Ohne Nebawirkonga


Wem kam das nicht bekannt vor, man will beim Arzt einen Termin und man bekommt die Antwort, „diese Woche sieht's ganz schlecht aus“. Selbst die Frau des Doktors bekommt dies zu spüren. Da sie keine Privatpatientin ist, muss sie einen Termin vereinbaren. Dann ist da noch die Schwester des Doktors. Sie putzt die Praxis, kennt sich bei den Krankheiten bestens aus, berät die Patienten und testet, gegen ein ordentliches Trinkgeld, so nebenher neue Medikamente. Auch für den Arzt und seine Frau fällt da natürlich auch etwas ab. Aber wie sieht es mit Nebenwirkungen aus? Kommen Sie und schauen Sie selbst.

Bericht der Ludwigsburger Kreiszeitung über die Aufführung vom 10.05.2013 ...

Ohne Nebawirkonga
Ohne Nebawirkonga
v.l.n.r. :  Sabine Ferraro, Claudia Walker, Steffen Kaczyna, Margot Kogl, “dr Knochekarle”, Erich Ruf, Yvonne Ruf, Wolfgang Stippig, Erika Tullius, Siggi Jetter, Rose Stippig  
Ohne Nebawirkonga Ohne Nebawirkonga
weitere Bilder ...
Haben wir Sie neugierig gemacht?
Hier unsere weiteren Aufführungstermine:

21.09.2013 in Schützingen in der Festhalle
27.09.2013 in Bietigheim im Enzpavillion zu Gunsten der AMSEL Selbsthilfegruppe Bietigheim-Bissingen
28.09.2013 in Hirschlanden in der Karl-Koch-Hall zu Gunsten der Mukoviszidose- Regionalgruppe Ludwigsburg-Heilbronn       
12.10.2013 Stgt-Stammheim in der Alten Sporthalle des TV Stammheim
12.01.2014 in Hemmingen - Nachmittagsaufführung

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an unsere  Zuschauer für Ihr Kommen.   Ohne unsere treuen Gäste wäre solch eine Veranstaltung nicht möglich und es würde natürlich nur halb so viel Spaß machen.
Ein Dankeschön auch an die Hemminger Schule, Herrn Kammerer, für die Leihgabe des „Knochekarles“ (Skelett). 

E.T.