015 TT
v.l.: Philip Blazeski (U18-B-Einzel 3. Platz) und Moritz Provoznik (U18-B-Einzel 3. Platz), Tim Blazeski (U11-Doppel 2. Platz), Moritz Provoznik (U13-Einzel 3. Platz)

Jugend-Bezirksmeisterschaften 13.10.2015
Ein Titel und 7 Podestplätze für Spieler der GSV Hemmingen !
Am vergangenen Wochenende fanden in Hemmingen die diesjährigen Jugend-Bezirksmeisterschaften statt. Zu diesen Wettkämpfen waren ca. 350 Jugendliche aus dem Bezirk Ludwigsburg in verschiedenen Wettbewerben am Start. Seitens des GSV Hemmingen nahmen insgesamt 11 Spieler teil, die in unterschiedlichen Altersklassen antraten.

Am Samstag startete die Veranstaltung mit dem U18-A, U18-B und dem U11-Wettbewerb. Im U18-A startete mit Lennart Provoznik ein Hemminger Teilnehmer. Als jüngster Spieler dieser Konkurrenz schlug er sich sehr gut, überstand die Gruppenphase und schied anschließend gegen den späteren Bezirksmeister aus. Im U18-B-Wettbewerb starteten, im fast 100 Spieler umfassenden Feld, seitens des GSV Hemmingen mit Philip, Daniel und Viktor Blazeski, Jonathan Cotrus, Alexander Schwarz sowie Moritz Provoznik gleich 6 Jugendliche. Alle 6 schlugen sich gut, während Philip und Moritz im Einzel nach tollen Spielen sogar bis ins Halbfinale vorstießen, ehe sie gestoppt wurden. Bei den U11-Kindern traten mit Matej Haspel und Tim Blazeski 2 Vertreter des GSV an. Beide überstanden, nach starken Spielen, die Gruppenphase und zogen in die Endrunde ein, in der Matej dann im Achtel- und Tim im Viertelfinale ihren Gegnern gratulieren mussten. Tim erreichte im Doppelwettbewerb mit seinem Korntaler Partner sogar das Finale, das sie dann aber leider in 5 Sätzen verloren.

Am Sonntag starteten im U14 und U15-Wettbewerb mit Daniel und Philip Blazeski, Timo Staudenmaier und Jonathan Cotrus 4 Spieler aus Hemmingen. Alle 4 überstanden die Gruppenphase und konnten sich somit für die Endrunde qualifizieren. Philip erreichte, wie schon am Vortag im U18-B, sogar das Halbfinale in dem er dann gegen den späteren Sieger ausschied. Im Doppel hatten Timo und Philip Pech mit der Auslosung und schieden im Viertelfinale gegen die späteren Sieger aus.

Bei den U12- und U13-Wettkämpfen traten vom GSV mit Lennart und Moritz Provoznik, Samuel Voit und Viktor Blazeski ebenfalls 4 Spieler an. Alle 4 lieferten tolle Spiele. Im Doppel erreichten Moritz und Lenny das Endspiel, das sie dann nach einem tollen Finale knapp mit 2:3 verloren. Moritz stieß im Einzel wieder ins Halbfinale vor, indem er dann gegen den späteren Bezirksmeister unterlag. Lenny spielte, wie schon im Vorjahr, erneut ein starkes Turnier und konnte am Ende souverän seinen Bezirksmeistertitel aus dem Vorjahr im U12-Wettbewerb verteidigen !

Ein Bezirksmeistertitel, 2 zweite und 4 dritte Plätze sind ein hervorragendes Ergebnis für unsere Jungs. Dazu kommen noch die tollen Leistungen und Platzierungen der Jugendlichen, die dieses Mal nicht auf dem Treppchen standen. Weiter so !

Doppelter Turniersieg in Hochdorf war ein dreifacher! 11.10.2015
Wie bereits berichtet waren unsere beiden Jugendteams erfolgreich beim Vorbereitungsturnier in Hochdorf - das galt aber auch für unsere Aktiven, die dort ebenfalls teilnahmen. Vor allem unsere Dritte stand der Jugend nicht nach und gewann ihre Klasse sicher nach 3 Siegen (6:0, 6:4 und 6:0) und einem 5:5 Unentschieden.
Die GSV Hemmingen war dadurch der mit Abstand erfolgreichste Verein bei diesem Turnier: 3 von 4 Hemminger Teams gewannen ihre jeweilige Klasse!
Es spielten: Puvi Mahendrarajah, Rainer Wachtler, Stefan Lutzei und Klaus Armbruster.

Doppelter Turniersieg in Hockdorf ! 21.09.2015
Beim Einladungsturnier in Hochdorf sind wir am vergangenen Sonntag mit 2 Jungen-Teams angetreten. Die erste Mannschaft trat in der Bezirksklasse-Gruppe an und traf auf Markgröningen und Hochdorf. Dies waren 2 sehr knappe und spannende Spiele. Gegen Markgröningen musste sich unser Team noch mit einem 5:5 Unentschieden begnügen, während die Gastgeber aus Hochdorf nach tollen Spielen mit 6:4 niedergerungen wurden. Diese beiden knappen Ergebnisse reichten schlussendlich zum Turniersieg ! Die 2. Jungen-Mannschaft trat in der Kreisklasse an und hatte Großglattbach und Hochdorf II als Gegner. Konnten unsere Jungs das erste Spiel gegen Großglattbach erst im letzten Einzel mit 6:4 für sich entschieden, so ließen sie den Gastgebern aus Hochdorf nicht den Hauch einer Chance und siegten klar mit 9:1. Diese beiden Siege bedeuteten ebenfalls den Turniersieg ! Tolle Leistung unserer Teams !
Es spielten:
Hemmingen I: Lenny Provoznik, Philip Blazeski, Moritz Provoznik und Timo Staudenmaier
Hemmingen II: Daniel Blazeski, Jonathan, Cotrus, Tim Blazeski und Roman Krause
TT 20150921
o.v.l.: Daniel Blazeski, Jonathan Cotrus, Roman Krause, Timo Staudenmaier, Philip Blazeski
u.v.l.: Tim Blazeski, Moritz Provoznik, Lennart Provoznik

Baden Württembergische Jugend-Rangliste 03.05.2015
Am vergangenen Sonntag fand in Ilsfeld die diesjährige Baden Württembergische Rangliste statt, zu der sich die besten 24 Jugendlichen eines jeden Jahrgangs qualifiziert hatten.
Wie schon letztes Jahr, war mit Lennart Provoznik in der U12-Konkurrenz wieder ein Spieler aus Hemmingen mit am Start. Lennys Ziel war, sein letztjähriges Ergebnis, als er den 13. Platz belegte, zu toppen. Nach sehr starken Spielen beendete er die Gruppenphase (mit 6 Spielern) als 2. und qualifizierte sich damit für die Ausspielung der Plätze 1-8.

Unter den besten 8 behauptete er sich toll und qualifizierte sich schlussendlich für das Spiel um Platz 5. In diesem Spiel unterlag er dann denkbar knapp im 5. Satz, so dass er am Ende den 6. Platz belegte.

Das ist ein toller Erfolg !!!

Turniersieg beim SW BB – Cup in Bietigheim ! 03.05.2015
Am Sonntag startete Lennart Provoznik beim SW-BB-Cup in Bietigheim-Bissingen in der U11-Konkurrenz. Im Doppel spielte Lenny mit seinem Korntaler Partner Peter Waddicor.
Mit klaren Siegen spielten sich die Beiden ins Finale vor und unterlagen dort nach einem guten Spiel knapp ihren Gegnern aus Offenburg.

Die Einzelkonkurrenz startete dann mit einer Gruppenphase, die Lenny als Gruppenerster beendete. Nach einem weiteren 3:0-Sieg im Viertelfinale wartete im Halbfinale ein starker Gegner aus Bietigheim. In einem spannenden 5-Satz-Match behielt Lenny dann schlussendlich die Oberhand und zog ins Endspiel ein.
Im Finale merkte man Lenny den harten Turniertag an, was zur Folge hatte, dass er die ersten beiden Sätze gegen seinen starken Leonberger Gegner abgeben musste. Im dritten Satz mobilisierte er nochmal alle Kräfte und schaffte tatsächlich die Wende. Auch den 4. und 5. Satz konnte er dann für sich entscheiden und wurde damit Turniersieger im Einzel.
Vorankündigung der Vereinsmeisterschaften der Aktiven
Am Fr. 8.5. finden die diesjährigen Doppel-Vereinsmeisterschaften statt. Der Einzelwettbewerb wird dann am Sa. 9.5. ausgespielt.

Jugend Schwerpunkt-Rangliste 20.04.2015
Zur diesjährigen Schwerpunktrangliste, in der die besten Spieler der Bezirke Ludwigsburg, Heilbronn und Hohenlohe um den Einzug in die Baden Württembergische Rangliste spielen, qualifizierten sich mit Lennart und Moritz Provoznik sowie Tim Blazeski gleich 3 Jugendliche des GSV Hemmingen (soviel wie noch nie…).

Sowohl Moritz in der U13 als auch Tim in der U11 schlugen sich gut, zeigten tolle Spiele und landeten nach insgesamt 9 Spielen im Mittelfeld der Tabelle. Lenny ging als Mitfavorit in den U12-Wettbewerb. Mit 8:1 Spielen, landete er am Ende punktgleich mit dem Ersten auf dem zweiten Tabellenplatz und qualifizierte sich somit, wie schon im letzten Jahr, für das Baden Württembergische Ranglistenturnier.

Das ist ein toller Erfolg für alle 3 Jugendlichen unseres Vereins!

Jugend Endrangliste 01.04.2015
Am Sonntag fand in Heimsheim die diesjährige Endrangliste der Jugendlichen U13-U15 statt. Dabei gingen 3 Jugendliche des GSV Hemmingen an den Start. Daniel Blazeski hatte im U15-Wettbewerb schwere Gegner, zeigte teilweise gute Spiele und belegte am Ende den 11.Platz. Philip Blazeski blühte nach anfänglichen Startschwierigkeiten richtig auf und kämpfte sich noch, mit einer Bilanz von 7:3, auf den 4. Platz in der U14-Konkurrenz vor. Bei der U13 ging Moritz Provoznik an den Start. Erwartungsgemäß belegte er mit einer Bilanz von 8:2 den 3. Platz und konnte sich somit für die Schwerpunktausspielung qualifizieren. Im Schwerpunkt, der am 19.4. in Besigheim stattfindet sind nun mit Moritz und Lennart Provoznik sowie Tim Blazeski gleich drei Spieler des GSV Hemmingen vertreten. Das gab es noch nie…
Parallel zur Endrangliste U13-U15 fand bei der U18 das Leistungsklassenturnier statt. Als Zweitjüngster des ganzen Feldes durfte Lennart Provoznik antreten. Er erwischte einen tollen Tag und konnte gegen deutlich besser eingeschätzte Spieler, die teilweise 5 Jahre älter waren, gewinnen. Am Ende hatte er dann eine Bilanz von 5:4 und belegte punktgleich mit dem 3., nur aufgrund des schlechteren Satzverhältnisses, den 6. Platz. Das ist ein großer Erfolg für Lenny.

2. Runde der Rangliste U11-U15 01.03.2015
2. Runde der Rangliste U11-U15
Am vergangenen Sonntag fand die 2. Runde der Jugendrangliste in Steinheim statt. Für diese Ausspielung haben sich 5 Jugendliche aus Hemmingen qualifiziert.
Bei der U15 erreichte Daniel Blazeski einen guten 4. Platz, der evtl. sogar für das Weiterkommen in die nächste Runde reicht.
Philip Blazeski als 3. im U14-Wettbewerb und Moritz Provoznik als 2. bei der U13 konnten sich nach guten Spielen für die Endranglistenausspielung qualifizieren.
Viktor Blazeski zeigte ebenfalls gute Spiele und konnte an diesem Turniertag viel Erfahrung sammeln.
Einen überragenden Tag erwischte Tim Blazeski, der die Endranglistenausspielung bei der U11 gewinnen und sich somit souverän als 1. direkt für den Schwerpunkt qualifizieren konnte ! Mit 9:0 Spielen und 27:3 Sätzen dominierte er die U11-Konkurrenz !

Herzlichen Glückwunsch an Tim !

U18-Rangliste 2. Runde 02.02.2015
U18-Rangliste 2. Runde
Letzten Sonntag fand in Ditzingen die 2. Runde der U18-Rangliste statt. Für dieses Turnier konnten sich mit Lenny und Moritz Provoznik sowie mit Philip und Tim Blazeski gleich 4 Jugendliche qualifizieren. Da alle 4 aufgrund ihres Alters auch noch in der U11-U15-Rangliste mitspielen dürfen, war dieses Turnier mehr als Training und zum Erfahrung sammeln anzusehen, da teilweise sehr viel ältere Spieler am Start waren. Trotzdem schlugen sich unsere 4 sehr gut. Lenny konnte sich als 3. in der Gruppe sogar für die nächste Runde am 15.3. qualifizieren. Philip und Moritz belegten in ihren Gruppen jeweils einen Platz im Mittelfeld und auch Tim zeigte gute Spiele.

Württembergische Meisterschaften am 11.01.2015 in Böblingen 13.01.2015
Zur diesjährigen Württembergischen Meisterschaft der Jugendlichen U11-U18 hat sich mit Lennart Provoznik (für den U11-Wettbewerb) erstmalig ein Spieler aus Hemmingen qualifizieren können. Gespielt wurde der Einzelwettbewerb in 8 Gruppen mit je 4 Spielern. Diese Gruppenphase konnte Lenny mit 3 Siegen als Gruppensieger beenden und somit souverän in das Achtelfinale einziehen. Der Weg ins Halbfinale schien geebnet… Allerdings gibt es in der K.O.-Phase, bei einem so hochklassigen Turnier, keine „leichten“ Gegner mehr und somit traf Lenny im Achtelfinale auf einen Kontrahenten aus Heilbronn, der einen super Tag erwischte. In einem spannenden Spiel musste Lenny dann leider den Sieg seinem Gegner überlassen, der anschließend auch nur äußerst knapp im Halbfinale ausschied. Sichtlich enttäuscht war Lenny mit seinem Abschneiden im Einzel, hat er sich doch aufgrund der guten Gruppenphase mehr erhofft. Aber auch Niederlagen gehören im Sport dazu und damit muss man auch lernen umzugehen…
Im Doppel bewies Lenny mit seinem Korntaler Partner großen Kampfgeist und Nervenstärke. Im Achtelfinale holten sie einen 0:2 – Satzrückstand auf und siegten schlussendlich noch im 5. Satz. Nach einem etwas leichteren Spiel im Viertelfinale mit einem glatten 3:0 Sieg folgte im Halbfinale das Spiel gegen das starke Heilbronner Doppel. Auch in diesem Spiel ging es in den 5. Satz, in dem unser Doppel erneut Nervenstärke bewies und diesen schließlich mit 11:8 für sich entscheiden konnte und somit ins Endspiel einzog. Im Finale wartete dann das topgesetzte Doppel aus Hohenlohe. Im besten Doppel-Spiel des Tages lieferten sich Lenny und Peter einen heißen Kampf mit dem favorisierten Gegner. Alle 4 Sätze waren bis zum Ende hin sehr eng, ausgeglichen und auf hohem Niveau, mit dem glücklicheren Ende für die Gegner.
Somit ging das Finale mit 1:3 verloren, allerdings ist auch der 2. Platz und damit der Vizemeistertitel ein toller Erfolg für Lenny und Peter !
  WBM TT 2015

5 Podestplätze beim Neujahrsturnier in Gnadental ! 05.01.2015
Am Neujahrsturnier der 3 Bezirke Ludwigsburg, Heilbronn und Hohenlohe traten wir mit 6 Jugendlichen an.
Im U14-Wettbewerb gingen mit Daniel Blazeski und Jonathan Cotrus gleich 2 Spieler ins Rennen. Leider scheiterten beide knapp in der Gruppenphase und im Doppel schieden sie im Viertelfinale aus.
In der U13-Klasse überraschte Philip Blazeski mit hervorragenden Spielen und einem tollen 3. Platz im Einzel und auch im Doppel mit Moritz Provoznik. Leider verloren unsere Jungs das Doppel-Halbfinale gegen die späteren Sieger denkbar knapp im 5. Satz.
Im U12-Einzel hatte Moritz etwas Lospech und musste sich bereits in der Gruppenphase knapp geschlagen geben.
Im U11-Wettbewerb überzeugte Tim Blazeski nach tollen Spielen mit einem 3. Platz im Doppel und dem Einzug ins Viertelfinale im Einzelwettbewerb, wo er gegen den späteren Finalisten verlor. Lennart Provoznik war bei den U11ern an Nr. 1 gesetzt und wurde dieser Favoritenrolle auch vollkommen gerecht. Er konnte sowohl den U11-Einzel- wie auch den Doppelwettbewerb (mit seinem Korntaler Partner) erfolgreich bestreiten und wurde somit 2-facher Turniersieger !
In Summe war dieses Turnier mit insgesamt 5 Podestplätzen für unsere Jungs ein hervorragender Jahresanfang !

So kann es weitergehen…

Turniersieg und Platz 3 unserer U18-Mannschaften in Großglattbach zum Jahresende 05.01.2015
Direkt nach den Weihnachtsfeiertagen reisten wir mit 2 U18-Mannschaften zu einem Einladungsturnier der U18-Kreisklasse A/B nach Großglattbach. Da unsere 1. Mannschaft dieses Turnier bereits vor einem Jahr gewann, traten unsere Jungs dieses Mal als Favoriten an. Dieser Favoritenrolle wurden sie auch gerecht und siegten, im mit 10 Mannschaften besetzten Turnier, souverän. Lediglich ein Doppel musste im Turnierverlauf abgegeben werden. Auch die 2. Mannschaft schlug sich klasse und belegte am Ende einen hervorragenden 3. Platz. Auf so einem Jahresabschluss lässt sich aufbauen…
Es spielten:
U18-I: Lenny und Moritz Provoznik und Philip Blazeski
U18-II: Timo Staudenmaier, Daniel Blazeski und Jonathan Cotrus
Turniersieg U18 2015
hinten v.l. Timo, Jonathan, Daniel, Moritz
vorne v.l. Philip, Lenny

Einladung zur Abteilungsversammlung 2015 02.01.2015
Einladung

…zur Abteilungsversammlung der Abteilung Tischtennis am Freitag, dem 27. Februar 2015, um 20:15 Uhr im Vereinsheim der GSV Hemmingen.

Tagesordnung
1. Begrüßung
2. Bericht des Vertreters des Hauptvereins
3. Bericht des Abteilungsleiters
4. Bericht des Jugendleiters
5. Entlastungen
6. Neuwahlen
  a. Abteilungsleiter und Stellvertreter
  b. Jugendleiter und Stellvertreter
  c. Schriftführer und Logistikmanager
7. Ausblick/Pläne/Vorhaben 2015/16
8. Anträge & Verschiedenes

Klaus Armbruster
Abteilungsleiter



Neuigkeiten aus 2014


Tischtennis-Jugend-Vereinsmeisterschaften 2014 13.12.2014
Am vergangenen Samstag fanden die diesjährigen Jugend-Vereinsmeisterschaften statt. Wir durften dazu 12 Jugendliche begrüßen. Wir starteten mit dem Doppelwettbewerb, indem vor jeder Vorrundenrunde die Partner neu zugelost wurden. Erst im Halbfinale wurden dann aufgrund der Vorrundenplatzierungen die Doppelpaarungen fest zusammengesetzt. Beide Halbfinals gingen jeweils mit 3:0 Sätzen klar an die späteren Finalisten. Im Endspiel standen sich dann Philip/Tim und Lenny/Roman gegenüber. In einem knappen Spiel konnte sich das Bruderpaar Philip/Tim nach 4 Sätzen durchsetzen und wurden damit neue Doppel-Vereinsmeister. Im U13-Wettbewerb ging Tim als Favorit an den Start und wurde dieser Rolle auch gerecht. Er gewann alle seine Spiele und wurde souverän U13-Vereinsmeister. Bei den U18 setzte sich mit Lenny ebenfalls der Erstgesetzte durch. Auch er gewann alle seine Spiele und holte sich damit klar den Titel. Herzlichen Glückwunsch an alle !
Auch wenn es an diesem Tag bei so manchem Enttäuschungen gab, die auch teilweise deutlich gezeigt wurden, sollte keiner den Kopf in den Sand stecken, sondern dieses als Motivation sehen. Es gab zum einen teilweise große Altersunterschiede und zum anderen erfahrene und unerfahrene Spieler. Nächstes Jahr kann alles schon ganz anders aussehen…
VM Jugend 2014
Ergebnisse:
U18 Einzel: U13 Einzel: Doppel:
  1. Lennart Provoznik
  2. Philip Blazeski
  3. Moritz Provoznik
  4. Daniel Blazeski
  5. Roman Krause
  6. Timo Staudenmaier
  7. Jonathan Cotrus
  1. Tim Blazeski
  2. Sami Yildirim
  3. Viktor Blazeski
  4. Florian Pohl
  5. Matej Haspel
  1. Philip Blazeski/Tim Blazeski
  2. Lennart Provoznik/Roman Krause
  3. Moritz Provoznik/Florian Pohl
  4. Jonathan Cotrus/Matej Haspel

MP


Tischtennis- und Fußballjugend meets Eishockey 05.12.2014
Welche Gemeinsamkeiten bestehen zwischen Fußball, Tischtennis und Eishockey? – Alle drei Sportarten leben von der Begeisterung für den Sport und von ihrer Jugend. Damit diese Spielfreude weiter wachsen kann, ließen es sich  vergangenen Freitag  77 Hemminger von den Bambinis,  der F-Jugend Fußball sowie der Tischtennis Abteilung, nicht nehmen gemeinschaftlich bei der Profi-Konkurrenz zu spicken.
Auf dem Programm stand ein 2. Bundeliga Eishockeyspiel der Bietigheim Steelers. Bevor jedoch der sportliche Teil startete, wurden wir vom Präsidenten der Steelers Herrn Neumann sowie den beiden Spielern Marcus Sommerfeld sowie Max Prommersberger begrüßt. Herr Neumann erläuterte in aller Kürze die Hauptregeln des Eishockeyspiels und wies ausdrücklich auf die Wichtigkeit der Jugendarbeit in den einzelnen Vereinen sowie auf die zahlreichen ehrenamtlichen Jugendtrainer hin, die Woche für Woche ihre Freizeit für die Kinder und Jugendlichen bereitstellen, ohne die Vereine wie die Steelers oder der GSV Hemmingen nicht funktionieren könnten.
Exemplarisch überreichten die Steelers folgenden Jugendtrainern als Anerkennung für ihren engagierten Einsatz Freikarten: José Rosales und Jürgen Reiber, Stefan Lutzei und Mark Provoznik sowie Recep Kara und Pierre Cotardo.
Anschließend erhielten alle die Möglichkeit Autogrammkarten zu ergattern sowie hautnah Fragen an die Profisportler zu stellen.
Ein gemeinsames Foto rundete diese sportartenübergreifende Begegnung ab, danach ging es für viele zum ersten Eishockeyspiel ihres Lebens.
Eishockey-Ausflug 2014
Sie wurden nicht enttäuscht, denn die Steelers zeigten den 2700 Zuschauern auch an diesem Abend ihre Dominanz in der zweiten Liga sowie ihre Entschlossenheit und Stärke. Nach anfänglicher Zurückhaltung und einem  0:2 Rückstand, ließen die Steelers keine Zweifel darüber aufkommen, weshalb sie die 2. Liga anführen.
Eishockey-Ausflug 2014
Es war ein rasantes und tolles Spiel in der neuen Ege Arena, welches sicherlich viele neue Eishockey Fans hervorgebracht hat.
Besten Dank an den Tabellenführer der 2.Bundesliga die Bietigheim Steelers für einen tollen Abend! Wir werden euch sicherlich noch öfter unterstützen, insbesondere wenn in der Zeit nach Weihnachten die wichtigen Play Offs anstehen.

Bezirksmeisterschaften Aktive 03.12.2014

Neuer Bezirksmeister kommt aus Hemmingen

Am 8. und 9. November fanden die diesjährigen Bezirksmeisterschaften der Aktiven in Eberdingen statt. Auch 3 Spieler der GSV Hemmingen nahmen teil, alle in der Herren-C-Konkurrenz.
Carlo Scaccio startete mit 2 souveränen Siegen, danach meinte das Los es nicht gut mit ihm und er musste - auch noch erkältungsgeschwächt - 2 Niederlagen hinnehmen.
Micha Meier zeigte tolles Tischtennis und gewann seine ersten beiden Spiele ebenfalls deutlich. Anschließend fehlte einfach das letzte Quentchen Glück und es gab 2 ganz knappe Niederlagen, jeweils im fünften Satz.  
Herausragend dieses Mal Tobias Ponnath: im Doppel als Dritter bereits auf dem Treppchen, konnte sich Tobi in einem spannenden Finale mit großem Kampfgeist gegen einen leicht favorisierten Gegner durchsetzen und wurde dadurch neuer Bezirksmeister.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!
BZM 2014

U18-Rangliste 03.12.2014
Letzten Sonntag fand die 1. Runde der U18-Rangliste in Löchgau statt. Seitens des GSV Hemmingen gingen 8 Jugendliche an den Start. Alle 8 Spieler hatten ihre Erfolge, wobei sich Lenny und Moritz Provoznik sowie Philip und Tim Blazeski für die nächste Runde qualifizieren konnten.
Besonders herauszuheben ist dabei die Leistung von Tim, der sich als einer der jüngsten Spieler des Turniers (U11-Spieler) für die 2. Runde der U18 qualifizieren konnte.

Tischtennis-Bezirksmeisterschaften der Jugend in Mönsheim 12.10.2014
Jugendbezirksmeisterschaft 2014 Am vergangenen Wochenende fanden die diesjährigen Jugend-Bezirksmeisterschaften in Mönsheim statt. Ingesamt gingen 7 Teilnehmer des GSV Hemmingen an den Start.
Im U18-Wettbewerb hatte Roman Krause als einziger GSV-Teilnehmer auch ein bisschen Lospech und musste bei seinen beiden Spielen jeweils dem Gegner gratulieren.
Bei den U12, U13 und U14 gingen mit Jonathan Cotrus, Daniel Blazeski, Philip Blazeski, Viktor Blazeski und Moritz Provoznik gleich 5 Teilnehmer aus Hemmingen ins Rennen. Alle 5 schlugen sich sehr gut ! Jonathan, Philip und Moritz erreichten sogar die Endrunde. Jonathan schied dann im Achtelfinale gegen einen starken Gegner aus, während Philip und Moritz das Viertelfinale erreichten. Dort warteten allerdings 2 sehr starke Gegner aus Bietigheim, denen unsere Jungs leider nach sehr guten Spielen gratulieren mussten. Im Doppelwettbewerb erreichten Daniel und Jonathan die 2. Runde, ehe sie ausschieden, Philip und Viktor kamen sogar ins Achtelfinale während Moritz mit seinem Korntaler Partner ins Halbfinale vorstieß. Nach einem harten Kampf und einem tollen Halbfinalspiel über 5 Sätze mussten sich die beiden aber dann doch geschlagen geben. Trotzdem bleibt Moritz damit ein Podestplatz, was ein toller Erfolg ist!

Als Top-Gesetzter ging Lennart Provoznik in den U11-Einzel-Wettbewerb. Nach leichten Gruppenspielen mit 2 Siegen qualifizierte er sich für die K.O.-Runde. Als erster ernsthafter Prüfstein musste Lenny im Viertelfinale gegen einen Bietigheimer Spieler antreten. Nach anfänglichen Schwierigkeiten, mit einem Satzverlust, setzte er sich dann aber doch noch mit 3:1 Sätzen durch. Im Halbfinale kam Lenny dann so richtig in Fahrt und siegte mit 3:0 gegen ein Korntaler Nachwuchstalent. Als überraschender Gegner wartete dann im Finale ein Spieler aus Markgröningen. Hoch konzentriert ging Lenny an die Platte. Mit einer klasse Leistung ließ er seinem Gegner keine Chance und siegte wiederum klar mit 3:0 Sätzen. Somit wurde Lenny verdient Bezirksmeister des Bezirks Ludwigsburg im U11-Wettbewerb !!!

Auch im Doppel mit seinem Korntaler Partner zog Lenny ins Halbfinale ein, das sie dann aber knapp gegen die späteren Doppel-Bezirksmeister aus Steinheim verloren. Somit wurde Lenny im Doppelwettbewerb am Ende 3. und stand damit ein weiteres Mal auf dem Podest.

Vereinsmeisterschaften der Aktiven 29.09.2014
Am vergangenen Wochenende fanden die diesjährigen Tischtennis-Vereinsmeisterschaften der Aktiven statt.
Der Doppelwettbewerb wurde wie immer schon am Freitag im Rahmen des Trainings durchgeführt. Am Start waren dieses Mal leider nur 11 Teilnehmer, deshalb durften im Wechsel 2 Jugendspieler (Moritz und Lenny) mitspielen, um eine gerade Anzahl zu bekommen. Nach schönen Spielen standen sich dann zu später Stunde Carlo/Michi und Mark/Rainer im Finale gegenüber. Nach packendem Spiel über die vollen Distanz von 5 Sätzen konnten sich schließlich Carlo/Michi nach Abwehr von 2 Matchbällen durchsetzen und wurden damit verdient Vereinsmeister !
Endergebnis Doppel:
  1. Carlo Scaccio / Michael Seyfried
  2. Mark Provoznik / Rainer Wachtler
  3. Stefan Lutzei / Moritz/Lenny Provoznik
  4. Michael Meier / Klaus Armbruster
Im Einzelwettbewerb starteten am darauffolgenden Samstag 13 Teilnehmer. Nach der Gruppenphase, die in 2 Gruppen gespielt wurde, qualifizierten sich die besten 8 für das Viertelfinale. Ab da wurde das Turnier im K.O.-System weitergespielt. In den Halbfinalspielen standen sich dann Toby und Mark gegenüber, wobei Toby die Oberhand behielt und verdient ins Finale einzog. Das 2 Halbfinale zwischen Carlo und Michael war an Spannung nicht zu überbieten und wurde knapp im 5. Satz für Carlo entschieden. Im Finale setzte sich dann Toby gegen Carlo, der mit seinen Kräften am Ende war, verdient durch und wurde neuer Vereinsmeister !
Endergebnis Einzel:
  1. Tobias Ponnath
  2. Carlo Scaccio
  3. Mark Provoznik und Michael Meier
Feier zum 50jähren Bestehen der Tischtennisabteilung:
Nach den Vereinsmeisterschaften am Samstag fand noch eine Feier anlässlich des 50jährigen Bestehens der Tischtennis-Abteilung des GSV Hemmingen statt. Es war ein sehr schöner Abend mit toller Verpflegung und netten Gesprächen. Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle an Walter Rommel, der als Gründungsmitglied auch im Alter von 80Jahren immer noch aktiv mit dabei ist und immer da ist, wenn er gebraucht wird, und das seit 50Jahren !!!

Vorschau auf die neue Saison 2014/15 31.07.2014
In der neuen Saison wird die Tischtennis-Abteilung des GSV Hemmingen mit 3 Herren- und 3 Jugendmannschaften antreten. Die erste Herrenmannschaft spielt nach einem 5. Platz weiterhin in der Bezirksklasse und rechnet sich auch aufgrund eines Neuzugangs (Roland Leiyng) und des Wiedereinstiegs von Tobias Ponnath gute Chancen aus. Die zweite Mannschaft spielt auch in der kommenden Saison in der Kreisklasse A, nachdem der Klassenerhalt am letzten Spieltag gesichert werden konnte. Die 3. Mannschaft tritt, nach einer guten letzten Saison, weiterhin in der Kreisklasse C an.
Im Jugendbereich sind wir mit 2 U18-Mannschaften und einer U13-Mannschaft vertreten. Vor allem die erste U18-Mannschaft hat auch nach dem letztjährigen Aufstieg in die Kreisklasse A wieder gute Chancen auf einen Platz im vorderen Tabellendrittel. Die 2. U18- und die U13-Mannschaft wurden neu zusammengestellt und treten in der Kreisklasse B bzw. Kreisklasse an. Auf jeden Fall wünschen wir allen viel Erfolg !!!

Trainingszeiten
Am Mo. 28.7. findet das letzte Tischtennis-Training vor den Sommerferien statt. Der Trainingsbetrieb startet dann wieder am Mo. 8.9. zu den bekannten Zeiten (Mo. und Fr. von 18-20Uhr Jugendtraining und von 20-22Uhr Aktiventraining).

Die Tischtennis-Abteilung wünscht allen Lesern eine schöne Urlaubszeit !

MP

Baden Württembergische Rangliste 31.05.2014
Mit Lennart Provoznik konnte sich dieses Jahr ein Spieler der GSV Hemmingen für die Baden Württembergische Ranglistenausspielung der U11 qualifizieren.
Dieses Turnier fand am Sa. 31.5.14 in Leimen statt. Am Start waren 24 Teilnehmer aus ganz Baden Württemberg, die in 4 Gruppen aufgeteilt wurden. Schon in den 5 Gruppenspielen zeigte sich, dass das Feld sehr ausgeglichen ist und alle Spiele von Lenny, bis auf eines, sehr knapp ausgingen. Nach spannenden Spielen auf hohem Niveau konnte Lenny mit 2 Siegen und 3 (teilweise unglücklichen) Niederlagen mit dem 4. Platz in der Gruppe die Zwischenrunde erreichen.
Die Zwischenrunde wurde dann in 4er Gruppen gespielt. Auch in dieser Gruppe waren nahezu alle Spieler gleich stark, so dass Lenny in allen 3 Spielen jeweils 5 Sätze spielte. Leider musste er dabei 2 Spiele dem Gegner überlassen, so dass er schlussendlich um den 13. Platz spielte.
Dieses Platzierungsspiel konnte er dann in 4 Sätzen für sich entscheiden.
Somit wird Lenny nun in der aktuellen Baden Württembergischen Rangliste aller U11-Spieler unseres Bundeslandes auf Platz 13 geführt.
Das ist ein toller Erfolg !

MP

U18-Pokalfinale 06.05.2014
Mit 3 Siegen in den vorangegangenen Runden konnte sich unsere U18-II für den Pokal-Finalspieltag der U18 Kreisklasse B in Oberderdingen qualifizieren. Leider hatten wir dort bei der Auslosung der Halbfinalspiele etwas Pech, so dass es schon im Halbfinale zum „vorgezogenen Endspiel“ gegen Hochdorf kam, da die beiden anderen Halbfinalteilnehmer deutlich schwächer eingeschätzt wurden. Wie schon in der Punkterunde, als unsere Jungs mit einem Auswärtssieg Hochdorf schlussendlich auf den 3. Platz verdrängten, war es auch diesmal ein enges und spannendes Spiel. Nach der 1:0 Führung für unser Team gab es dann 2 sehr unglückliche Niederlagen, so dass Hochdorf die Führung übernehmen konnte. Durch 2 erneute Niederlagen im Doppel und gegen Hochdorfs Nr. 1 mussten sich unsere Jungs dann leider mit 1:4 geschlagen geben. Das Ergebnis klingt aber deutlicher als es dem Spielverlauf nach gerecht gewesen wäre, denn bei den noch ausstehenden beiden Einzeln hätten wir durchaus Siegchancen gehabt. Das Finale konnte dann Hochdorf gegen Horrheim ganz klar mit 4:0 ohne Satzverlust für sich entscheiden.
Auch wenn dieser 3. Platz im Pokal-Wettbewerb von unseren Jungs als Enttäuschung empfunden wurde, ist es wenn man die gesamte Saison betrachtet, ein toller Erfolg, auch wenn dieses Mal die Krönung verwehrt geblieben war. Trotzdem war es eine tolle Saison, in der am Ende der Aufstieg in die Kreisklasse A und die Teilnahme am Pokal-Finalspieltag stand. Weiter so !
Jungen II
Es spielten v.l.: Philip Blazeski, Lennart Provoznik, Timo Staudenmaier und Moritz Provoznik

MP

Jugend-Schwerpunktrangliste 16.04.2014
Für die diesjährige Schwerpunktrangliste (Bezirk Heilbronn, Hohenlohe, Ludwigsburg) konnten sich mit Moritz Provoznik (U12) und Lennart Provoznik (U11) zwei Spieler unserer U18 qualifizieren, was ein großer Erfolg ist!

Nach starkem Beginn mit einem Sieg musste sich Moritz in einigen Spielen sehr knapp seinem Gegner geschlagen geben, so dass er am Ende einen guten 8. Platz im U12-Wettbewerb belegte. Lenny präsentierte sich in toller Form und spielte sehr stark auf. Im gesamten Turnierverlauf musste er sich lediglich 2mal knapp im 5. Satz geschlagen geben.
Da der U11-Wettbewerb sehr ausgeglichen war, gab es viele spannende Spiele zu sehen. Am Ende gab es keinen Spieler, der über das gesamte Turnier ungeschlagen blieb.
Das führte dazu, dass die ersten 3 Spieler sehr eng zusammen waren und sich Lenny nach 6 Siegen und nur 2 Niederlagen aufgrund seines guten Satzverhältnisses als 2. sogar für die Baden Württembergische – Ranglistenausspielung qualifizieren konnte.

Das ist ein riesiger Erfolg !

MP

Jugendrangliste 23.02.2014
Am letzten Sonntag fand die 2. Runde der Jugendrangliste in Hemmingen statt.

Über 140 Jugendliche in den verschiedenen Altersklassen U11 - U15 gingen an den Start. Für Hemmingen konnten sich in Philip Blazeski und Moritz und Lennart Provoznik 3 Jugendliche für diese Ausspielung qualifizieren. Philip verlor leider 2 Spiele sehr unglücklich im 5. Satz, so dass er am Ende mit einer Bilanz von 3:3 in der U13-Konkurrenz den 4. Platz in seiner Gruppe belegte. Hätte er ein bisschen mehr Glück gehabt, wäre eine bessere Platzierung möglich gewesen.

Sowohl Moritz (bei den U12) als auch Lenny (bei den U11) gewannen alle Ihre Spiele und qualifizierten sich jeweils als Altersklassensieger souverän für die nächste Runde der Rangliste, der Jugend-Schwerpunktausspielung.

MP

Einladung zur Abteilungsversammlung 2014 15.01.2014
hier ist die Einladung als PDF-Datei zum Herunterladen ...
Einladung

…zur Abteilungsversammlung der Abteilung Tischtennis am Freitag, dem 7. März 2014, um 20:15 Uhr im Vereinsheim der GSV Hemmingen.

Liebe Mitglieder der Abteilung Tischtennis,

hiermit möchte ich Euch herzlich einladen zu unserer jährlichen Abteilungsversammlung.
Natürlich wäre es schön, wenn wir 2014 eine ähnlich gute Beteiligung erleben würden wie im vergangenen Jahr - zwar stehen keine Neuwahlen an, dafür aber unser Jubiläumsjahr 2014.

Bitte schickt mir Anträge zur Tagesordnung bis spätestens 27. Februar zu.

Mit sportlichen Grüßen,

Klaus Armbruster
Abteilungsleiter

Tagesordnung

1. Begrüßung
2. Bericht des Abteilungsleiters
3. Bericht des Jugendleiters
4. Bericht des Vertreters des Hauptvereins
5. Entlastungen
6. Ausblick/Pläne/Vorhaben 2014/15
7. Diskussion "50 Jahre Tischtennis" 2014
8. Anträge & Verschiedenes

Turniersieg der U18-II in Großglattbach 11.01.2014
Direkt nach den Weihnachtsfeiertagen traten unsere U18-II kurzfristig bei einem Einladungsturnier der U18-Kreisklasse B und U13 in Großglattbach an. Aufgrund der engen Platzverhältnisse war die Teilnehmerzahl auf 6 Mannschaften begrenzt, was zu einer sehr angenehmen Atmosphäre führte. Nahezu ungefährdet (2x 4:2 und 3x 4:0) konnten unsere Jungs das Turnier sogar gewinnen und somit einen tollen Jahresabschluss feiern.
Es spielten:
Philip Blazeski, Moritz und Lennart Provoznik und Timo Staudenmaier
U18 II in Großglattbach
v.l. Lenny, Timo, Philip, Moritz


Neuigkeiten aus 2013

Jugendausflug zu den Pokalendspielen 29.12.2013
Zum Jahresabschluss machten wir am 29.12.13 noch einen Jugendausflug zu den Tischtennis-Pokalendspielen.

Dort gab es 2 Halbfinalspiele und anschließend das Finale im Pokalspielmodus (3 Spieler pro Mannschaft) zu sehen. Mit insgesamt 19 Personen gingen wir in die Porsche-Arena, wo auch internationale Tischtennis-Stars wie z.B. Timo Boll zu sehen waren und es zum Schluss sogar noch die Möglichkeit gab, auf Autogrammjagd zu gehen.

Es waren spannende Spiele mit tollen Ballwechseln in einer super Atmosphäre in der Porsche-Arena zu sehen, so dass es wohl jedem sehr gut gefallen hat.

Tischtennis-Jugend-Vereinsmeisterschaften 2013 14.12.2013
Vereinsmeisterschaften Jugend 2013
Oben v.l.: Daniel Blazeski, Jonathan Cotrus, Alexander Schwarz, Roman Krause, Moritz Provoznik
unten v.l.: Matej Haspel, Timo Staudenmaier, Viktor Blazeski, Tim Blazeski, Tobias Reich, Lenny Provoznik
(fehlend Philip Blazeski)
Am letzten Samstag fanden unsere diesjährigen Jugend-Vereinsmeisterschaften statt. Wir konnten insgesamt 11 Teilnehmer begrüßen, die im Einzel- und im Doppelwettbewerb antraten. Da im Doppel immer gesetzte und ungesetzte Spieler zusammengelost wurden, gab es sehr knappe und spannende Spiele. Nach der Gruppenphase und dem anschließenden Halbfinale standen sich dann schließlich die Doppel Philip/Roman und Moritz/Timo im Finale gegenüber. Dieses ausgeglichene Match konnten dann nach 4 Sätzen Philip und Roman für sich entscheiden.
Im Einzelwettbewerb wurden die Teilnehmer ebenfalls in 2 Gruppen zugelost. Nach tollen Spielen und einigen Überraschungen standen dann die Viertelfinalteilnehmer fest. Als es dann ins K.O.-System ging, merkte man bei einigen Spieler doch die Anspannung und die Emotionen kochten das eine oder andere Mal hoch. Nach den Viertelfinalspielen kam es dann zu den Halbfinals Philip gegen Lenny und Moritz gegen Daniel. Diese Spiele waren beide sehr ausgeglichen, wobei sich Daniel und Philip jeweils im 4. Satz durchsetzen konnten. Somit kam es doch ein wenig überraschend im Finale zum Duell Blazeski gegen Blazeski, das Daniel sehr knapp im fünften Satz, nach Abwehr von mehreren Matchbällen, für sich entscheiden konnte und damit neuer Tischtennis-Jugend-Vereinsmeister ist ! Herzlichen Glückwunsch an Daniel !

Endergebnis Einzel:
1.       Daniel Blazeski
2.       Philip Blazeski
3.       Moritz Provoznik und Lenny Provoznik

Endergebnis Doppel:
1.       Philip Blazeski / Roman Krause
2.       Moritz Provoznik / Timo Staudenmaier
3.       Lenny Provoznik / Tim Blazeski und Alexander Schwarz / Jonathan Cotrus

Die diesjährigen Vereinsmeisterschaften waren vor allem gegen Turnierende sehr emotional geprägt, die Nerven lagen doch bei mehreren Kindern ziemlich blank und der Enttäuschung wurde freien Lauf gelassen… Wie in anderen Sportarten auch, ist es eben auch im Tischtennis so, dass es am Ende eines Spiels leider nur einen Gewinner geben kann und jeder auch mal als 2. Sieger von der Platte gehen muss. In diesem Bereich müssen unsere Jungs noch einiges dazulernen, denn auch verlieren muss man können. Positiv bleibt aber anzumerken, dass es an Ehrgeiz an der Platte nicht mangelt.

Am Freitag 20.12. findet kein Tischtennis-Training mehr statt. Das nächste Training ist dann wieder am Mo. 7.1.. Wir wünschen allen schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Jugendrangliste 01.12.2013
Am letzten Sonntag stand die erste Runde der Jungen U18-Rangliste in Ditzingen auf dem Programm.
Es nahmen 6 Jungen aus Hemmingen teil. Bei dieser Rangliste sollten unsere Jungs Erfahrung sammeln und Spielpraxis bekommen, weil die für deren Alterklasse angesetzte Rangliste dann im Januar stattfindet.
Umso beachtlicher schlugen sich unsere Jungs bei diesem Turnier. Philip und Lenny konnten sich sogar als jeweils Gruppenzweiter für die nächste Runde qualifizieren, während Moritz mit seinem 3.Platz knapp scheiterte. Timo und Jonathan belegten in ihren Gruppen jeweils den 5. und Roman den 6. Platz.
Es spielten:
Philip Blazeski, Lenny und Moritz Provoznik, Timo Staudenmaier, Jonathan Cotrus und Roman Krause

Pfingstferien / Turnier am 15./16. Juni 22.05.2013
Moin allerseits,

1.) Es sind nun Pfingstferien, außerdem ist die Trainingsbeteiligung wie immer zu dieser Jahreszeit sowieso mau, und vor Freitag nächster Woche ist auch noch ein Feiertag - deshalb verzichten wir während der Ferien aufs Training.
Nächstes Training findet statt am Montag, 3. Juni.

2.) Es gibt wie immer um diese Jahreszeit Turniere - wer teilnehmen möchte, bitte bei mir melden bis zum angegebenen Termin.

a) Hegnacher Schäfercup, Einzel & Doppel, Spiele sind TTR-relevant, 15. Juni Jugend/16. Juni Aktive, Ausschreibung anbei, bei mir melden bis 7. Juni 2013.

Ausschreibung 12. Hegnacher Schäfer - Cup ...

b) Turnier in Oberboihingen,  Einzel & Doppel & Mixed, Spiele sind TTR-relevant (Ausnahme: klassenlose Cup-Veranstaltung Freitagnacht), 5. bis 7. Juli, bei mir melden bis 14. Juni 2013.

Viele Grüße,
Klaus

Vereinsmeisterschaften der Aktiven am 10./11.5.2013 14.05.2013
Am Freitag 10.5. fanden unsere diesjährigen Doppel-Vereinsmeisterschaften statt. Immerhin nahmen 13 Spieler am Doppelwettbewerb teil. Gespielt wurde im "altbewährten" Modus, so dass vor jedem Gruppenspiel neue Doppelpaarungen zusammengelost wurden. Nach einer spannenden Gruppenphase ging es dann mit den besten 4 Doppeln in die Halbfinals. Dort setzten sich sowohl Haiko und Tilman als auch Ralph und Stefan souverän durch, so dass es (aufgrund der Vorrundenergebnisse) zum erwarteten Finale kam. Auch wenn es nach dem ersten Satz nicht danach aussah, setzten sich dann aber doch Ralph und Stefan verdient mit 3:1 Sätzen durch.

Somit ergab sich folgende Platzierung:

1. Ralph Köstlmeier / Stefan Lutzei
2. Haiko Steckdaub / Tilman Sandhoff
3. Alexander Singer / Michael Seyfried
4. Carlo Scaccio / Rainer Wachtler

Am Samstag traf man sich dann zum Einzelwettbewerb. Mit 14 Teilnehmer gingen wir um 14Uhr an den Start. Somit konnten wir 2 Gruppen a 7 Spieler machen, von denen sich jeweils die ersten 4 für das Viertelfinale qualifizierten. Nach spannenden und teilweise auch sehr knappen Spielen in den Viertel- und Halbfinals kam es dann zum Finale zwischen Ralph und Michael, in dem wieder einmal Ralph die Oberhand behielt.

Somit kam es zu folgendem Endergebnis im Einzelwettbewerb:

1. Ralph Köstlmeier
2. Michael Meier
3. Mark Provoznik und Carlo Scaccio   

Mannschaftssitzung:
Die diesjährige Mannschaftssitzung findet am Fr.  24.05.2013 um 21:15Uhr statt. Wir bitten an dieser Stelle nochmals um zahlreiches Erscheinen.

KA

Bezirksrangliste U15 / 1. Runde 29.01.2013
Sehr zufrieden konnte unser Nachwuchs mit dem Abschneiden in der 1. Runde sein, bei der die meisten zum ersten Mal Turnierluft schnuppern konnten.
Im U11-Feld haben sowohl Moritz als auch Lennart Provoznik ihre Gruppen ungeschlagen als Sieger beendet und haben sich für die nächste Runde qualifiziert, Tim und Viktor Blazeski wurden jeweils Vierter und können auf ein Nachrücken hoffen.
Bei der U12 ist Timo Staudenmaier als Gruppensieger sicher weiter, Philip Blazeski als Vierter darf auch noch auf ein Weiterkommen hoffen.
Daniel Blazeski wurde im U13-Wettbewerb Dritter und steht damit ebenfalls in der nächsten Runde.
Alex Schwarz schließlich erreichte bei der U15 einen guten 4. Platz, auch er hat noch Hoffnungen auf die nächste Runde.
Insgesamt also 8 Teilnehmer der GSV, davon 3 als Gruppensieger und 1 als Dritter sicher weiter, die anderen alle jeweils auf dem vierten Platz und damit erste Nachrücker - ein wirklich tolles Abschneiden, weiter so! 

KA   

Einladung zur Abteilungsversammlung 2013 07.01.2013

Einladung

…zur Abteilungsversammlung der Abteilung Tischtennis am Freitag, dem 08. März 2013, um 20:15 Uhr im Vereinsheim der GSV Hemmingen.

Liebe Mitglieder der Abteilung Tischtennis,

hiermit möchte ich Euch herzlich einladen zu unserer jährlichen Abteilungsversammlung.

Natürlich wäre es schön, wenn wir 2013 eine ähnlich gute Beteiligung erleben würden wie im vergangenen Jahr - wichtiges Thema sind Neuwahlen der "Abteilungs-Regierung", aber auch eine erste Planung für unser Jubiläumsjahr 2014.
Bitte schickt mir Anträge zur Tagesordnung bis spätestens 1. März zu.

Mit sportlichen Grüßen,

Klaus Armbruster
Abteilungsleiter


Tagesordnung

1. Begrüßung
2. Bericht des Abteilungsleiters
3. Bericht des Jugendleiters
4. Bericht des Vertreters des Hauptvereins
5. Entlastungen
6. Neuwahlen
  a) AbteilungsleiterIN und stellv. AbteilungsleiterIN
  b) JugendleiterIN und stellv. JugendleiterIN
  c) SchriftführerIN
  d) LogistikmanagerIN
7. Ausblick/Pläne/Vorhaben 2013
8. Anträge
9. Diskussion "50 Jahre Tischtennis" 2014
10. Anträge & Verschiedenes


hier ist die Einladung als PDF-Datei zum Herunterladen ...





Neuigkeiten aus 2012

TT-Vereinsmeisterschaft der Jugend 17.12.2012
Viele spannende Spiele, eine ganze Menge Talent und unglaublichen Kampfeswillen gab es am Samstag zu sehen, als unsere Jugend ihre Meister 2012 ausspielte.
Bei den Mädchen stand am Ende Nicole Posselt ungefährdet auf Platz 1, gefolgt von Maren Pfeiffer und Andrea Hinkel.
Die Jungen U18 glänzten leider in der Mehrzahl durch Abwesenheit - was nichts daran änderte, dass Michael Berger sich den Titel vor Alexander Schwarz sicherte, was hochverdient war und wohl auch bei besserer Beteiligung ähnlich ausgegangen wäre.
Mit 8 Teilnehmern vorbildlich vertreten waren unsere U13-Nachwuchsspieler. Meister wurde erstmals Moritz Provoznik vor Philip Blazeski und Lennart Provoznik. Die folgenden Plätze belegten Tobias Reich, Timo Staudenmaier, Tim Blazeski, Jonathan Kotrus und David Bon.

In den Spielen um die "Gesamt-Jugend-Meisterschaft" setzte sich im Finale Nicole Posselt gegen Michael Berger durch, im Spiel um Platz 3 gewann Maren Pfeiffer gegen Moritz Provoznik.

Anschließend ging es im Doppel auch darum, Durchhaltevermögen zu zeigen, was alle Teilnehmer uneingeschränkt taten.
Jugend-Meister im Doppel wurde Maren Pfeiffer mit Philip Blazeski, gefolgt von Andrea Hinkel mit Alex Schwarz sowie Nicole Posselt mit Tobi Reich. Die folgenden Plätze belegten Michael Berger mit Jonathan Kotrus vor Moritz Provoznik mit Timo Staudenmeier sowie Lennart Provoznik mit Tim Blazeski.

Herzlichen Glückwunsch an alle - erholt Euch gut über die Feiertage, damit es im neuen Jahr mit viel Schwung wieder ins Training geht!

TT Trainingszeiten


Während der Ferien findet kein Training statt. Training 2013 beginnt am Montag, 7. Januar, um 18:00 Uhr (Jugend) sowie 20:00 Uhr (Aktive).

KA

Erfolgreiche Bezirksmeisterschaft
12.11.2012
Am Wochenende vom 10. und 11. November fanden in Hemmingen die Tischtennis-Bezirksmeisterschaften Ludwigsburg statt. Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmals herzlich für die Spenden unserer Sponsoren, der Volksbank, der Kreissparkasse sowie der Firma Steckdaub Zelte, ohne die eine Veranstaltung dieser Größenordnung nicht durchführbar gewesen wäre! Großen Dank auch an alle Abteilungsmitglieder und mit der Abteilung verbundene Partner, die uns durch fleißigen Einsatz und Spenden von Kuchen und Salaten großzügig unterstützt haben.
Für unsere Tischtennisabteilung bedeutete es ein arbeitsreiches Wochenende, das aber durch viele spannende Spiele belohnt wurde - und durch für uns in diesem Jahrtausend rekordverdächtige Erfolge:
Susi Berger zeigte starken Einsatz bei den Damen B, der aber (noch) nicht belohnt wurde. Auch Tilman Sandhoff bei den Herren C scheiterte nur knapp am Überstehen der Vorrunde. Carlo Scaccio gewann seine Vorrundengruppe bei den Herren D souverän mit 3:0, schied dann aber etwas überraschend im Achtelfinale unglücklich aus - ähnlich wie Mark Provoznik bei den Herren B, der im Achtelfinale eine ziemlich unglückliche Auslosung erwischte.
Noch besser machte es Toby Ponnath, der bei den Herren B bis ins Viertelfinale vorstieß und damit nur ganz knapp am Podest vorbeischrammte. Womit wir bei den Hemminger Spielern sind, die es auf das berühmte Treppchen schafften:
Dieter Heermann und Klaus Armbruster erreichten den 3. Platz im Doppel der Senioren II-A.
Bezirksmeisterschaft 2012
Mark Provoznik und Toby Ponnath steigerten dieses Resultat nochmals und wurden Zweite im Doppel bei den Herren B.
Bezirksmeisterschaft 2012
Und die Krone wurde diesem Gesamtergebnis aufgesetzt von Michael Meier, der Bezirksmeister wurde im Einzel bei den Senioren II-A: herzlichen Glückwunsch, Micha, "das war Spitze"!
Bezirksmeisterschaft 2012
Für die Mannschaften der Abteilung Tischtennis heißt es nun "zurück zum Alltag" der Verbandsspiele - versuchen wir, den Schwung dieser Erfolge zu nutzen und auch hier fleißig Siege einzufahren.

Klaus Armbruster
Abteilungsleiter Tischtennis

Hemminger Jugend mit Achtungserfolgen 15.10.2012
Nach dem krankheitsbedingten Ausfall von Alex Schwarz aus unserer Jungen-U18 Mannschaft (gute Besserung, Alex!) war die GSV Hemmingen immerhin mit noch 6 Teilnehmern in Bietigheim angetreten, für die meisten war es der erste Auftritt auf diesem anspruchsvollen Parkett.
Umso erfreulicher die sehr anerkennenswerten Leistungen von Timo Staudenmaier, Philip Blazeski und Tobias Reich, die in der Klasse U11 zusammen immerhin 2 Siege einfahren konnten und so nur knapp in der Vorrunde scheiterten. Noch besser machten es Moritz und Lennart Provoznik, die mit jeweils 2 Siegen jeweils Gruppenzweite wurden und damit das Achtelfinale erreichten - Klasse! Auch im Doppel konnte man zufrieden sein: Tobias musste mit einem ihm fremden Partner antreten und schied etwas unglücklich aus, während Moritz/Philip sowie Lennart/Timo jeweils mit toller Leistung die zweite Runde erreichten.
Bei den Mädchen U18 war Nicole Posselt am Start, die eine unglückliche Auslosung erwischte: die zweite Gegnerin gehörte zu den Favoritinnen und erwies sich dann auch als zu stark, gegen die dritte gewann Nicole hochverdient mit 3:0. Leider hatte sie im ersten Spiel unglücklich gegen eine durchaus schlagbare Gegnerin verloren und sie schied doch etwas früher als erwartet aus. Nächstes Mal intensiv einspielen, dann klappt es ganz bestimmt - am mangelnden Können liegt es definitiv nicht!
Insgesamt wirklich lobenswerte Leistungen von allen - immerhin tritt man hier nicht gegen die "üblichen" Gegner vergleichbarer Stärke an, sondern gegen die besten des Bezirks. Weiter so!

KA 

Tischtennis-Jugendtag brachte viel Spaß 21.06.2012
Beim Jugendtag der Tischtennisabteilung hatten alle Beteiligten viel Vergnügen:

Nachdem die Bundesligaspieler Torben Wosik und Yanhua Xu in einem Schaukampf eindrucksvoll gezeigt hatten, wie Tischtennis auf höchstem Niveau gespielt wird, gab es die ersten 90 Minuten Spezialtraining, bei dem der Schwerpunkt auf die Technik gelegt wurde. Bei sonnigem Wetter wurde die folgende Pause zum Eis essen genutzt, bevor es in den nächsten 90 Trainingsminuten darum ging, das Gelernte in wettkampfnahen Übungen zu vertiefen. Abschließend hatten jeder Gelegenheit, sich in einem kurzen Einzel persönlich mit Torben Wosik zu messen.

Ein anstrengender Tag, der jedem eine ganze Menge Spaß, aber auch Tischtennis-Können gebracht hatte, ging schließlich mit einem Grillabend zu Ende, bei dem das Wetter nicht besser hätte sein können.
Ermutigend für Abteilungs- und Jugendleitung war, dass fast alle unsere Mädchen U18 und auch fast unser kompletter U13-Nachwuchs bei diesem tollen Trainingstag dabei waren. Weniger schön:
Mit einer Ausnahme glänzten die Jungen U18 durch Abwesenheit - schade, Chance verpasst!

KA

Schaukampf: Bundesligaspieler bei der GSV Hemmingen 09.06.2012
Für den Jugend-Intensivtrainingstag am Samstag, 16. Juni 2012, ist es der Tischtennisabteilung gelungen, zwei absolute Spitzenspieler als Trainer zu gewinnen: Torben Wosik und Yanhua Xu.

Torben Wosik stand u.a. mehrfach auf dem Treppchen bei Europa- und Weltmeisterschaften und war zuletzt 2008 deutscher Meister. Er spielt in der Tischtennisbundesliga (zuletzt in Frickenhausen, künftig in Plüderhausen) und ist aktuell die Nr. 12 der deutschen TT-Rangliste der Herren.

Yanhua Xu spielt seit 2008 beim SV Böblingen in der TT-Bundesliga der Damen, hat hier gerade eine überragende 10:2 Rückrunde gespielt und ist aktuell die Nr. 10 der deutschen TT-Rangliste der Damen. Vor dem eigentlichen Training für unseren Nachwuchs wird es einen Schaukampf zwischen Torben und Yanhua Xu zu bewundern geben.

Hierzu sind alle Interessierten herzlich eingeladen (Eintritt ist frei, über eine kleine Spende für unsere Jugendkasse freuen wir uns aber natürlich sehr!)

Beginn ist am Samstag, 16.06.2012, um 12:30 Uhr in der alten Sporthalle in Hemmingen.

Klaus Armbruster, Abteilungsleiter Tischtennis
Stefan Lutzei, Jugendleiter Tischtennis

Tischtennis-Vereinsmeisterschaften im Doppel 13.05.2012
Köstlmeier/Seyfried verteidigen Doppel-Titel

Bei der Tischtennis-Vereinsmeisterschaft im Doppel vom 11. Mai 2012 gab es schon in der Vorrunde spannende Ballwechsel zu bewundern. Dabei konnten sich 8 Spieler fürs Halbfinale qualifizieren, in dem Alex Singer/Klaus Armbruster sowie Mark Provoznik/Stefan Lutzei nach hartem Kampf unterlagen und gemeinsam den 3. Platz belegen konnten.
Im Finale gelang es dann Ralph Köstlmeier/Michael Seyfried, ihren Titel vom Vorjahr gegen Tobias Ponnath/Carlo Scaccio erfolgreich mit 3:1 zu verteidigen in einem Spiel, das jederzeit spannend war und durchaus auch andersherum hätte ausgehen können.
Glückwunsch an alle, die mit viel Spaß und Engagement mitgemacht haben!

KA

1. Runde Rangliste Jungen U15 29.01.2012
Ergebnis Jungenrangliste U15 in Löchgau.

Jungen U15 Michael Berger 6. Platz
Jungen U13 Alexander Schwarz 2 .Platz
Jungen U11 Tobias Reich 8. Platz.

Alle drei zeigten gute bis sehr gute Leistungen. In sehr guter Verfassung zeigte sich Alexander Schwarz an diesem Sonntag.
Mit nur einer Niederlage konnte sich Alex souverän für die nächste Runde qualifizieren.
Michael und Tobias hatten weniger Glück bei der Gruppenauslosung. Vor allem Tobias hatte bei den Jüngsten und auch Michael erwischten eine ganz starke Gruppe erwischt.
Beide zeigten aber trotzdem ansprechende Leistungen, mit etwas mehr Glück wäre der eine oder andere Sieg mehr drin gewesen.  

S.L.

3 neue Trainer im Tischtennis - DIE Chance, jetzt mit Tischtennis anzufangen 19.01.2012
Am Wochenende vom 14. und 15. Januar fand in Hemmingen erneut ein Lehrgang zum Erwerb der Tischtennis D-Lizenz für den Bezirk Ludwigsburg statt.
Von der GSV Hemmingen nutzten gleich drei Mitglieder der Abteilung Tischtennis diese Chance:

Herzlichen Glückwunsch an Susanne Berger, Nicole Posselt und Alexander Singer, die als frisch gebackene D-Lizenz-Inhaber unser Jugend-Trainerteam ab sofort verstärken können.

ÜBRIGENS: wäre das nicht die perfekte Gelegenheit, mit dem Tischtennisspielen anzufangen?

Unsere Abteilung verfügt nunmehr über 10 lizenzierte Trainer (1xB/P, 3xC, 6xD), das dürfte fast Rekord sein im Bezirk.

Jugendtraining ist am Montag und Freitag, jeweils von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr - einfach mal vorbeischauen!   

Einladung zur Abteilungsversammlung 2012 16.01.2012
…zur Abteilungsversammlung der Abteilung Tischtennis am Freitag, dem 02. März 2012, um 20:15 Uhr im Vereinsheim der GSV Hemmingen.

Liebe Mitglieder der Abteilung Tischtennis,

ein insgesamt ruhiges Jahr (immerhin mit den Aufstiegen der Mädchen und der 3. Mannschaft) liegt hinter uns, und auch deshalb ist es an der Zeit, uns gemeinsam über die jüngere Vergangenheit zu unterhalten, aber auch in die Zukunft zu schauen.

Es wäre schön, wenn wir 2012 eine ähnlich hohe Beteiligung erleben würden wie im vergangenen Jahr - wichtiges Thema wie immer sind schließlich auch die Neuwahlen der Abteilungs-Regierung!
Bitte schickt mir eventuelle Anträge bis spätestens 24. Februar zu.

Mit sportlichen Grüßen,

Klaus Armbruster
Abteilungsleiter


Tagesordnung

1. Begrüßung
2. Bericht des Abteilungsleiters
3. Bericht des Jugendleiters
4. Bericht des Vertreters des Hauptvereins
5. Entlastungen
6. Neuwahlen
  a) Abteilungsleiter und stellv. Abteilungsleiter
  b) Jugendleiter und stellv. Jugendleiter
  c) Schriftführer
  d) Logistikmanager
7. Ausblick/Pläne/Vorhaben 2012
8. Anträge
9. Verschiedenes


hier ist die Einladung als PDF-Datei zum Herunterladen ...

Jugendmeisterschaften 2012 09.01.2012
Am Samstag, dem 7. Januar, führte die Abteilung Tischtennis unter der Leitung von Stefan Lutzei und Klaus Armbruster ihre traditionellen Meisterschaften der Jugend durch. Erfreulich war nicht nur die Zahl der mitspielenden Jugendlichen, sondern besonders auch die vielen Eltern und Zuschauer, die unsere Nachwuchsspieler kräftig anfeuerten.

Bei den Mädchen konnte Susi Berger ihren Titel aus dem Vorjahr verteidigen vor der zweitplatzierten Nicole Posselt, stolz auf den 3. Platz konnte Amelie Kronmüller sein.
TT GSVH

  TT GSVH

Bei den Jungen war Friedrich Tydecks wie im vergangenen Jahr erfolgreich, gefolgt von Robert Müller, Michael Berger erreichte den 3. Platz und unser Nachwuchstalent Lennart Provoznik wurde überraschend Vierter.
Die Jugend-Gesamtmeisterschaft wurde zwischen den gleichen beiden wie vor einem Jahr ausgespielt, dieses Mal jedoch mit umgekehrtem Ausgang: Gesamtmeister der Jugend wurde recht souverän Friedrich Tydecks.

Anschließend zeigte unsere Jugend Kondition und spielte auch gleich noch die Doppelmeisterschaft aus.
Hier gewannen im Finale Nicole und Markus mit 3:1 gegen Michael und Lennart, den gemeinsamen 3. Platz belegten Amelie mit Robert sowie Friedrich mit David, gemeinsame 5. wurden Susi mit Timo und Alex mit Moritz.

GSVH Tischtennis
Herzlichen Glückwunsch an alle genannten, aber auch an diejenigen, die es dieses Jahr noch nicht ganz aufs Treppchen geschafft haben - bei den nächsten Meisterschaften werdet Ihr sicherlich NOCH besser abschneiden!

KA

Neuigkeiten aus 2011

„Faszination Tischtennis“ am 8. September 2011 13.09.2011
Zwar war unsere Halle teilweise noch immer eine Baustelle, aber das tat dem Spaß keinen Abbruch: Immerhin 8 Jugendliche hatten den Weg zu uns gefunden, um sich an der Kunst des Tischtennisspielens zu versuchen. Unter der bewährten Leitung des TT-Jugendleiters Stefan Lutzei, unterstützt von Nicole Posselt, Thomas Stegmaier und Klaus Armbruster, ging es zuerst ans Warmmachen – schon hier wurde manchem klar, dass Tischtennis durchaus Bewegung verlangt.
GSVH Tischtennis
Anschließend gab es einige typische Übungen, mit denen die Technik des Vorhandschlages erlernt wird und die Grundlagen für den Topspin gelegt werden. Es war schon in dieser ersten Trainingseinheit zu erkennen, dass einige TeilnehmerINNEN durchaus Talent für den Tischtennissport mitbringen!

TT GSVH
  TT GSVH

Zum Abschluss gab es dann noch ein kleines Spaßturnier, das Kaiserspiel, bei dem das Erlernte gleich umgesetzt werden konnte. Der Spaß war ebenso klar erkennbar wie der Ehrgeiz, zu gewinnen – und die ersten Spuren von Müdigkeit, die nach fast 2 Stunden intensiver Bewegung zu Tage traten.

Am Ende wurden alle Teilnehmer mit einer Urkunde ausgezeichnet, die auch zur Schnupper-Teilnahme an unserem regulären Jugendtraining (Mo und Fr jeweils 18:00 bis 20:00) berechtigt.



Übrigens: wer beim Lesen dieser Zeilen Lust bekommen hat, Tischtennis mal auszuprobieren, ist jederzeit herzlich willkommen bei uns im Training!

KA

Schwabenpokal in Trochtelfingen 18.06.2011
Trotz etwas komplizierter Anreise nahm unsere Tischtennisabteilung recht zahlreich an diesem Turnier teil: Susi Berger bei den Mädchen U18, Nicole Posselt bei den Mädchen U15 sowie Klaus Armbruster, Puvi Mahendrarajah und Carlo Scaccio (alle aus unserer sehr spielfreudigen 3. Mannschaft) bei den Aktiven.

Zwar stellte sich schnell heraus, dass dieses Turnier sehr stark besetzt war, aber die Spiele machten allen sehr viel Spaß, und unsere Ergebnisse konnten sich auch durchaus sehen lassen: Susi belegte den hervorragenden 4. Gesamtplatz in ihrer Altersklasse und schlug dabei diverse stärker eingestufte Konkurrentinnen, die anderen zeigten mannschaftlich geschlossen ebenso starke Leistungen wie ein insgesamt etwas unglückliches Abschneiden: Nicole wurde ebenso dritte in ihrer Vorrundengruppe wie die 3 Herren, die besonderes Pech hatten: alle waren punktgleich mit dem jeweilig Zweitplazierten und schieden nur ganz knapp wegen eines um einen Satz schlechteren Satzverhältnisses aus.

Insgesamt ein auch aus Trainingssicht sicher erfolgreicher Tag, an diesem Turnier werden wir sicher im nächsten Jahr wieder teilnehmen – vielleicht macht dann ja auch mal ein Teil unserer Jungenmannschaft mit!

KA

Neue lizenzierte Trainer beim Tischtennis 09.05.2011
Anika Sandhoff und Anne Wustmann (beide schon länger aktiv in der Jugendbetreuung, bislang auf ihre Erfahrung bauend) haben erfolgreich den Lehrgang zum D-Lizenz-Trainer Tischtennis absolviert, herzlichen Glückwunsch an die beiden – verbunden mit kräftigem Daumendrücken, dass es in nicht allzu ferner Zukunft auch klappt mit der weiterführenden C-Lizenz!

Die Abteilung Tischtennis verfügt damit nunmehr über gleich 6 lizenzierte Trainer, die im Jugendtraining aktiv mitwirken: Anika Sandhoff (D-Lizenz), Anne Wustmann (D), Klaus Armbruster (B), Michael Seyfried (C), Stefan Lutzei (C) sowie Tilman Sandhoff (D).

Übrigens: bei uns sind Mädchen und Jungs immer herzlich willkommen, die einfach mal herein schnuppern möchten. Einfach zu unseren Trainingszeiten (Montag und Freitag jeweils 18:00 bis 20:00 Uhr) vorbeikommen und sich bei einem der genannten Trainer melden, am besten mit Sportkleidung und Sportschuhen (Schläger gibt es bei uns zu Beginn auch leihweise).
Natürlich gilt das auch für Erwachsene, unsere Trainingszeiten sind hier jeweils unmittelbar nach dem Jugendtraining, also Montag und Freitag ab 20:00 Uhr.

K.A.

2. Runde Rangliste Jungen U15 26.02.2011
Als einziger Hemminger hatte sich Friedrich Tydecks für die zweite Runde qualifiziert. Im Vergleich zu der ersten Runde waren dieses Mal die Gegner um einiges stärker.
In den zwei ersten Spielen bekam er es auch deutlich zu spüren -beide Spiele gingen mit 0:3 bzw. 1:3 Sätzen verloren. Aber Friedrich ließ deswegen den Kopf nicht hängen; in den zwei nächsten Spielen besann sich er wieder auf seine Stärken und gewann beide ziemlich sicher  mit jeweils 3:0 Sätzen.

Mit einer Bilanz von zwei Siegen und zwei Niederlagen konnte er einen sehr guten 2. Platz in seiner Gruppe belegen und sich für die dritte Runde qualifizieren.

S.L.
S. Lutzei & F. Tydecks RLT 27.02.2011

2 Hemminger Mädchen erreichen 2. Runde 13.02.2011
Zur ersten Runde der Bezirksrangliste der Mädchen U18 ging es am Sonntag nach Steinheim.

Gemeldet hatten Susi Berger (16) sowie Nicole Posselt (14), die beiden Spitzenspielerinnen unserer Mädchenmannschaft, und während man bei Susi schon mit einem Weiterkommen rechnen konnte, war dieses Turnier für Nicole – auch, weil sie noch sehr jung für die U18 ist – eigentlich in erster Linie als gutes Training gedacht. Susi zeigte dann auch eine durchgängig sehr starke Leistung, auch und vor allem dann, wenn es ausnahmsweise mal etwas eng wurde, und gewann ihre Gruppe souverän mit 9:0. Nicole überraschte – besonders gegen Ende der vielen anstrengenden Spiele – mit großer mentaler Stärke und konnte gleich 2 Begegnungen nach 0:2 Satzrückstand noch gewinnen. Insgesamt gab es mit 6:3 und Platz 3 ihrer Gruppe ein wirklich tolles Ergebnis auch für sie.

Die Belohnung für die Zwei (und die beiden betreuenden Jugendtrainer) war ein Erreichen der nächsten Runde (am 20. März in Ditzingen) für beide – eine Superergebnis, das manche Anstrengung im Training vergessen lassen wird!

K.A

1. Rangliste Jungen U15 26.01.2011
Am 30. Januar fand in Hemmingen die erste Runde der Bezirksranglisten für Jungen U15 statt.
Mit fast 120 Teilnehmern waren es zwar rund 20 weniger als noch im Jahr zuvor, die Halle war dennoch sehr gut gefüllt. Bei immer wieder spannenden Ballwechseln wurden die besten Nachwuchsspieler ermittelt, die dann in der nächsten Runde auf höher eingestufte Gegner treffen werden.
Auch unsere Tischtennisabteilung stellte 4 Teilnehmer, die allesamt sehr zufrieden sein konnten mit ihren Leistungen:
Robert Müller erreichte einen sehr guten 4. Platz (U14) und schrammte nur knapp am Weiterkommen vorbei,
Michael Berger erreichte ebenfalls bei U14 einen guten 7. Platz in einer wohl etwas schwereren Gruppe.
Alex Schwarz hatte viel Pech im letzten Spiel, das er im 5. Satz verlor, sonst hätte es für’s Weiterkommen gereicht – aber der 5. Platz (U13) war unabhängig davon eine tolle Leistung.
Getoppt wurde das nur noch von Friedrich Tydecks, der seine Gruppe der U13 ungeschlagen gewann und sich nun in der 2. Runde mit entsprechend stärkeren Gegnern messen darf.

Viele Dank an dieser Stelle an alle, die zum guten Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben, sei es beim Auf- bzw. Abbau, der Durchführung oder auch durch großzügige Kuchen- oder Kartoffelsalat-Spenden!

K.A
zu den Videos hier klicken


Einladung zur Abteilungsversammlung 2011 26.01.2011

Einladung

…zur Abteilungsversammlung der Abteilung Tischtennis am Freitag, dem 18. Februar 2011, um 20:00 Uhr im Vereinsheim der GSV Hemmingen.

Liebe Mitglieder der Abteilung Tischtennis,

ein ereignisreiches Jahr mit vielen Veränderungen liegt hinter uns, und es wird Zeit, uns gemeinsam über das Erreichte zu unterhalten, Gutes zu loben, Schlechtes anzusprechen, Verbesserungsvorschläge einzubringen – und natürlich unsere jährlichen Wahlen durchzuführen.
Es wäre schön, wenn wir 2011 eine deutlich bessere Beteiligung erleben würden als im vergangenen Jahr. Bitte denkt daran, dass auch daran die Legitimation der dann Neugewählten gemessen werden kann!

Mit sportlichen Grüßen,

Klaus Armbruster
Abteilungsleiter


Tagesordnung

1. Begrüßung
2. Bericht des Abteilungsleiters
3. Bericht des Jugendleiters
4. Bericht des Vertreters des Hauptvereins
5. Entlastungen
6. Neuwahlen
  a) Abteilungsleiter und stellv. Abteilungsleiter
  b) Jugendleiter und stellv. Jugendleiter
  c) Schriftführer
  d) Logistikmanager/Feschdlesbeauftragter
7. Ausblick/Pläne/Vorhaben 2011
8. Anträge
9. Verschiedenes

Vereinsmeisterschaften 2010 17.01.2011
Das Wochenende vom 14.1. bis 16.1. stand ganz im Zeichen der etwas verspäteten Vereinsmeisterschaften 2010 der Abteilung Tischtennis. Zwar ließ die Beteiligung bei den Aktiven ein wenig zu wünschen übrig, aber insgesamt hat es allen Teilnehmern viel Spaß gemacht und es gab viele spannende Ballwechsel zu sehen.
Am Freitag wurde in bewährter Manier die Doppel-Meisterschaft durchgeführt. Im Halbfinale wurden dann die jeweils 4 besten der Gesetzten und der Ungesetzten zusammengeführt: Die beiden Ersten Ralph Köstlmeier und Michi Seyfried trafen dort auf die beiden Vierten, Toby Ponnath und Uwe Abendowitz, und setzten sich erwartungsgemäß mit 3:1 durch. In der anderen Begegnung gab es eine große Überraschung, die zwei Dritten Haiko Steckdaub und Klaus Armbruster konnten einen 0:2 Satzrückstand noch in einen 3:2 Sieg drehen gegen die beiden Zweiten, Mark Provoznik und Dieter Heermann. Im Platzierungsspiel konnten sich dann die Favoriten ebenso durchsetzen wie im Finale, und die Doppel-Meisterschaften hatten ihr Ergebnis:

1. Ralph Köstlmeier & Michi Seyfried
2. Haiko Steckdaub & Klaus Armbruster
3. Mark Provoznik & Dieter Heermann
4. Toby Ponnath & Uwe Abendowitz

Die Einzelmeisterschaft der Aktiven folgte am Samstag, leider nahmen zwar fast alle Spieler der 2. und 3. Mannschaft teil, aber aus der 1. sowie der 4. hatte nur jeweils einer Lust/Zeit – schade eigentlich! Dennoch gab es spannende Spiele, und mit Carlo Scaccio konnte ein Mitglied der dritten Mannschaft die Chance nutzen und wurde überraschend, aber durchaus verdient Vereinsmeister 2010. Am Ende der jeder-gegen-jeden Runde gingen die vorderen Plätze an…

1. Carlo Scaccio
2. Mark Provoznik
3. Jörg Volkmann
4. Tilman Sandhoff

Am Sonntag schließlich war die Jugend an der Reihe, 4 Mädchen und 6 Jungs spielten in einer alle-gegen-alle Runde ihre Meister aus, und es gab durchaus die eine oder andere Überraschung. Am Ende konnten alle mit ihren Leistungen sehr zufrieden sein:

1. Susi Berger     1. Friedrich Tydecks
2. Maren Pfeiffer      2. Michael Berger
3. Maike Pfeiffer       3. Janis Langnau
4. Andrea Hinkel      4. Johannes Becker
      5. Robert Müller
      6. Alex Schwarz

In einem sehr guten „Endspiel“ konnte Susi übrigens gegen Friedrich die „Gesamt-Jugend-Meisterschaft 2010“ für sich entscheiden.

Abschließend dann noch in etwas verkürzter Form – die Einzel hatten doch länger gedauert und waren wesentlich anstrengender gewesen als erwartet – die Doppel-Spiele. Nach der Vorrunde kam es dann zum spannenden Finale, in dem sich Susi Berger und Alex Schwarz knapp durchsetzen konnten gegen Friedrich Tydecks und Johannes Becker.

Klaus Armbruster
Jugendvereinsmeisterschaften Tischtennis 2011

Jahresanfangsfeier 08.01.2011
Am Abend des 8. Januar traf sich die Tischtennisabteilung der GSV Hemmingen im Clubheim, um ein erfolgreiches 2010 zu feiern und sich auf ein erfolgreiches neues Jahr einzustimmen.

Über 30 Teilnehmer verbrachten einen gemütlichen Abend zusammen, genossen das von Steffen Peres & seinem Team bereitete Buffet und hatten viel Spaß bei „Wer wird Millionär“, vorbereitet und durchgeführt von Alex Singer und Jasmin Schnaube, und einem Schnellquiz der Allgemeinbildung, erdacht und moderiert von Dieter Heermann und Nobby Dillinger.

Letzteres konnte Ex-Abteilungsleiter Haiko Steckdaub für sich entscheiden.
Jahresanfangsfeier 2011

Natürlich gab es auch einen „offiziellen“ Teil, in dem Abteilungsleiter Klaus Armbruster das vergangene Jahr Revue passieren ließ, und bei dem es einige Auszeichnungen zu feiern gab:

Jahresanfangsfeier 2011 Jahresanfangsfeier 2011
Erfolgreichster Spieler war Puvi Mahendrarajah, der u.a. zusammen mit Klaus beim 24-Stunden-Turnier in Ellhofen auf den 43. Platz kam, beim internationalen Turnier in Oberboihingen den 3. Platz erreichte und dafür sogar ein Preisgeld mit nach Hause nehmen durfte, beim 4er Turnier in Sersheim (zusammen mit Carlo, Stefan B. und Klaus) einen Podestplatz feiern durfte und beim Städtepokal in Crailsheim (zusammen mit Carlo) bis ins Viertelfinale (unter etwa 60 teilnehmenden Teams) vorstieß.   Für ihre jahrelange Unterstützung der Abteilung bei diversen Veranstaltungen wurde Jasmin Schnaube zur „Feschdlesbeauftragten ehrenhalber“ ernannt.
Jahresanfangsfeier 2011 Jahresanfangsfeier 2011
Stefan Berger erhielt für langjährige, erfolgreiche aktive Spielertätigkeit die Spielernadel in Silber des TTVWH. Horst Schulz erhielt für langjährige, erfolgreiche aktive Spielertätigkeit die Spielernadel in Gold mit Kranz des TTVWH.
Jahresanfangsfeier 2011 Stefan Lutzei erhielt für langjährigen, erfolgreichen Einsatz im Verein – speziell der Jugendarbeit – und im Bezirk die Ehrennadel in Bronze des TTVWH .

Auf ein erfolgreiches 2011!

Klaus Armbruster
Abteilungsleiter


Neuigkeiten aus 2010


Bezirksrangliste Mädchen U18 10.10.2010

Bei den Jugend-Bezirksmeisterschaften in Bietigheim nahmen dieses Jahr Susi Berger und Nicole Posselt in der Klasse U18 teil.
Die Konkurrenz war meistens deutlich älter und war in fast jedem Fall auch in höheren Spielklassen aufgestellt als unsere Mädchen, aber die beiden hielten sich im Einzel sehr wacker: Nicole gelang es immerhin, bis ins Viertelfinale vorzustoßen.
Noch besser lief es dann für die beiden im Doppel, wo sie völlig unerwartet den 3. Platz belegen konnten und dafür mit Urkunden und Pokalen belohnt wurden – das Training zahlt sich also sichtlich aus!

KA
Ranglistenturnier 10.10.2010 Mädchen U18

Bezirksrangliste Damen & Herren in Hemmingen 26.09.2010
Die Tischtennisabteilung der GSV Hemmingen richtete die erste Runde der Bezirksrangliste Ludwigsburg für Damen und Herren am 26.9. in eigener Halle aus. Leider ließ die Teilnehmerzahl doch etwas zu wünschen übrig, kamen doch statt der erwarteten 60 Teilnehmer nur weniger als 40, was die anfallende Arbeit nicht wesentlich reduzierte, aber dummer Weise die Einnahmen durch Startgeld und Bewirtung.
Davon abgesehen lief das Ganze aber gewohnt rund, Stefan Berger sowie Stefan Günther im Verkauf sowie Klaus Armbruster als Turnierleiter hatten die Sache locker im Griff. Besonders sportlich konnten wir sehr zufrieden sein: Ausgeschrieben war diese Runde für Spieler der A-, B-, C- und D-Klassen, es war also nicht unbedingt zu erwarten, dass die Teilnehmer unserer Abteilung (2 unserer zweiten Mannschaft aus der B-Klasse, 1 der dritten aus der C-Klasse) ganz vorne landen würden. So gesehen war das Abschneiden fast schon sensationell gut: Stefan Lutzei wurde mit 4:4 in seiner Gruppe fünfter und kann darauf hoffen, als Ersatzmann für die nächste Runde nominiert zu werden. Noch besser Carlo Scaccio, der mit einem Ergebnis von 7:2 punktgleich mit dem zweiten dritter seiner Gruppe wurde und ebenso sicher die nächste Runde erreichte wie Tilman Sandhoff, der ein 6:2 erspielte und damit – punktgleich mit dem ersten und zweiten – ebenfalls dritter seiner Gruppe wurde.
KA
Tischtennis - Ranglistenturnier 26.09.2010 (GSVH)
Tischtennis - Ranglistenturnier 26.09.2010 (GSVH) Tischtennis - Ranglistenturnier 26.09.2010 (GSVH)

Sersheimer Tischtennisturnier für 4er Mannschaften am 10. Juli 2010 26.07.2010

In der Besetzung Puvi Mahendrarajah, Stefan Berger, Klaus Armbruster und Carlo Scaccio ging ein 4er Team unserer Tischtennisabteilung auch in Sersheim zum traditionellen 4er Turnier an den Start.
Wie schon in der Woche zuvor in Oberboihingen geriet niemand in Gefahr, zu erfrieren, vielmehr war es auch hier fast unerträglich heiß, aber das scheint immer mehr zu einer Spezialität der Hemminger zu werden – jedenfalls war auch dieses Mal im Gegensatz zu diversen anderen Mannschaften kein hitzebedingter Ausfall bei uns zu beklagen.
Es gab immer wieder sehr gute Spiele zu sehen, und unserer Mannschaft gelang es, ungeschlagen das Halbfinale zu erreichen. Dort galt es dann, Solidarität mit unserer Fußballnationalmannschaft zu zeigen: zwar wurde das Finale knapp verfehlt, aber am Ende stand doch ein verdienter 3. Platz zu Buche.
Damit hat das Ganze nicht nur sehr viel Spaß gemacht, sondern es konnten auch Urkunden sowie ein Pokal mit auf die Heimreise genommen werden.
(Auf dem Bild ist unsere Mannschaft bei der Siegerehrung zu sehen; von links Carlo, Stefan, Puvi und Klaus.)

Sersheimer Tischtennisturnier 2010


Internationales Tischtennisturnier in Oberboihingen, 02. - 04.07.2010 26.07.2010

Erstmals nahmen Spieler der Tischtennisabteilung der GSV Hemmingen an diesem riesigen Turnier teil, bei dem weit über 1000 Teilnehmer bis hin zu Nationalspielern antraten; als Beispiel sei hier die deutsche Meisterin Kristin Silbereisen genannt.
Den Veranstaltern ist auf jeden Fall ein dickes Lob auszusprechen: ein solches Mammutturnier dermaßen souverän über die Bühne zu bringen ist nicht selbstverständlich.
Trotz großer Hitze hat es allen Hemmingern viel Spaß gemacht, hier teilzunehmen, und auch die Ergebnisse konnten sich durchaus sehen lassen:
Carlo Scaccio und Klaus Armbruster schieden nur mit sehr viel Pech nach der Vorrunde der Klasse F aus (beide hatten je einen Sieg und eine Niederlage zu verzeichnen, als sie im entscheidenden 3. Spiel ganz knapp im jeweils 5. Satz unterlagen), während Michael Seyfried in der Klasse E die Hauptrunde erreichte, wo dann die Kräfte sichtlich erlahmten.
Überragend war schließlich Puvi Mahendrarajah, der in der Klasse F bis ins Halbfinale vordrang und das Turnier mit einem Podestplatz abschließen konnte.


24-Stunden-Turnier in Ellhofen 19.05.2010
Zum 24-Stunden-Turnier für 2er-Mannschaften am 15. und 16. Mai 2010 reiste unsere Abteilung mit zwei Teams an, „Hemminger Hurgler 1“ (Puvi Mahendrarajah und Klaus Armbruster) sowie „Hemminger Hurgler 2“ (Carlo Scaccio und Alex Lingert).

Zu Beginn am Samstag Punkt 12:00 Uhr waren alle 60 teilnehmenden Mannschaften guter Dinge, das Ende gesund und munter zu erreichen – wobei schon bald absehbar wurde, dass dies für einige keine leichte Aufgabe werden würde, Schlafmangel und das eine oder andere Weizenbier forderten speziell in den frühen Morgenstunden ihren Tribut. So musste der eine oder andere Kampftrinker feststellen, dass er selbst als Bezirksligaspieler nach 3 Bieren und ungezählten Schnäpsen gegen einen mit Kaffee gedopten C-Klasse Spieler in Bedrängnis kommen kann.

Besonders interessant war für uns Hemminger Spieler natürlich die Gelegenheit, gegen teilweise weit höherklassig spielende Gegner antreten zu können: es ging bis zu einer Spielerin der 2. Bundesliga sowie diversen Spielern aus Regional- und Oberliga – das sind immerhin 9 bis 10 Klassen Unterschied zu unserer 3. Mannschaft, aus der unsere 4 Kämpfer allesamt stammten.

Angesichts der Tatsache, dass 55 der 60 gestarteten Mannschaften höher einzustufen waren als unsere beiden Teams, war das Hemminger Abschneiden aber aller Ehren wert: Carlo und Alex ließen zwar nach starkem Start ein wenig nach (über die Gründe legen wir an dieser Stelle den Mantel des Schweigens, es war aber vermutlich nicht NUR die Müdigkeit), belegten aber insgesamt doch einen sehr guten 46. Platz (mit 5 Siegen aus 14 Spielen). Eine andere Taktik hatte das Team Puvi/Klaus verfolgt, diese wurde dadurch belohnt, dass die beiden nach eher verhaltenem Start dann ab 2:00 Uhr nachts bis zum Ende gegen 12:00 Uhr am Sonntag alle ihre Spiele gewinnen konnten, darunter auch den direkten Vergleich mit Carlo und Alex. Im Endergebnis ergab das mit 6 Siegen aus 13 Spielen einen sehr beachtlichen 43. Platz im 60er Feld.

Fazit: 24 Stunden sind eine ganz schön lange Zeit, nicht jeder weiß so ganz genau, wann er genug getrunken hat – und es hat insgesamt sehr viel Spaß gemacht!

Neuigkeiten / Termine 10.04.2010
Wichtiger Termin:

Am 25.4.2010 möchte die Jugendabteilung einen Ausflug nach Böblingen  zum Bundesligaspiel der Damen SV Böblingen – TV Busenbach machen. Das ist letzte Saisonspiel in der Damenbundesliga und dann noch ein Lokalderby. Hinzu kommt noch, dass beide Mannschaften  aktuellen und ehemaligen Nationalspielern in ihren Reihen haben.

Noch ein wichtiger Termin:

Alle Spieler die in der neuen Saison wieder aktiv mitwirken möchten am Montag 17.5., 21 Uhr findet die Mannschaftssitzung (Vorraum Sporthalle) statt.

Faszination Tischtennis!

Wenn Sie oder Ihre Kinder mal Lust haben bei uns rein zu schnuppern, egal ob jung und alt, auch gerne als Quer – bzw. Wiedereinsteiger, dann können Sie das gerne zu unseren Trainingszeiten tun.
Unsere Trainingszeiten:
Montag: 18 – 20 Uhr Kinder u. Jugendtraining; 20 – 22 Uhr Aktive
Freitag: 18 – 20 Uhr Kinder u. Jugendtraining; 20 – 22 Uhr Aktive

Ansprechpersonen finden Sie unter Startseite Tischtennis

Ranglistenausspielung Jugend U15  
Am Sonntag den 28.2. stand für uns auch noch die Ranglistenausspielung der Jungen U15 (2. Runde) und Mädchen U15 (1. Runde) in Hemmingen auf dem Programm.
Mit Rekordteilnahme von knapp 150 Teilnehmern war es auch eine sehr große Herausforderung für uns als Ausrichter. Aber mit einer guten Organisation wurde auch diese Hürde gemeistert.
Mit Nicole und Andrea waren auch zwei Mädchen von uns dabei. Beide mussten bei den Mädchen U15 antreten. Von vorne herein hatten beide einen schweren Stand, da in dieser Gruppe die besten teilweise eine bis zwei Klassen höher spielten. Unter diesen Umständen haben sich beide achtbar geschlagen. Beide landeten am Ende auf einem guten Mittelfeldplatz.

Zum Schluss möchten wir uns noch vor allem bei Klaus, der die ganze Turnierleitung durchführte, und bei Wolfgang, der die Organisation durchführte, ganz herzlich bedanken.
Natürlich gilt unser Dank auch noch allen weiteren Helfern, Kartoffelsalat - und Kuchenspendern. Ohne euch wäre diese Veranstaltung für unsere kleine Abteilung einfach nicht möglich.

Einladung Abteilungsversammlung 2010  
Die diesjährige Versammlung der Tischtennisabteilung findet am Freitag, dem 19. März 2010 um 20:00 Uhr im Clubheim der GSV Hemmingen statt.

Tagesordnung:
  1. Begrüßung
  2. Bericht des Abteilungsleiters
  3. Bericht des Jugendleiters
  4. Bericht des Vertreters des Hauptvereins
  5. Entlastungen
  6. Neuwahlen
  7. Anträge
  8. Verschiedenes
Dazu möchten wir alle Mitglieder der Tischtennisabteilung recht herzlich einladen.






This text will be replaced