Herren II



Herren - Bezirksklasse Gr.3
Datum Ort Gegner Ergebnis VR Ergebnis RR
30.09.2017 H TSV Kleinglattbach 6:9  
07.10.2017 A KSG Gerlingen III 9:5  
14.10.2017 H TV Markgröningen IV 9:7  
22.10.2017 A TSV Ensingen II    
04.11.2017 H TSF Ditzingen II    
18.11.2017 A TSV Oberriexingen    
25.11.2017 A SV Salamander Kornwestheim V    
09.12.2017 H SpVgg Hirschlanden-Schöckingen    
  zu den Videos hier klicken


Tischtennis 2. Mannschaft GSV Hemmingen


Berichte

GSV Hemmingen II – TSV Kleinglattbach 6:9 30.09.2017
Zum ersten Spiel der neuen Saison nach unserem Aufstieg in die Bezirksklasse hatten wir den TSV Kleinglattbach zu Gast. Das es in dieser Klasse nicht einfach werden wird, sind wir uns bewusst, aber Dank unserer Verstärkung Philip, gehen wir voller Zuversicht in die Runde. Unser neu formiertes Doppel, Micha und Philip, konnten dann auch gleich punkten, während sich Carlo und Stefan dem gegnerischen Einser-Doppel geschlagen geben mussten. Leider konnten sich auch Roman und Jörg nicht behaupten und gaben nach 5 Sätzen die Punkte an den Gegner ab, so dass unsere Gäste mit 2:1 in Führung gingen. Der erste Durchgang war ansonsten ausgeglichen, jedoch mit einer leichten 5:4 Führung der Kleinglattbacher. Leider konnten wir im 2ten Durchgang nur noch 2 Spiele gewinnen, so dass unsere Gäste ein verdientes 9:6 nach Hause brachten. Trotz unserer Niederlage blicken wir aber zuversichtlich in die Zukunft, denn mit ein wenig Glück hätte das eine oder andere Spiel auch für uns entschieden werden können. Glückwunsch auch an Philip, der zwei starke Einzel gespielt und sich sehr gut in die Mannschaft eingefügt hat.
Es spielten:
Michael Meier 0:2, Philip Blazeski 0:2, Carlo Scaccio 1:1, Roman Taborsky 2:0, Jörg Volkmann 1:1, Stefan Lutzei 1:1, Doppel 1:2



Bilder vom Spiel gegen den TTC Bietigheim-Bissingen VII (2009)

Herren II TT GSVH Herren II TT GSVH Herren II TT GSVH Herren II TT GSVH



Herren II - Berichte & Bilder aus der Saison 2016/2017


Herren - A-Klasse Gr.3
Datum Ort Gegner Ergebnis VR Ergebnis RR
04.02.2017 A TV Markgröningen V 9:4 4:9
10.02.2017 H TTC Bietigheim-Bissingen IX 9:6 8:8
25.02.2017 H TSV Zaisersweiher 7:9 8:8
18.03.2017 H TSV Heimsheim II 9:1 8:8
21.03.2017 A TSV Nussdorf 9:3 3:9
25.03.2017 A TSV Hochdorf/Enz II 9:1 5:9
01.04.2017 H TSV Enzweihingen II 3:9 9:5
09.04.2017 A KSG Gerlingen IV 9:6 8:8

TSV Hochdorf/Enz II – GSV Hemmingen II
TSV Nussdorf I – GSV Hemmingen II
5:9
3:9
25.0.32017
21.03.2017
Am vergangenen Dienstag waren wir zu Gast beim Tabellenvorletzten, dem TSV Nussdorf. Trotz des klaren Ergebnisses hat auch diese Begegnung mal wieder unsere große Schwäche offenbart – unsere Doppel.
Es spielten:
Michael Meier 2:0, Jörg Volkmann 1:1, Carlo Scaccio 2:0, Roman Taborsky 1:0, Haiko Steckdaub 1:0, Stefan Lutzei 1:0 Doppel 1:2

Am vergangenen Wochenende spielten wir dann beim TSV Hochdorf/Enz. Da bei den Hochdorfern in der Rückrunde zwei starke Spieler hinzukamen, waren wir gewarnt und wussten, dass es sehr schwer werden würde hier zu punkten. Durch großen Kampfgeist und Enthusiasmus haben wir 4 der 5 Fünfsatzspiele für uns entscheiden können und somit schlussendlich für ein einigermaßen klares Endergebnis gesorgt.
Es spielten:
Michael Meier 2:0, Jörg Volkmann 0:2, Carlo Scaccio 2:0, Roman Taborsky 1:1, Haiko Steckdaub 2:0, Stefan Lutzei 1:0, Doppel 1:2

GSV Hemmingen II – TSV Heimsheim II 8:8 18.03.2017
Am Wochenende hatten wir den Tabellenvierten, den TSV Heimsheim zu Gast. Bei den Heimsheimern ist nie gewiss in welcher Aufstellung sie antreten, das macht sie ein wenig unberechenbar. Auf keinen Fall wollten wir uns, wie in der Hinrunde, eine 1:9 Klatsche einfangen.
Nach den Eingangsdoppeln hatten wir auch schon einen Punkt mehr als in der Hinrunde und lagen mit 2:1 vorn. Die nachfolgenden Einzelbegegnungen sowie auch das Schlussdoppel waren nicht nur ein spielerisches, sondern auch ein emotionales Hin und Her, so dass am Ende ein verdientes Unentschieden herauskam – unser drittes Unentschieden in Folge.
Es spielten:
Michael Meier 1:1, Jörg Volkmann 0:2, Roman Taborsky 1:1, Stefan Lutzei 0:2, Dieter Heermann 2:0, Alex Singer 2:0 Doppel 2:2

GSV Hemmingen II – TSV Zaisersweiher 8:8 25.02.2017
Am Wochenende waren die Spieler aus Zaisersweiher unsere Gäste. Eigentlich hatten wir uns vorgenommen aus dieser Begegnung 2 Punkte mitzunehmen, um uns vom Tabellenmittelfeld ein wenig abzusetzen. Doch schon in den Eingangsdoppeln war zu merken, dass nicht alles rund lief und irgendwie der Wurm drin war. So lagen dann auch nach den Doppeln unsere Gäste mit 2:1 in Führung. Die nachfolgenden Einzelbegegnungen gestalteten sich dann ausgeglichen, so dass es nach dem ersten Durchgang 5:4 für unsere Gäste stand. Leider brachte auch der zweite Durchgang aus unserer Sicht keine Besserung, weshalb ein für uns bitteres, aber für unsere Gäste durchaus verdientes Unentschieden herauskam.
Es spielten:
Michael Meier 2:0, Jörg Volkmann 1:1, Carlo Scaccio 1:1, Roman Taborsky 1:1, Stefan Lutzei 0:2, Jörg Haspel 2:0, Doppel 1:3

GSV Hemmingen II - TTC Bietigheim-Bissingen IX 8:8 10.02.2017
Unser zweites Rückrundenspiel versprach ein richtiges Highlight zu werden, denn hier trafen der Tabellenführer gegen den Tabellenzweiten aufeinander. Nach den Eingangsdoppeln lagen wir mit 2:1 vorn. Leider konnte dieser knappe Vorsprung in den nachfolgenden Einzelbegegnungen nicht gehalten werden und unsere Gäste gingen mit 3:2 in Führung. Unser mittleres Paarkreuz konnte dann wieder gemeinsam punkten, während unser hinteres Paarkreuz ausgeglichen spielte. Alles in allem konnte sich keine Mannschaft entscheidend absetzen, so dass das Ergebnis für beide Mannschaften in Ordnung ging. Zu erwähnen sei noch unser Stefan, der in seinem zweiten Spiel schon mit 0:2 im Rückstand lag und mit einer furiosen Aufholjagd unser Unentschieden gerettet hat.
Es spielten:
Michael Meier 1:1, Jörg Volkmann 0:2, Carlo Scaccio 1:1, Roman Taborsky 1:1, Haiko Steckdaub 1:1, Stefan Lutzei 2:0, Doppel 2:2

TV Markgröningen V- GSV Hemmingen II 4:9 04.02.2017
In unserem ersten Spiel nach der Hinrunde waren wir zu Gast beim TV Markgröningen V. Wie erwartet wurde es auch diesmal ein sehr spannendes Spiel. Nach den Doppeln lagen wir mit 2:1 vorn, aber die Einzelbegegnungen hatten es in sich. Zum Glück konnten wir von den 5 5-Satz-Spielen drei für uns entscheiden.
Es spielten:
Michael Meier 2:0, Jörg Volkmann 1:1, Carlo Scaccio 2:0, Roman Taborsky 2:0, Haiko Steckdaub 0:1, Stefan Lutzei 0:1, Doppel 2:1

TSV Zaisersweiher – GSV Hemmingen II 7:9 04.12.2016
In unserem letzten Vorrundenspiel waren wir zu Gast beim Tabellennachbarn TSV Zaisersweiher. Die Tabellensituation, Hemmingen an zweiter und Zaisersweiher an dritter Stelle, versprach ein spannendes Match. Doch der Start war alles andere als ein Spiel auf Augenhöhe. Zuerst gingen alle drei Eingangsdoppel verloren und dann auch noch die beiden nachfolgenden Einzel von Haiko und Jörg, so dass wir plötzlich mit 0:5 hinten lagen. Sollte das Spiel tatsächlich so eindeutig verloren gehen? Nein ! Unser starkes mittleres Paarkreuz brachte uns zurück ins Spiel. Sowohl Roman als auch Carlo konnten ihre Gegner jeweils nach großem Kampf im 5ten Satz bezwingen und so auf 2:5 verkürzen. Im hinteren Paarkreuz musste sich Alex leider seinem Gegner geschlagen geben, wohingegen Stefan punkten konnte, Spielstand somit 3:6. Was dann geschah war eigentlich unglaublich und unserem starken Kampfgeist geschuldet. Haiko, Jörg, Carlo und Roman konnten jeweils ihre Spiele gewinnen. Plötzlich lagen wir mit 7:6 vorn. Die beiden letzten Einzelbegegnungen waren dann wieder geteilt, doch diesmal konnte Alex sein Spiel für sich entscheiden und Stefan musste sich seinem Gegner geschlagen geben. Ein Unentschieden war also mit 8:7 gesichert, doch wir wollten mehr. Nach starkem Kampf und vielen spektakulären Bällen auf beiden Seiten, konnten Haiko und Jörg schlussendlich das Spiel zu unseren Gunsten zum 9:7 entscheiden. Mit diesem Ergebnis hatte nach unserer anfänglichen Schwäche keiner von uns gerechnet. Bravo Jungs !!
Es spielten:
Haiko Steckdaub 1:1, Jörg Volkmann 1:1, Carlo Scaccio 2:0, Roman Taborsky 2:0, Stefan Lutzei 1:1, Alex Singer 1:1 Doppel 1:3

GSV Hemmingen II – TSV Hochdorf/Enz II 9:1 26.11.2016
Das vorletzte Spiel in der Hinrunde mussten wir gegen Hochdorf bestreiten. Nach den Eingangsdoppeln lagen wir mit 2:1 vorn, wobei unser Doppel 1 im 5. Satz unterlag, unser Doppel 2 im 5. Satz gewinnen konnte und unser Doppel 3 einen klaren 3:0 Satz-Sieg hinlegte. Die nachfolgenden Einzel waren meist einen klare Sache, so dass der Sieg nie gefährdet war.
Es spielten:
Haiko Steckdaub 2:0, Jörg Volkmann 1:0, Carlo Scaccio 1:0, Roman Taborsky 1:0, Stefan Lutzei 1:0, Jörg Haspel 1:0 Doppel 2:1

TSV Enzweihingen II – GSV Hemmingen II 3:9 29.10.2016
Nach unserem letzten Spiel gegen Heimsheim waren wir auf den 5. Platz abgerutscht und mussten diesmal zum Tabellenzweiten, den TSV Enzweihingen. Wir wollten auf keinen Fall noch weiter in den Tabellenkeller fallen, dies würde aber nicht einfach werden. Nach sehr starken Eingangsdoppeln lagen wir mit 2:1 vorn. Auch in den nachfolgenden, spannenden Einzeln konnten wir punkten, so dass wir nach dem ersten Durchgang mit 6:3 in Führung lagen. Diesen Vorsprung gaben wir auch nicht mehr aus den Händen und gewannen letztendlich, in dieser Höhe unerwartet aber verdient, mit 9:3.
Es spielten:
Jörg Volkmann 2:0, Carlo Scaccio 1:1, Roman Taborsky 2:0 Dieter Heermann 1:0, Stefan Lutzei 1:0, Michael Seyfried 0:1 Doppel 2:1

TSV Heimsheim II – GSV Hemmingen II 9:1 22.10.2016
Am letzten Wochenende waren wir zu Gast beim TSV Heimsheim II. Die Heimsheimer sind schwer einzuschätzen, da sie oft in unterschiedlicher Besetzung antreten. Gegen uns treten sie aber meist, wie die Vergangenheit gezeigt hat, in Bestbesetzung an. So auch diesmal! Doch auch wir wollten unser Bestes geben, auch wenn wir diesmal 3 Stammspieler ersetzen mussten. Leider sah es nach den Doppeln nicht wirklich gut aus, wir lagen mit 0:3 im Rückstand. Auch die nachfolgenden Einzelpaarungen brachten keine Wendung, lediglich Rainer konnte einen Ehrenpunkt für uns erspielen. Und auch wenn wir die drei  5-Satz-Spiele gewonnen hätten, so wäre es doch nur Kosmetik gewesen.
Es spielten:
Jörg Volkmann 0:2, Dieter Heermann 0:1, Stefan Lutzei 0:1, Alex Singer 0:1, Rainer Wachtler 1:0, Klaus Armbruster 0:1 Doppel 0:3

GSV Hemmingen II – TV Markgröningen V 9:4 15.10.2016
In unserem dritten Spiel hatten wir den TV Markgröningen V zu Gast. Nach unserer Niederlage gegen Bietigheim wollten wir diesmal wieder Punkten. Der Start begann sehr verheißungsvoll. Nach den Doppeln lagen wir mit 2:1 vorn. Diesen Vorsprung konnten wir dann in den Einzeln im ersten Durchgang auf 6:3 ausbauen. Im zweiten Durchgang ließen wir dann nichts mehr anbrennen und gewannen letztendlich verdient mit 9:4.
Es spielten:
Haiko Steckdaub 1:1, Jörg Volkmann 1:1, Carlo Scaccio 1:1, Roman Taborsky 2:0, Dieter Heermann 1:0, Stefan Luzei 1:0 Doppel 2:1

TTC Bietigheim-Bissingen IX – GSV Hemmingen II 9:6 02.10.2016
In unserem zweiten Spiel waren wir zu Gast beim TTC Bietigheim-Bissingen, mit einem der stärksten Gegner in unserer Staffel. Von daher hatten wir uns nicht allzu viel Chancen ausgerechnet, aber wir wollten uns möglichst teuer verkaufen. Nach den Doppeln und den ersten Einzeln stand es nur 3:2 für unseren Gastgeber. In den nachfolgenden Einzelspielen konnten wir ebenfalls Punkten, so dass es nach der ersten Hälfte lediglich 5:4 für die Bietigheimer stand.
Doch im zweiten Durchgang mussten wir uns letztendlich doch nach sehr spannenden und knappen Spielen unserem Gegner mit 9:6 geschlagen geben. Trotz der Niederlage können wir stolz sein auf unser Ergebnis - wir haben uns teuer verkauft.
Es spielten:
Haiko Steckdaub 0:2, Jörg Volkmann 1:1, Carlo Scaccio 1:1, Roman Taborsky 1:1, Dieter Heermann 2:0, Puviraj Mahendrarajah 0:2 Doppel 1:2

GSV Hemmingen II – KSG Gerlingen IV 9:6 24.09.2016
Zum ersten Spiel der neuen Saison hatten wir den KSG Gelingen zu Gast. Da wir erfahrungsgemäß den Saisonauftakt immer verschlafen, wollten wir es diesmal besser machen. Doch auch diesmal schien es so, als könnten wir den Fluch des Saisonstarts nicht durchbrechen. Sehr schnell lagen wir nach den Eingangsdoppeln und den ersten Einzelspielen mit 2:5 zurück. War’s das schon?  Hat uns das Schicksal wieder ereilt?? Mitnichten !! Nach sehr starken Leistungen unseres mittleren  und hinteren Paarkreuzes, herzlichen Glückwunsch an Roman für den gelungenen Einstand, konnten wir das Spiel noch wenden und letztendlich mit 9:6 für uns entscheiden.
Es spielten:
Haiko Steckdaub 0:2, Jörg Volkmann 1:1, Carlo Scaccio 2:0, Roman Taborsky 1:1, Dieter Heermann 2:0, Stefan Luzei 2:0 Doppel 1:2


Herren II - Berichte & Bilder aus der Saison 2015/2016



Herren - A-Klasse Gr.3
Datum Ort Gegner Ergebnis VR Ergebnis RR
27.02.2016 A TSV Nussdorf 1:9 6:9
05.03.2016 A TSV Schwieberdingen III 3:9 9:1
19.03.2016 A TSV Heimsheim II 9:5 9:0
21.03.2016 H SpVgg Hirschlanden-Schöckingen II 8:8 9:4
02.04.2016 H KSG Gerlingen IV 9:4 9:3
09.04.2016 A TSV Hochdorf/Enz II 9:3 5:9
16.04.2016 H TSV Enzweihingen II 2:9 8:8


GSV Hemmingen II – TSV Enzweihingen II 8:8 16.04.2016
Zum letzten Spiel der Saison stand noch das Spiel gegen die Gäste aus Enzweihingen auf dem Programm. Auch wenn es bei diesem Spiel eigentlich um nichts mehr ging, wollte unsere Mannschaft nochmal ein Ausrufezeichen setzen und die Saison mit einem Sieg ein abschließen. Leider reichte es nicht ganz, am Ende trennte man sich mit einem gerechten  8:8 Unentschieden. Zum Abschluss der Saison belegt damit unsere zweite Herrenmannschaft einen so nie erwarteten 3. Platz.
Es spielten:
Haiko Stechdaub 1:1, Jörg Volkmann 2:0, Carlo Scaccio 2:0, Dieter Heermann 0:2 , Stefan Lutzei 1:1 und Alexander Singer 2:0

TSV Hochdorf II - GSV Hemmingen II 5:9 09.04.2016
Am Samstagmittag musste unsere 2 Herrenmannschaft zum Lokalderby nach Hochdorf. Von Anfang an war es ein enges und abwechslungsreiches Spiel. Nachdem unsere Mannschaft 2 der 3 Eingangsdoppel gewinnen konnte, ging unser Team mit einer 2:1 Führung in die Einzel. Der positive Trend setzte sich mit 4:2 Siegen aus dem ersten Durchgang im Einzel fort. Damit lag unsere Mannschaft mit 6:3 in Führung. Nachdem aber dann die nächsten zwei Einzel verloren gingen, keimte beim Gegner nochmal Hoffnung auf. Neuer Zwischenstand 6:5. Aber mit drei weiteren Siegen konnte unser Team den Sieg doch noch perfekt machen. Endstand 9:5.
Es spielten:
Haiko Steckdaub 1:1, Jörg Volkmann 0:2, Carlo Scaccio 2:0, Dieter Herrmann 2:0, Stefan Lutzei 2:0 und Alexander Singer 0:1

GSV Hemmingen II - KSG Gerlingen IV 9:3 02.04.2016
Am vergangenen Samstag kam dann der Tabellennachbar aus Gerlingen zu Gast nach Hemmingen. Man hatte sich auf ein sehr enges Spiel eingestellt. Wie erwartet, waren die Eingangsdoppel hart umkämpft, aber das Glück war auf unserer Seite. Zwei der Eingangsdoppel konnte unsere Mannschaft im fünften Satz für sich entscheiden, erster Zwischenstand 2:1. In den Einzeln ging es dann gerade so weiter. Alle 6 folgende Einzel gingen wenn auch wieder sehr knapp an unser Team.
Neuer Zwischenstand 8:1. Der dritte „Matchball“ wurde dann zum Sieg verwandelt. Endstand 9:3. Mit diesem Sieg sind nun alle Abstiegsängste endgültig beseitigt worden.
Es spielten:
Haiko Stechdaub, 1:1, Jörg Volkmann 1:1, Dieter Herrmann 2:0, Stefan Lutzei 1:0, Alexander Singer 1:0, Roman Taborsky 1:0

GSV Hemmingen II - SpVgg Hirschlanden II 9:4 21.03.2016
Am Montag 21.3. stand das für unsere 2. Herrenmannschaft sehr wichtige Nachholspiel gegen Hirschlanden an. Nachdem unsere Mannschaft 2 der 3 Eingangsdoppel gewinnen konnte, ging es in die Einzel. Auch in den Einzeln lief es für unser Team sehr gut. Mit 4 Siegen aus dem ersten Durchgang konnte der Vorsprung auf 6:3 ausgebaut werden. Auch im zweiten Durchgang ließ sich unser Team den Sieg nicht mehr nehmen und gewann hochverdient mit 9:4. Mit diesem Sieg konnte der Klassenerhalt vorzeitig gesichert werden.
Es spielten:
Haiko Steckdaub 1:1, Jörg Volkmann 1:1, Carlo Scaccio 2:0, Dieter Herrmann 2:0, Stefan Lutzei 1:0 und Alexander Singer 0:1

TSV Heimsheim II – GSV Hemmingen II 9:0 19.03.2016
Am vergangenen Samstag musste unsere 2. Herrenmannschaft beim Tabellenzweiten in Heimsheim antreten. Gegen die Heimsheimer hatte unsere Mannschaft nie wirklich eine Chance, und verlor verdient mit 0:9.
Es spielten:
Haiko Steckdaub, Jörg Volkmann, Carlo Scaccio, Dieter Herrmann, Stefan Lutzei und Alexander Singer

TSV Nussdorf I – GSV Hemmingen II
TSV Schwieberdingen III - GSV Hemmingen II
6:9
9:1
27.02.2016
05.03.2016
Zum Rückrundenauftakt musste unsere 2. Mannschaft nach Nussdorf. In der Vorrunde hatte man gegen Nussdorf noch 1:9 verloren, deswegen ist man ohne große Ambitionen in dieses Spiel gegangen. Der Anfang lief auch wie erwartet. Nach den Doppel und den ersten Einzeln lag unsere Mannschaft schnell mit 1:4 zurück. Aber was dann passierte kann man schon als ein kleines Wunder ansehen. Mit vier Siegen in Folge schaffte es unser Team, den Rückstand aufzuholen und sogar in Führung zu gehen. Neuer Zwischenstand 5:4. Mit der Führung im Rücken ließ sich unser Mannschaft die Butter dann nicht mehr vom Brot nehmen und gewann letztendlich hochverdient mit 9:6. Mit diesem nicht eingeplanten Sieg konnte unser Team einen Riesenschritt Richtung Klassenerhalt machen. Am vergangenen Samstag ging es dann zum Tabellenführer nach Schwieberdingen. Hier war gab es nur das Ziel, nicht völlig unter die Räder zu kommen... Die Schwieberdinger waren einfach zu stark für unsere Mannschaft. Wenigstens konnte Alex mit seinem Einzelsieg noch für den Ehrenpunkt sorgen.
Es spielten:
Jörg Volkmann, Carlo Scaccio, Dieter Herrmann, Stefan Lutzei, Alexander Singer, Rainer Wachtler und Klaus Armbruster

GSV Hemmingen II – TSV Heimsheim II 9:5 28.11.2015
Schon im Spiel davor gegen den Tabellenführer aus Schwieberdingen zeichnete sich eine ansteigende Form der zweiten Herrenmannschaft ab, auch wenn man letztendlich verlor. Dieser Formanstieg setzte sich im Spiel gegen die bis dahin zweitplatzierten Heimsheimer fort und wurde mit einem doppelten Punktgewinn belohnt. Ein knapper Rückstand in den Eingangsdoppeln wurde im ersten Einzeldurchgang zu einer knappen Führung umgewandelt, die dann im zweiten Durchgang sicher ausgebaut wurde. Dabei waren viele Spiele hart umkämpft und konnten erst knapp im fünften und letzten Satz gewonnen werden. Garant für den Erfolg war einmal mehr Michael Meier, schon seit Monaten in bestechender Form, der als Nummer eins wieder beide Einzel gewinnen konnte.
Es spielten:
Michael Meier, Jörg Volkmann, Carlo Scaccio, Dieter Heermann, Alexander Singer und Michael Seyfried



Herren II - Berichte & Bilder aus der Saison 2014/2015



Herren - A-Klasse Gr.3
Datum Ort Gegner Ergebnis VR Ergebnis RR
31.01.2015 H TTF Ötisheim-Erlenbach II 0:9 9:1
07.02.2015 H TSV Schwieberdingen III 8:8 9:4
21.02.2015 A KSG Gerlingen III 6:9 9:4
28.02.2015 A TSV Heimsheim III 9:5 5:9
14.03.2015 A TSV Hochdorf/Enz II 9:3 4:9
16.03.2015 H TV Markgröningen V 9:5 5:9
28.03.2015 A TSV Münchingen II 8:8 9:6
18.04.2015 H RKV-06 Neckarweihingen IV 8:8 9:5


GSV Hemmingen II – TSV Heimsheim III  9:5 29.11.2014
Am Samstag konnte die zweite Herrenmannschaft die Tabellennachbarn von TSV Heimsheim III zum Heimspiel begrüßen. Da die Gäste ersatzgeschwächt antraten hatte man das Spiel von Anfang an gut im Griff und ging schnell mit 6:1 in Führung. Leichtes Nachlassen der Konzentration führte dazu, dass der Gegner bis auf 6:4 verkürzen konnte, aber letztendlich war der Sieg mit 9:5 nie ernsthaft in Gefahr. Mit jetzt 8:6 Punkten hat sich unsere Zweite vor dem letzten Spiel der Hinrunde im Mittelfeld der Tabelle etabliert.
Es spielten:
Michael Meier, Carlo Scaccio, Jörg Volkmann, Alexander Singer, Dieter Heermann und Stefan Lutzei

RKV Neckarweihingen IV – GSV Hemmingen II 8:8 12.10.2014
Einen verdienten Punkt in einem äußerst spannenden Spiel über 4 Stunden holte die 2. Mannschaft in Neckarweihingen. Nicht weniger als 8 Spiele endeten im 5. Satz, davon 4 in der Verlängerung. Besonders spannend machten es Carlo, der mit 21: 19 im 5. Satz dem Gegner den Sieg überlassen mußte und auch das Doppel Heermann/Seyfried, die trotz 2:0 Satzführung und diversen Matchbällen mit 19:17 ihr erstes Doppel verloren.
Die Gastgeber erwischten einen guten Start, gewannen 2 Doppel und zogen auf 5:2 davon. Nach einem Zwischenstand von 7:4 konnte unsere Mannschaft 3 Spiele in Folge gewinnen. Beim Stand von 7:7 gelang „ Ersatzspieler“ Rainer, der schon sein erstes Spiel gewonnen hatte, fast ein weiterer Erfolg, mußte sich dann aber doch mit 12:10 im 5. Satz knapp geschlagen geben. Mit einem souveränen Sieg unseres Schlußdoppels wurde ein verdienter Punkt gesichert. Mit 4:2 Punkten ist die Mannschaft nun Tabellenzweiter.
Es spielten:
C. Scaccio 1:1, J. Volkmann 0:2, A. Singer 1:1, D. Heermann 2:0, M. Seyfried 1:1, R. Wachtler 1:1, Doppel 2:2

TTF Ötisheim-Erlenbach – GSV Hemmingen II 0:9 04.10.2014
Beim Auswärtsspiel gegen den Aufsteiger Ötisheim tat man sich vor allem bei den Eingangsdoppel sehr schwer. Unser Doppel 1 (Michael/Carlo 3:2) und auch unser Doppel 2 (Jörg/Stefan 3:2) hatten alle Mühe und Not mit ihren Gegnern. Unser Doppel 3 (Dieter/Michael S. 3:1) hatte es dagegen etwas einfacher. Somit lag unser Team  zur Überraschung aller Beteiligten nach den Eingangsdoppeln mit 3:0 in Führung. Nun ging es in die Einzel. Trotz teilweiser heftiger Gegenwehr des Gegners gelang es unserer Mannschaft alle 6 darauffolgenden Einzel zu gewinnen. So stand am Ende ein nicht in dieser Höhe zu erwartender 9:0 Auswärtssieg zu Buche.
Es spielten:
M. Meier, C. Scaccio, J. Volkmann, D. Heermann, S. Lutzei u. M. Seyfried

GSV Hemmingen II - TSV Münchingen II 8:8 27.09.2014
Das war auf jeden Fall kein Spiel für schwache Nerven. Nach den Eingangsdoppel ging man mit einer 2:1 Führung in die Einzel. Im ersten Durchgang der Einzel lag man auf einmal mit 4:5 hinten. Im zeiten Durchgang der Einzel lief es für uns deutlich besser, mit 4:2 Siegen lag man auf einmal mit 8:7 vorne. Nun ging in das Entscheidungsdoppel.
Nachdem der erste Satz noch uns ging, konnte man den drei darauf folgenden Sätzen dem Gegner nicht mehr viel entgegen setzten. So mußte sich am Ende mit einem Unentschieden begnügen. Aber letztendlich war es ein gerechtes Unentschieden mit dem beide Mannschaften guten Leben konnten.
Es spielten:
M. Meier, C. Scaccio, J. Volkmann, D. Heermann, S. Lutzei u. M. Seyfried



Herren II - Berichte & Bilder aus der Saison 2013/2014

Tischtennis 2. Mannschaft GSV Hemmingen
Stehend: Tilman Sandhoff, Alexander Singer, Dieter Heermann
Vorn: Stefan Lutzei, Carlo Scaccio, Jörg Volkmann

Saisonabschluss der Herren 2 – Klassenerhalt erreicht!   06.05.2014
Nachdem man schon letzte Saison in einer starken Kreisklasse A den Klassenerhalt nur mit Mühe erreichen konnte und diese Saison darüberhinaus Jörg Volkmann zeitweilig an die erste Mannschaft abgegeben werden musste, war frühzeitig klar, dass es sehr herausfordernd werden würde.
Entsprechend kämpferisch gestaltete sich dann auch der Saisonverlauf, und obwohl man auch gegen starke Gegner gut mithielt und teilweise ein Unentschieden erreichte, blieben Siege aus und man fand sich recht schnell im Tabellenkeller als Vorletzter wieder.
Tabellenschlusslicht Heimsheim verstärkte sich zur Rückrunde und konnte durch gute Leistungen Punkt um Punkt aufholen. Drei Spieltage vor Schluss waren bis auf die führenden zwei Mannschaften der Rest der Tabelle bis auf wenige Punkte Unterschied zusammengerückt, es deutete sich ein spannender Schlusskampf gegen den Abstieg an.
In dieser Situation konnte die zweite Herrenmannschaft endlich den Knoten durchschlagen und sich mit zwei Erfolgen in Serie ein bisschen Luft verschaffen, auch wenn man vor dem letzten Spieltag immer noch zu den vier Mannschaften gehörte, die vom Abstieg bedroht waren und nur einen Punkt Vorsprung hatte.
So musste dann die Entscheidung im letzten Spiel fallen, wo man in eigener Halle den Tabellenvierten aus Markgröningen begrüssen durfte. In einem manchmal etwas zu emotional geführten Spiel konnte man in den Einstiegsdoppeln eine knappe Führung erspielen, die bis zum 6:6 verteidigt werden konnte.
Während des Spiels bekam man die Information, dass zwei der drei zeitgleich spielenden Konkurrenten um den Klassenerhalt ihre Spiele gewinnen konnten, somit war klar dass mindestens ein Unentschieden erreicht werden musste um die Nase vorn zu behalten.
Mit einer Energieleistung wurden die nächsten beiden Einzel gewonnen, das Unentschieden und der Klassenerhalt damit gesichert. Man darf gespannt sein, ob es in der nächsten Saison besser läuft oder ob es wieder bis zum Ende spannend bleibt…
Die Herren 2 spielten in der Aufstellung Carlo Scaccio, Dieter Heermann, Tilman Sandhoff, Alexander Singer, Stefan Lutzei und Michael Seyfried.

Herren II - Berichte & Bilder aus der Saison 2011/2012


GSV Hemmingen II - TSF Ditzingen IV 9:0 14.04.2012
Im Spiel gegen die 4. Mannschaft aus Ditzingen lief es besser, als man es vor dem Spiel gedacht hätte. Zumal wir auf unseren Didi krankheitsbedingt verzichten mussten.
Aber dafür konnten wir unsere Geheimwaffe "Walla" wieder mal aktivieren.
Der Rest ist schnell erzählt. Nach dem man alle drei Eingangsdoppel gewinnen konnte, ließ man auch in den Einzeln nichts mehr anbrennen.
Somit stand am Ende ein 9:0 Sieg für uns zu Buche.
Es spielten: J. Haspel, A. Singer, T. Sandhoff, J. Volkmann, S. Lutzei und C. Scaccio

S.L.

SKV Hochberg I - GSV Hemmingen II 1:9 24.03.2012
Zum Spiel gegen Hochberg sind wir mit ziemlich gemischten Gefühlen gefahren, da wir dort in der Vergangenheit nicht überzeugen konnten. Auch diesmal traten wir, wie schon gegen Münchingen, mit leicht umgestellten Doppeln an und konnten mit 1:2 in Führung gehen. Diese Führung konnte nach einer starken kämpferischen Leistung von Alex (3:2) und Tilmann (3:1) zum 1:4 ausgebaut werden. Im weiteren Verlauf wurde dann von Dieter (3:0), Jörg (3:1), Carlo (3:1) und Stefan (3:1) dieser Vorsprung auf ein 1:8 erhöht. Alex setzte dann, nach einem nochmals hart umkämpfen Spiel (3:2) den Schlußpunkt.
Es spielten: Singer, Sandhoff, Volkmann, Heermann, Lutzei und Scaccio

J.V.
Herren II GSVH 2012
 
Herren II GSVH HEmmingen 2012

GSV Hemmingen II - TV Möglingen II
GSV Hemmingen II - KSG Gerlingen VI
9:0
9:0
21.01.2012
28.01.2012
Gegen die beiden Aufbaugegner ließ die zweite Herrenmannschaft nichts anbrennen.
Es spielten: T. Sanhoff, A. Singer, D. Heermann, J. Volkmann, S. Lutzei u. C. Scaccio

S.L.

TV Markgröningen II - GSV Hemmingen II
TV Möglingen II - GSV Hemmingen II
GSV Hemmingen II - TV Aldingen II
8:8
8:8
6:9
26.11.2011
02.12.2011
03.12.2011
Die letzten drei Spiele der Vorrunde liefen für unsere zweite Herrenmannschaft weniger gut. Aber immerhin konnte man dank dem besseren "Torverhältnis" die Tabellenführung verteidigen und somit die Herbstmeisterschaft sichern.

S.L.

GSV Hemmingen II - SKV Hochberg 9:4 29.10.2011
Gegen die Gäste aus Hochberg lief es in den Eingangsdoppel alles andere als gut für uns. Gegen die taktisch sehr gut eingestellen Doppel der Hochberger hatten wir nichts entgegen zu setzen. Alle drei Eingangsdoppel mussten wir dem Gegner überlassen, so dass wir gleich einem 0:3 Rückstand hinter her laufen mussten. Dafür lief es in den Einzel deultich besser, Tilman (3:0), Alex (3:2) und Dieter (3:0) konnten mit ihren Siegen wieder den Anschluss herstellen. Nun hatte man die Chance das Spiel zu unseren Gunsten zu drehen. Jörg (3:0), Stefan L. (3:0) und Carlo (3:1) nutze diese Chance.
Neuer Zwischenstand 6:3. Aber der Gegner gab sich noch nicht geschlagen Tilman musste sich im Spitzenspiel mit 2:3 geschlagen geben. Alex dagegen konnte auch sein zweites Einzel mit 3:2 gewinnen. Neuer Zwischenstand 7:4. Dieter und Jörg hatte nun die Chance den Sack zu zumachen. Beide konnten ihre Spiele mit 3:0 für sich entscheiden, so dass am Ende ein 9:4 Sieg zu Buche stand. Mit dem vierten Heimsieg in Serie konnte man die Tabellenführung verteidigen.
Beim Spiel in Ditzingen wird sich dann zeigen wohin die Reise geht Es spielten: T. Sandhoff, A. Singer, D. Heermann, J. Volkmann, S. Lutzei und C. Scaccio

S.L.

GSV Hemmingen II - Iptingen I
GSV Hemmingen II - Enzweihingen III
9:3
9:0
10.10.2011
Die zweite Herrenmannschaft ist optimal in die neue Saison gestartet.
Zum Auftakt war der Aufsteiger aus Iptingen zu Gast. Nach anfänglichen Problemen in den Eingangsdoppel und den ersten Einzeln hatte man den Gegner gut im Griff.
Am Ende stand ein verdienter 9:3 Sieg zu Buche.

Noch besser lief es bei unserem zweiten Heimspiel gegen Enzweihingen.
Nach den Eingangsdoppel ging man schnell mit 3:0 in Führung.
Mit der Führung im Rücken hatte man genug Selbstvertrauen für die Einzel. Keines der daraufolgenden Einzel wurde abgegeben.
Enstand 9:0!

S.L.



Herren II - Berichte & Bilder aus der Saison 2010/2011

GSV Hemmingen II - Pleidelsheim II 9:1 26.02.2011
Ohne unsere Nummer 1 mussten wir im Heimspiel gegen Pleidelsheim antreten. Da keimte bei den Gegner so etwas wie Hoffnng auf.
Nach dem wir zwei der drei Eingangsdoppel etwas glücklich gewinnen konnte, ging man mit einer 2:1 Führung in die Einzel.
In den Einzeln lief es für uns um so besser. Denn alle Einzel konnten wir für uns entscheiden, so dass am Ende ein verdienter 9:1 Sieg zu Buche stand.
Es spielten: J. Volkmann, S. Lutzei, T. Sandhoff, A. Singer, M. Seyfried u. C. Scaccio

S.L.

Ditzingen IV - GSV Hemmingen II 5:9 19.02.2011
Mit diesem zweiten Sieg in Serie konnte die zweite Herrenmannschaft wieder Anschluss an das Mittelfeld herstellen
Es spielten: M. Meier, J. Volkmann, S. Lutzei, T. Sandhoff, A. Singer und M. Seyfried.

S.L.

Oberriexingen II - GSV Hemmingen II 1:9 12.02.2011
Mit diesem wichtigen Auswärtssieg legte die zweite Herrenmannschaft einen perfekten Rückrundenstart hin.
Lediglich Stefan L. hatte Erbarmen mit dem Gegner und sorgte für den Ehrenpunkt.
Es spielten: M. Meier, J. Volkmann, S. Lutzei, T. Sandhoff, A. Singer und M. Seyfried.

S.L.

Pleidelsheim 2 – Hemmingen 2 09.10.2010
Das Spiel fand bereits am 9.10. statt. Eigentlich hätte man aus unserer Sicht die Eingangsdoppel sparen können. Nicht mal eins der drei Doppel konnten wir für uns entscheiden. Nach dem Jörg sein erstes Einzel auch noch knapp verloren hatte, lag man ganz schnell mit 0:4 im Rückstand. Aber was dann kam, ist mit Worten kaum zu beschreiben. Alex, Stefan, Tilman, Michael und Nobby konnten alle ihre Einzel für sich entscheiden. Aus einem 0:4 hatte man ein 5:4 gemacht und das Spiel komplett gedreht. Nun hatte man die Chance das Spiel für sich entscheiden. Auch wenn Alex sein Einzel knapp verloren hatte, ließ man sich den Sieg nicht mehr nehmen. Jörg, Stefan, Tilman ließen nichts mehr anbrennen. So konnte man doch noch einen Sieg mit 9:5 feiern.
Vielleicht sollte man sich für die Zukunft überlegen ob man die Eingangsdoppel besser weg lässt.
Es spielten Mini, Alex, Lutzi, Tili, Michi und Nobby
S.L.

Abschlussbericht 02.04.2010
Als erste Mannschaft der TT-Abt. hat die zweite Herrenmannschaft die Saison 2009/2010 hinter sich gebracht. Die Rückrunde konnte auf jeden Fall erfolgreicher gestaltet werden. Das lag unter anderem daran, dass wir fast die ganze Rückrunde in Bestbesetzung antreten konnten. Mit den wichtigen Siegen gegen die direkten Konkurrenten aus Aurich, Hochdorf u. Hirschlanden konnte man schon frühzeitig den Klassenerhalt feiern. Dazu kamen noch zwei Überraschungssiege gegen Bietigheim und Münchingen dazu.
Zum Abschluss konnte die zweite Herrenmannschaft einen guten fünften Tabellenplatz belegen. Das ist somit die beste Platzierung seit wir in dieser Klasse mitspielen.
Zum Abschluss möchten wir uns bei allen Spieler bedanken die zu dieser erfolgreichen Rückrunde beigetragen haben.
S.L.

TTC Bietigheim-Bissingen VII – Herren II 1:9 28.02.2010
Am Sonntag den 28.2. stand das letzte Spiel der englische Woche an. Eigentlich hatte man sich nach der Niederlage gegen Kornwestheim in diesem Spiel nicht viel ausgerechnet. Aber vielleicht war das der richtige Schlüssel zum Erfolg. An diesem Sonntag lief es einfach super für uns. Lediglich unser Doppel 2 musste sich dem Doppel 1 unserem Gegner geschlagen geben. Der Rest ging alles an uns. Somit konnte man einen nie in dieser Höhe von 9:1 erwartetem Überraschungssieg einfahren. Mit diesem Sieg hat sich der Abstand zu den Abstiegsrängen auf 6 Punkte vergrößern.
Es spielten: J. Volkmann, S. Lutzei, A. Singer, H.W. Peter, T. Sandhoff, M Seyfried, K. Armbruster u. N. Dillinger.
S.L.

Herren II – SV Salamander Kornwestheim V  5:9 26.02.2010
Am Freitag den 26.2. stand dann das Nachholspiel gegen Kornwestheim auf dem Spiel. Auch hier rechneten wir uns eine gute Chance auf einen Sieg aus. Aber manchmal kommt es einfach anders als man denkt. In diesem Spiel lief es einfach nicht so für uns. Außer nach den Eingangsdoppel musste man in diesem Spiel immer einem Rückstand hinter herlaufen. Das lag zu einem daran dass wir im vorderen Paarkreuz wenig zu melden hatten zum anderen die entscheidenden Spiele im fünften Satz verloren haben. Deshalb geht der Sieg für Kornwestheim völlig in Ordnung.
S.L.

Herren II – TSV Hochdorf 9:6 20.02.2010
Am Samstag dem 20.2. stand das nächste Lokalderby gegen Hochdorf an. Auch bei diesem Spiel stand für beide Mannschaften einiges auf dem Spiel. Beide Mannschaften waren vor dem Spiel direkte Tabellennachbarn. Der Abstand betrug gerade mal zwei Punkte. Auch in diesem Spiel ging es hin und her, keiner der beiden Mannschaften konnte sich bis zum Spielstand von 6:6 entscheidend absetzen. Wie schon gegen Hirschlanden konnte wir mit drei Siegen in Folge den Sack zum 9:6 zu machen. Mit diesem Sieg konnte man wieder einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt machen.
S.L.

SpVgg Hirschlanden-Schöckingen II - GSV Hemmingen II 6:9 13.02.2010
Beim Lokalderby in Hirschlanden stand für beide Mannschaften einiges auf dem Spiel. Vor dem Spiel waren beide Mannschaften gerade mal 2 Punkte auseinander, was auch die Tabelle wieder Spielgelde 9 gegen 7. Von Anfang an war es ein sehr ausgeglichenes Spiel. Nach dem Eingangsdoppel führten wir mit 2:1, Peter/Sandhoff und Lutzei/Seyfried konnten ihre Doppel gewinnen, Volkmann/Singer mussten sich knapp geschlagen geben. Dann ging es in die Einzel, es ging weiter hin und her Volkmann, Singer u. Sandhoff konnten ihre Einzel gewinnen, Lutzei, Peter u. Seyfried verloren dagegen ihre Einzel. Zwischenstand 5:4, Hirschlanden konnten durch ihren starken Einser wiederum den Ausgleich zum 5:5 herstellen. Das Spiel drohte zu kippen. Aber unsere Mannschaft behielt die Nerven, und stemmte sich mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln dagegen. Lutzei, Peter und wiederum unser Spieler des Tages Singer konnten alle ihre Einzel knapp aber verdient  für sich entscheiden. Durch diese drei Siege in Folge konnte man auf 8:5 davon ziehen. Neuer Zwischenstand 8:5. Aber das war für uns noch nicht genug, schließlich benötigte man nur noch einen einzigen Punkt zum Gesamtsieg. 
Sandhoff und Seyfried hatten nun die große Last den letzten Punkt für uns zu machen. Sandhoff musste sich knapp geschlagen geben, Hirschlanden konnte somit den Rückstand auf 6:8 verkürzen. Jetzt blieb es dem Spieler Seyfried überlassen den letzten Punkt für uns zu machen. Auch in diesem
Spiel ging es hin und her, aber er behielt bis zum Schluss die Nerven und konnte den letzten Punkt für den Gesamtsieg zu unseren Gunsten sichern. Entstand 9:6!
Mit diesem Sieg konnte man den Abstand zu den Abstiegsrängen wieder etwas Luft vergrößern. Nun gilt es beim nächsten Lokalderby gegen Hochdorf weiter Boden gut zu machen.
Es spielten J. Volkmann, S. Lutzei, A. Singer, H.W. Peter, T. Sandhoff u. M. Seyfried.
S.L.

GSV Hemmingen II - SpVgg Hirschlanden-Schöckingen II 8:8
TSV Hochdorf II - GSV Hemmingen II 8:8
TSV Aurich - GSV Hemmingen II 4:9
21.11.2009
Mit dieser kleinen Serie konnte die zweite Herrenmannschaft wieder den Anschluss an das Mittelfeld herstellen.
Es spielten:
H.W. Peter, J. Volkmann, A. Singer, S. Lutzei, Sandhoff, M. Seyfried, M. Mahendrarajah u. K. Armbruster
T.H.



This text will be replaced