D-Junioren


D - Junioren Jahrgang 2005 und jünger

D - Junioren in der Saison 2014/2015

D-Jugend GSVH 2014/2015



D-Junioren GSV Hemmingen - Kreisstaffel 2
Datum Ort Gegner Ergebnis
23.09.2017 A TSV Korntal I 6:0
30.09.2017 H SV Friolzheim 2:0
07.10.2017 A TSV Höfingen I 3:4
14.10.2017 H TSV Münchingen II 0:5
21.10.2017 A SGM TSV Merklingen III  
28.10.2017 H SKV Rutesheim II  
11.11.2017 A SGM TSV Flacht/Weissach  



Berichte

       

Für die Saison 2017/2018 liegen noch keine Spielberichte vor.


Trainingszeiten
April - Oktober Montag 18.00 Uhr - 19.30 Uhr  
  Donnerstag 18.00 Uhr - 19.30 Uhr  
       
Ansprechpartner
Trainer Recep Kara  
  Pierre Cotardo  
  Yasin Yapici  
  E-Mail d-jugend-trainer@gsvhemmingen.de

 




D-Junioren - Berichte & Bilder aus der Saison 2016/2017


D-Junioren GSV Hemmingen - Kreisstaffel
Datum Ort Gegner Ergebnis
18.03.2017 H SV Illingen II 8:0
25.03.2017 H FC Gerlingen IV 8:3
01.04.2017 A SV Friolzheim 6:0
06.05.2017 H TSV Höfingen 5:2
13.05.2017 A SGM Spvgg Renningen/TSV Malsmheim II 6:3
20.05.2017 H TSF Ditzingen III 1:0

D-Junioren GSV Hemmingen - Kreisstaffel
Datum Ort Gegner Ergebnis
17.09.2016 A TSV Eltingen II 2:2
24.09.2016 H FC Gerlingen III 1:1
15.10.2016 H TSV Heimerdingen 2:0
22.10.2016 A SV Friolzheim 0:1
29.10.2016 A SGM Spvgg Renningen/TSV Malsmheim I 8:0
12.11.2016 H TSG Leonberg 1:3


D-Junioren - Berichte & Bilder aus der Saison 2015/2016


D-Junioren GSV Hemmingen - Kreisstaffel
Datum Ort Gegner Ergebnis
12.03.2016 H Spvgg Besigheim Abg.
19.03.2016 A SGM SV Ludwigsburg I Abg.
09.04.2016 H TV Aldingen I 0:6
16.04.2016 A FV SKV Ingersheim 8:0
23.04.2016 H SKV Rutesheim II 0:7
07.05.2016 A SpVgg Renningen I 0:2
04.06.2016 H FV Löchgau MC 3:4

D-Junioren GSV Hemmingen - Kreisleistungsstaffel
Datum Ort Gegner Ergebnis
19.09.2015 A TSV Eltingen I 8:1
26.09.2015 H FC Remseck-Pattonville I 0:4
10.10.2015 A SV Sal. Kornwestheim I 3:0 (u)
17.10.2015 H FV SKV Ingersheim 1:2
24.10.2015 A TV Aldingen I 11:2
07.11.2015 H FV Markgröningen I 0:10
14.11.2015 A FV Kirchheim I 3:0



D-Junioren - Berichte & Bilder aus der Saison 2014/2015


D-Jugend GSVH 2014/2015


D-Junioren GSV Hemmingen - Leistungsstaffel 1
Datum Ort Gegner Ergebnis
14.03.2015 H SV Sal. Kornwestheim I 4:6
18.03.2015 A TV Aldingen I 5:2
21.03.2015 H JSG Remseck 08 I 2:2
18.04.2015 A SV Germania Bietigheim I 7:2
25.04.2015 H FV SKV Ingersheim 1:2
09.05.2015 A TSV Eltingen I 3:1
16.05.2015 H FV Markgröningen I 2:2


D-Jugend Hallenturnier in Heimsheim     13.01.2015
D-Junioren 2015

Es spielten: Timo, Tobias, Fabian, Sami, Phillip und Yannic
MS
  Zum Saisonauftakt hatten wir am Samstag dann noch ein Hallenturnier in Heimsheim. Hier traten 12 echt starke D-Jugendmannschaften im Vergleich an.
Da wir leider nur mit sechs Spielern anreisen konnten, waren wir anfangs noch etwas skeptisch. Doch unsere Jungs starteten  von der ersten Partie an mit einer sehr laufintensiven, starken  Spielweise. Wir konnten die Gruppenphase schließlich als Erster beenden.
Im Viertelfinale trafen wir auf den Gastgeber aus Heimsheim. Hier ließen unsere Jungs dem Gegner nicht den Hauch einer Chance und gewannen diese Partie mit 3:0. Im Halbfinale mussten wir dann gegen den TSV Enzweihingen antreten. Dieses Spiel war voller Dramatik. Unsere Jung legten wieder sehr stark los, und gingen auch früh mit 1:0 in Führung. Doch leider verließen uns dann allmählich die Kräfte und nachdem sich schon alle auf ein Neunmeterschießen einstellten, mussten wir in den letzten 10 Sekunden noch das 1:2 hinnehmen. Damit mussten wir im Spiel um Platz drei gegen Renningen antreten. Dies war wieder eine sehr ausgeglichene Partie die auch mit 1:1 endete. Es musste also doch noch ein Neunmeterschießen stattfinden. Hier ließen unsere Jungs allerdings nichts anbrennen und verwandelten alle Neunmeter sehr souverän. Unser Torwart konnte zu aller Freude zwei Neunmeter der Renninger halten.
Damit hatten wir  uns in diesem echt stark besetzten Turnier Platz drei vor Eltingen und Ditzingen sichern können.
Dass war für uns alle ein echt gelungener Saisonauftakt und lässt hoffen für unsere kommende Feldrunde.

Ausflug mit den D-Junioren zum Mercedes-Benz Juniorcup!     13.01.2015
Als Belohnung für die tollen Spiele in der Feldrunde machten wir mit der Mannschaft einen Ausflug zum Mercedes-Benz Juniorcup in Sindelfingen. Wir sahen hier gemeinsam viele spannende und wirklich hochklassige Spiele. Wir denken, dass unsere Jungs von diesem tollen  Ausflug auch einiges für Ihre Weiterentwicklung im Fußball mitnehmen konnten. Unser Event mit Euch hat uns sehr viel Spaß gemacht. Auch an die Begleitpersonen noch einmal ein „Dankeschön“ von Trainerseiten, ohne eure Unterstützung als Fahrer hätten wir es nicht geschafft.
MS
Ausflug D-Junioren 2015

D-Jugend schafft den Aufstieg in die Leistungsstaffel     06.01.2015
Aufgrund vieler sehr guter Auftritte schaffte die D-Jugend der GSV Hemmingen in diesem Jahr den Aufstieg in die Leistungsstaffel.

Die schmerzlichen Abgänge vor der Saison in Richtung C-Jugend konnten durch mindestens ebenso erfreuliche Zuwächse aus der E-Jugend aufgefangen werden. 
Riesige Fortschritte in Sachen Spielverständnis, positionsgetreues Spiel und Tempowechsel erfreuten unsere zahlreichen Zuschauer Woche für Woche.
Dazu kommt noch eine stark verbesserte konditionelle Verfassung durch intensives und konzentriertes Training. 

Wir freuen uns auf die Herausforderung „Leistungsstaffel“ und bedanken uns bei allen unseren Jungs. Weiter so.
MS

D-Junioren GSV Hemmingen
Datum Ort Gegner Ergebnis
20.09.2014 A SGM TSV Flacht 4:6
27.09.2014 H JFC Gerlingen I 2:2
11.10.2014 H TSV Höfingen I 0:3
18.10.2014 A SV Friolzheim I 1:3
05.11.2014 H SKV Rutesheim III 2:3
08.11.2014 A SV Gebersheim 3:5
15.11.2014 H TSV Eltingen II 4:2

Bericht vom Turnier in Leonberg     05.07.2014
Am 05.07.2014 waren wir Gast bei der TSG Leonberg. In unserer Gruppe waren einige Mannschaften gegen die wir in den Kreisligaspielen unterlegen waren. Gleich im ersten Spiel trafen wir auf die SGM Weissach/Flacht. Unsere Jungs zeigten diesmal nicht die übliche Anfangsträgheit und konnten das Spiel verdient mit 1:0 gewinnen. Die folgenden Spiele gegen Gerlingen II und den Gastgeber wurden jeweils Dank hervorragender Kampfbereitschaft ausgeglichen gestaltet und endeten 0:0 bzw. 1:1. Verdient zogen wir als Gruppenzweiter in das Halbfinale ein. Lange konnten wir auch in diesem Spiel mit viel Kampf und Einsatz ein Gegentor verhindern. Doch in der vorletzten Minute hat es uns dann doch noch erwischt und wir erhielten 2 schnelle Tore. Etwas geknickt über diese Niederlage gingen wir in die Pause bis zum Spiel um Platz 3. Die Enttäuschung ließ jedoch schnell nach und das Spiel konnte souverän gewonnen werden. Aufgrund der Besetzung des Turnieres hatten wir Trainer und auch die fachkundigen Zuschauer nicht an einen solchen Erfolg geglaubt. Doch die Jungs haben mit Ihrem Willen und Ihrem Einsatz uns eines Besseren belehrt. Herzlichen Glückwunsch!
MG



D-Junioren - Berichte & Bilder aus der Saison 2013/2014


D-Jugend GSVH 2012/2013
D - Junioren in der Saison 2013/2014


D-Junioren - Berichte & Bilder aus der Saison 2012/2013


D-Junioren GSV Hemmingen
Datum Ort Gegner Ergebnis VR Ergebnis RR
04.05.2013 H TSV Höfingen 4:4 2:2
11.05.2013 A TSV Merklingen II 4:0 4:1
08.06.2013 H SPIELFREI    
15.06.2013 H TSV Enzweihingen II 3:1 4:2
22.06.2013 A SGM TSV Oberriex./TSV Unterriex. II 1:1 4:2



GSV Hemmingen - SGM Horrheim/Ensingen/ Gündelbach II 4:0 (3:0) 15.10.2012
"Großer Jubel bei Hemminger Spielern und Anhang!"

Am vergangenen Samstag hatten wir den bisher ebenfalls erfolglosen Tabellenletzten bei uns zu Gast. Somit war es ein Spiel auf Augenhöhe. Unsere Jungs konnten von Anfang an gut ihr Tor verteidigen und haben die Chancen genutzt, nach vorne zu spielen. Die ersten drei Tore fielen in der ersten Halbzeit. So konnte die Mannschaft beruhigt in die Pause gehen. In der zweiten Hälfte war es nun wichtig, sich den Sieg nicht wieder aus der Hand nehmen zu lassen. Das hat die Mannschaft mit vereinten Kräften, teilweise ordentlichem Zusammenspiel und oft guter Abwehr diesmal geschafft. Ihr habt super gespielt - weiter so!

Es hat sehr viel Spaß gemacht, Euch beim Jubeln nach dem Spiel zu erleben!
Macht weiter so nächsten Samstag gegen die SGM TSV Weissach/TSV Flacht!

R+TS
D-Jugend 13.10.2012

TSF Ditzingen - GSV Hemmingen 8:1 (1:1) 07.10.2012

"Bis zur Halbzeit ein 1:1 gegen den Tabellenführer gehalten und sogar mit 1:0 in Führung gegangen!"

Leider ließen die Kräfte in der zweiten Halbzeit nach und das Spiel ging in der zweiten Halbzeit klar mit 1:8 verloren.
Wie am zweiten Spieltag, wo man in Höfingen mit 2:0 in Führung ging und mit 2:1 in die Halbzeit, aber dann mit 2:5 verlor, reichte die Kondition nur für eine Halbzeit. Immerhin haben die Jungs gezeigt, dass sie mit großem Kampf auch gegen einen starken Gegner wenigstens über die halbe Distanz mithalten können.
Das macht Hoffnung für das Heimspiel nächsten Samstag um 13:30 Uhr gegen den Tabellenletzten, der nach vier Spielen ebenfalls noch ohne Punktgewinn dasteht.

TS



D-Junioren - Berichte & Bilder aus der Saison 2010/2011

D - Junioren in der Saison 2010/2011

Fußball D-Junioren GSV Hemmingen
Stehend hintere Reihe: Betreuerin Sabine Keller, Sponsor Helmut Betz, Trainer Miro Kuchtanin, Trainer Denis Zoric, Jugendleiter Andreas Klett.
Stehend vordere Reihe: Tim Drohomiretzki, Lukas Rapp, Martin Kuchtanin, Nicolai Keller, Timon Kaiser, Yannick Etzel, Robin Radosavljevic, Melih Özkan.
Sitzend: David Eirich, Muhamed Özkaya, Stefan Kientsch, Malte Jung, Max Dobler, Dennis Kitzke, Adrian Betz, Trainer Jose Rosales.
Es fehlen: Serhat Gökdogan, David Horwath, Justin Schmetzer

GSV Hemmingen - TV Möglingen I 3:7   04.06.2011
Letztes Spiel in der Kreisleistungsstaffel

Am Samstag, 04.06.2011 fand das letzte Spiel der D-Junioren in der Kreisleistungsstaffel statt. Man hatte sich für die Spiele in dieser höheren Staffel so einiges vorgenommen, manches konnte verwirklicht werden, doch vieles muss in die Rubrik "Lehrgeld" eingeordnet werden. Zehn Spiele, davon 2 Spiele gewonnen, 1 Unentschieden und leider 7 Niederlagen. Auch wenn hier viele Spiele nur sehr knapp verloren wurden, am Ende zählten die Punkte.
Aber auch nach der letzten Niederlage gegen Möglingen müsst ihr den Kopf nicht hängen lassen. Für alle kommt nun eine neue Saison, die einen spielen nun in der C-Jugend und der andere Teil der Spieler bleibt noch ein weiteres Jahr in der D-Jugend. Viele haben einiges dazugelernt und werden auch noch einiges dazu lernen. Das Wichtigste ist jedoch, dass ihr mit Freude am Fußball dabei bleibt, willig seid und nicht überheblich werdet, dann werdet ihr sicherlich selber noch viele tolle Spiele erleben.
Auch wenn die Saison durchwachsen war und man Höhen und Tiefen erlebt hat, habt ihr im Gesamtfeld den 15. Platz erreicht (von 18 Mannschaften). Vielleicht nicht das Ergebnis, was ihr erwartet habt, aber wie gesagt, nur durch Erfahrung lernt man.
Weiterhin viel Freude mit dem Ball!

In dieser Saison spielten: Malte (Torspieler), Timon, Lukas, Dennis, Yannick, Nicolai, Stefan, Martin, Tim, Robin, Serhat, Muhammed, Melih, Justin, Adrian

SK

TSV Heimerdingen - GSV Hemmingen 3:2   28.05.2011
Vergangenen Samstag, 28.05.2011 fuhr man mit großen Hoffnungen zum vorletzten Rückrundenspiel nach Heimerdingen. Diese Mannschaft hatte man in der Hinrunde mit einem deutlichen 5:2 besiegt und daran wollte man anknüpfen. Doch wie so oft kommt es anders als man denkt!
Auch in diesem Spiel lag man wie bereits eine Woche zuvor gegen Ditzingen nach wenigen Minuten mit einem 1:0 zurück. Und so musste die Mannschaft, wie schon so häufig in dieser Saison, einem Rückstand hinterher laufen. Kurze Zeit später fiel dann auch noch das 2:0 und der eine oder andere gab bereits zu diesem Zeitpunkt auf. Doch zum Glück befand man sich noch in der ersten Halbzeit, in der die Spielzüge noch einigermaßen funktionierten und so erkämpfte man sich bis zum Ende der ersten Halbzeit ein bis dahin verdientes 2:2. Doch in der zweiten Hälfte klappte nichts mehr. Viele Bälle wurden einfach weg geschlagen, es wurde nicht mehr miteinander gespielt und so konnten die Heimerdinger Spieler noch einen Treffer zum 3:2 erzielen. An unserem Keeper Malte (der eine „harte“ Woche Schullandheim hinter sich hatte) lag diese Niederlage nicht. Man muss sich eher Gedanken machen, warum der Ball nicht die freistehenden Spieler gefunden hatte und warum manche Spieler recht eigensinnig gespielt haben. Aber macht nichts! Am Samstag, 04.06. könnt ihr bei eurem letzten Spiel gegen Möglingen nochmals auf heimischem Kunstrasen zeigen, was ihr drauf habt. Denn das ist in dieser Saison das letzte Spiel in der doch recht lehrreichen Kreisleistungsstaffel. Doch ihr habt euch wacker geschlagen.

Es spielten: Malte (Torspieler), Dennis, Robin, Lukas, Timon, Martin, Stefan, Tim, Nicolai, Serhat, Melih, Muhammed

SK

GSV Hemmingen - TSF Ditzingen II 6:4   21.05.2011
Bei sommerlichen Temperaturen empfangen am Samstag, 21.05.2011 unsere Spieler die TSF Ditzingen II. Nachdem auch hier das Vorrundenspiel mit einer Niederlage endete, hatte man sich fest vorgenommen, dass dieses Ergebnis nicht wiederholt wurde. Doch zuerst wurde man gleich nach dem Anpfiff mit dem ersten Ballkontakt des Gegners überrascht und es stand in der ersten Minute 0:1. Doch nun begann man nochmals und nach wenigen Minuten hatte man den Ausgleich geschafft. Irgendwie fanden die Jungs nicht richtig ins Spiel und es dauerte etwas, bis man gute Spielzüge sehen konnte. Doch der Kampfgeist war ungebrochen und so versuchte jeder, seinen Gegner so früh wie möglich zu stören. Nachdem man kurzzeitig sogar mit 3:2 in Führung lag, musste man mit einem 3:3 in die Pause gehen. In der zweiten Halbzeit bot sich spielerisch das gleiche Bild. Man versuchte den Ball im gegnerischen Netz zu landen, aber auch der Gegner wollte keine Niederlage einfahren. Lange Zeit stand es 4:4 und das Ende des Spiels war nahe. Alle Spieler waren nun nur noch bemüht, keinen Treffer mehr zu bekommen, um das Unentschieden halten zu können. Doch zum Glück war auch der Wille zum Sieg noch nicht verloren gegangen und so konnte man die 5:4 Führung bejubeln. Kurz darauf bekam man noch einen Freistoß, der dann sogar mit einem wunderschönen Treffer endete – 6:4 ein absolut verdienter Sieg!
Für die nächsten beiden Spiele wird man sich sicherlich noch einiges vornehmen und wir sind gespannt, was nächste Woche in Heimerdingen am Ende für ein Ergebnis steht.

Es spielten:
Malte (Torspieler), Dennis, Lukas, Tim, Timon, Nicolai, Stefan, Martin, Yannick, Serhat, Melih, Adrian

SK


GSV Hemmingen - SGM VfR Sersheim/FC Gündelbach I 2:3   11.05.2011
SKV Rutesheim I - GSV Hemmingen 2:2   14.05.2011
Niederlage und Unentschieden in einer Woche

Nachdem am vergangenen Mittwoch, 11.05. das Nachholspiel gegen die SGM Sersheim/Gündelbach stattfand, mussten unsere Jungs gleich zweimal in dieser Woche ran.
Da die vorangegangenen Spiele nicht so verliefen, wie man es sich erhofft hatte, wollte man nun in diesem Spiel einen Sieg oder wenigstens ein Unentschieden erreichen. Das Spiel war von Anfang an schnell und druckvoll, denn beide Seiten wollten ein schnelles Tor machen und sich dadurch etwas "Luft" im Spiel verschaffen. Auch dieses Mal gelang es den Spielern aus Hemmingen mit einem 1:0 in Führung zu gehen, doch durch einen Foulelfmeter konnte der Gegner in der ersten Halbzeit zum 1:1 ausgleichen. So ging man in die Halbzeit und hatte in der zweiten Hälfte das Ziel, so schnell als möglich wieder einen Treffer zu landen. Gelegentlich waren gute Spielzüge und schnelle Konter zu sehen, auch das zum Teil unfaire Spiel des Gegners wurde umgangen und so war es nur berechtigt, als das 2:1 fiel. Doch auch hier kam der Ausgleich. Die meisten Zuschauer wären nun mit dem ersten Unentschieden wirklich zufrieden gewesen, wenn da nicht die letzte Minute und der letzte Eckball gewesen wäre. Jeder wartete auf den Abfiff des jungen, aber gut stehenden Schiedsrichters, da kam der Eckball - Endstand 2:3. Die Enttäuschung war vielen Spielern wirklich anzusehen, denn sie hatten eine gute Leistung abgeliefert und waren so nahe dran. Doch der Gegner (Tabellenerster) war nicht ganz einfach, zumal er auf dem Spielfeld und auch später in den Kabinen nicht gerade als "Fair-play"-Gegner auftrat.
Da alle wussten, dass am Samstag, 14.05. das nächste Spiel in Rutesheim stattfindet, legte man nun alle Hoffnungen in dieses Spiel. Auch wenn hier die Spritzigkeit aus dem Mittwochspiel nicht mitgenommen werden konnte, so schafften es die Hemminger Spieler endlich ihren wohlverdienten Punkt mit nach Hause zu nehmen. Auch wenn ein Sieg möglich gewesen wäre, da einige Chancen einfach nicht genutzt wurden und viel über das Mittelfeld anstatt über außen gespielt wurde, ging das Endergebnis mit 2:2 in Ordnung. Vielleicht kann man am kommenden Samstag, 21.05. im Heimspiel gegen Ditzingen II (Tabellenvierter) an diese Leistung anknüpfen. Wir freuen uns auf ein schnelles und packendes Spiel!

Es spielten: Malte (Torspieler), Martin, Tim, Stefan, Timon, Yannick, Nicolai, Dennis, Lukas, Melih, Serhat

SK


TV Möglingen 1 - GSV Hemmingen 1:0   16.04.2011
Am Samstag, 16.04.2011 ging es bei der D-Jugend zu ihrem letzten Vorrundenspiel nach Möglingen, dem Tabellenzweiten der Kreisleistungsstaffel. Nachdem die Woche zuvor endlich der erste Sieg gelang, hoffte man natürlich auch bei diesem Spiel auf einen Erfolg. Doch der "Knoten zum Siegen" war leider noch nicht geplatzt, dabei wurde den Zuschauern ein packendes, kämpferisches und gutes Spiel geboten, bei dem man eigentlich als Sieger hätte vom Platz gehen müssen. Doch es kommt oft ja anders als erwartet. Gleich zu Beginn des Spiels machten die Jungs Druck und versuchten den Ball sehr früh wieder dem Gegner abzunehmen und man hatte auch gleich wieder eine sehr gute Torchance. Doch wie so oft in dieser Vorrunde waren die Hemminger am "Drücker" ein Tor zu machen und wer machte es dann – der Gegner. Und so war es auch bei diesem Spiel. Kaum der erste richtig gefährliche Ansturm auf das Hemminger Tor und der Ball landete im Netz. So musste man wieder in der ersten Halbzeit einem Rückstand hinterher laufen.
Doch die Jungs gaben nicht auf und erkämpften sich immer wieder den Ball und versuchten ihr Spiel zu machen. Nach einem guten Schuss landete der Ball dann endlich im Netz, doch bevor gejubelt werden konnte war klar, dass dieser Treffer nicht gezählt werden würde. Ein gegnerischer Spieler fiel genau nach dem Schuss plötzlich "schwer verletzt" zu Boden (er war in der 2. Halbzeit aber ohne Problem wieder dabei) und der etwas undurchschaubar pfeifende Schiedsrichter winkte das Tor ab. Kurz darauf wurde dann für Möglingen ein 9-Meter aufgrund eines angeblichen Fouls gepfiffen – für die Hemminger Spieler, Trainer und Zuschauer ein Nervenakt. Doch unser Keeper Malte hielt diesen Schuss souverän und man ging mit einem 1:0 und etwas Wut im Bauch in die Halbzeit. Nach der Pause wurde weiterhin um ein Tor gekämpft und man hatte auch einige gute Chancen, doch leider kam es zu keinem Anschlusstreffer. Kurz vor Ende des Spiels musste Dennis mit einem "Schläfentreffer" vom Platz, doch als Foul wurde dies nicht gepfiffen, na ja (ihm geht es wieder gut). Dem Gegner gelang aber auch kein weiterer Treffer, was aber auch an der wirklich guten Leistung unseres Torwarts lag.
Ziemlich geknickt und etwas wütend ging man mit einer weiteren Niederlage vom Platz. Doch Jungs, eure Leistung war gut und ihr seid auf dem richtigen Weg. Ab 07. Mai geht es in die Rückrunde und vielleicht werden da die Karten neu gemischt, denn auch die anderen Teams müssen weiter auf der Erfolgsspur bleiben. Wir freuen uns jetzt schon auf ein spannendes Spiel gegen SV Sersheim/Gündelbach am 07. Mai auf heimischen Kunstrasen. Und wenn ihr dann von der ersten Minute mit mindestens 100% auf dem Platz seid (und das bis zum Schluss!), dann sind wir auf das Endergebnis gespannt!

Allen ein frohes Osterfest!

Es spielten: Malte (Torspieler), Dennis, Yannick, Lukas, Timon, Stefan, Tim, Martin, Nicolai, Serhat, Robin, Melih

S.K.

GSV Hemmingen - TSV Heimerdingen 5:2   09.04.2011
Endlich der verdiente Sieg!

Ob nun der "Knoten geplatzt" ist, weiß noch keiner. Aber am vergangenen Samstag, 09.04.2011 haben die Hemminger Jungs endlich ihren ersten Sieg in der Kreisleistungsstaffel eingefahren.
Auch in diesem Spiel hieß es möglichst bald das Führungstor zu erzielen, damit man ein kleines"Polster" im Spiel hatte. Diese Aufgabe wurde dann auch erfüllt. Leider konnte man weitere sehr gute Chancen nicht verwerten, was zum einen am gegnerischen Torwart lag, aber auch der Pfosten oder die Latte waren sogenannte "Spielverderber". So stand es in der Halbzeit 1:0 und die Spieler wussten, dass sie nun dran bleiben mussten. Doch es kam erst einmal anders, denn die Heimerdinger Spieler verkürzten erst einmal auf 1:1. Doch dieses Mal zeigten die Hemminger Spieler, dass sie kämpfen können und es wurde weiterhin viel Druck gemacht, so dass der Ball zum wohlverdienten 2:1 im Netz landete. Auch wenn nicht immer alles klappte und es sehr viele hohe Bälle gab, wurde versucht, den Ball sehr früh dem Gegner abzunehmen und wieder auf dessen Tor zu leiten. Diese Mühe und auch die schnellen Konter wurden zum Glück auch belohnt und so stand es am Ende der zweiten Halbzeit verdient 5:2 für die Hemminger Spieler! Auch wenn sich dabei am Tabellenplatz noch nichts geändert hat, gibt dieser Sieg euch hoffentlich das Selbstvertrauen wieder zurück. Ihr könnt guten Fußball spielen, das habt ihr schon oft gezeigt. Bleibt dran, redet miteinander und versucht den Ball schnell und sicher zu spielen.
Wir freuen uns schon jetzt auf ein spannendes Spiel am kommenden Samstag, 16.04.2011 gegen den derzeitigen Tabellenzweiten in Möglingen.

Es spielten: Malte (Torspieler), Dennis, Lukas, Yannick, Timon, Tim, Martin, Nicolai, Stefan, Robin, Serhat

S.K.

TSF Ditzingen II - GSV Hemmingen 5:3   02.04.2011
Kreisleistungsstaffel – schwere Staffel?

Nach einer grandiosen Vorrunde kommen die Hemminger D-Junioren langsam auf dem Boden der Realität an. Drei Spiele und drei Niederlagen in Folge, eine völlig ungewohnte Situation für Spieler und Trainer. Doch auch aus den Niederlagen kann man so einiges lernen und für das nächste Spiel mitnehmen. Das heißt auf jeden Fall konzentriertes Training kommende Woche und Blick nach vorne auf das nächste Spiel gegen Heimerdingen.
Das Spiel gegen Ditzingen II war ein Spiegelbild des Spieles gegen Rutesheim. Der einzige Unterschied war der, dass man umgesetzt hatte, das erste Tor zu erzielen, um nicht wieder von Anfang an einem Rückstand hinterher zu laufen. Doch leider spielte Ditzingen mit und nutzte unsere Fehler zum sofortigen Ausgleich. Man ging zwar auf Hemminger Seite wieder in Führung, doch auch hier folgte der Ausgleich. Nachdem es 3:3 stand, glaubte man das nächste Tor schon auf unserer Seite, doch es kam wieder anders und es stand 4:3 für Ditzingen II. Das 5:3 kurze Zeit später war nur noch der Abschluss des immer schwächer werdenden Spiels. Auch in diesem Spiel waren die Hemminger Spieler keine Minute spielerisch unterlegen. Aber sobald sich auf dem Platz Unfrieden breit macht, kann auch kein harmonisches und gut funktionierendes Spiel mehr zustande kommen. Das ist der große Schwachpunkt in dieser Mannschaft. Jeder von Euch macht während des Spiels Fehler (und darf auch Fehler machen), aber er muss dazu stehen und nicht alle Fehler auf seine Mitspieler abwälzen.
Trotzdem, lasst den Kopf nicht hängen. Kämpft bis zum letzten Spiel weiter und zeigt Euren Zuschauern gute Spiele, dann ist es egal, wie die Resultate aussehen. Wobei wir Euch wieder siegen sehen wollen, denn eigentlich habt ihr (spielerisch, nicht zwischenmenschlich, da müsst ihr noch viel lernen) das Zeug dazu.

Auf ein gutes Spiel am Samstag, 09.04.2011 gegen Heimerdingen!

Es spielten: Malte (Torspieler), Dennis, Timon, Yannick, Lukas, Martin, Tim, Stefan, Nicolai, Robin, Serhat, Adrian

S.K.

GSV Hemmingen - SKV Rutesheim   2:5   26.03.2011
Trotz gutem Spiel – 2. Niederlage der D-Junioren

Den Zuschauern wurde am vergangenen Samstag, 26.03.2011 ein gutes und schnelles Spiel der D-Junioren gegen SKV Rutesheim 1 geboten. Leider reichte es am Ende nicht zu einem Punkt oder gar einem Sieg, doch auch wenn nun eine weitere Nullrunde weh tut, es kommen noch einige Spiele und man kann die Defizite noch verbessern.
Beide Mannschaften waren lange Zeit ebenbürtig, wobei die Hemminger Spieler wieder früh Druck aufs gegnerische Tor machten. Doch nach 15 Minuten stand es immer noch 0:0 und der Ball wollte einfach nicht ins Netz. Leider landete dann ein wirklich unglücklicher Schuss des Gegners im Tor und so stand es 0:1. Kaum hatte man diesen Rückstand begriffen, landete ein zweiter Treffer der Rutesheimer im Tor und mit diesem Ergebnis ging mann dann auch in die Halbzeit. Die Hemminger Mannschaft wusste, dass sie nun noch mehr Druck machen musste, damit der Abstand verringert werden konnte. Doch die Abwehr der Rutesheimer stand sehr dicht und auch die Deckung der Hemminger Spieler wurde konsequent durchgeführt. Kaum hatte man jedoch mit dem Spiel begonnen, erhöhte Rutesheim durch ein sehr unglückliches Eigentor auf 0:3. Doch auch auf der Gegenseite gab es einen Pechvogel und es konnte der Anschlusstreffer verbucht werden. Mit Vehemenz versuchte der Rutesheimer Torwart sein Tor sauber zu halten und es dauerte, bis endlich das verdiente Tor fiel. Nach dem 2:3 Anschlusstreffer lag das dritte Tor der Hemminger wahrlich in der Luft, doch der Gegner nutze eine Schwäche der Hemminger Abwehr und schon stand es 2:4.
Und nachdem gleich darauf auch noch das 2:5 fiel, wurde dem Spiel nichts mehr entgegengesetzt, womit dies dann der Endstand war.
Zum Spiel vor einer Woche war dies eine große Steigerung und man merkt, dass man die vielen Siege der Vorrunde noch aus dem Kopf bekommen muss, damit einfach nur gute Spiele folgen können. Ihr habt ein großes Potential – das muss nur zum Einsatz kommen!
Lasst die Köpfe nicht hängen, sondern kämpft und schießt nächsten Samstag gegen Ditzingen II mal den ersten Treffer, dann sieht es anders aus!
Es spielten: Malte (Torspieler), Dennis, Lukas, Yannick, Timon, Nicolai, Martin, Tim, Stefan, Robin, Serhat

S.K.

WfV-Hallenmeisterschaft am 07.11.2010! 07.11.2010
Am Sonntag, 07.11.2010 begannen die ersten Vorrundenspiele der WfV-Hallenmeisterschaft. Nachdem man nun erst einmal in der Halle gespielt hatte, konnte man erkennen, dass hier das Zusammenspiel noch nicht ganz so eingesetzt werden konnte, wie im Feldspiel. Aber wir werden daran arbeiten und erwarten konzentrierten Trainingseinsatz, denn ihr habt das Zeug dazu. Jeder für jeden und jeder mit jedem, das sollte weiterhin euer Leitsatz sein. Folgende Ergebnisse wurden bis jetzt erreicht:

GSV Hemmingen 1 - GSV Hemmingen 2          4:0
GSV Hemmingen 1 - TSV Münchingen 1          0:5
GSV Hemmingen 1 - TSF Ditzingen 4               9:0
GSV Hemmingen 2 - TSF Ditzingen 3               0:4
GSV Hemmingen 2 - TSV Münchingen 1          0:5

Jungs, da ist auf jeden Fall noch mehr drin!
Wir sind gespannt, wie es am kommenden Sonntag, 14.11.2010 in Ditzingen-Hirschlanden (Beginn 11.30 Uhr) läuft.
Dabei waren:
Max, Malte (beide Torspieler), Martin, Tim, Stefan, Nicolai, Yannick, Lukas, Dennis, Robin, Serhat, Melih, Justin

D-Jugend -Aufstieg in die Leistungsstaffel geschafft! 30.10.2010
Am Samstag, 30.10.2010 fand das wichtige Spiel gegen SV Illingen statt und das in unseren neuen rot/weißen Trikotsätzen, die uns die Firma Majer Landhandel gesponsort hat. Ein herzliches Dankeschön (ein Foto gibt es auf der homepage)!
Allen war klar, dass man nur durch einen Sieg als Tabellenerster direkt in die Leistungsstaffel aufsteigen konnte, ansonsten musste man noch ein Relegationsspiel bestreiten. Die Jungs waren aber hoch motiviert und der eine oder andere (auch Trainer) war ganz schön nervös vor Spielbeginn.
Doch auch wie bereits gegen Kleinglattbach zeigte sich die Mannschaft gleich von Beginn an sehr druckvoll und erzielte schon nach wenigen Minuten die 1:0 Führung. Nachdem kurz darauf schon das 2:0 fiel, wurde manch einer etwas ruhiger und die Jungs zeigten schöne Spielzüge, auch wenn der Gegner immer wieder versuchte zu stören. Mit einem 6:1 ging es in die Pause und danach begann wieder das gewohnte "Zitterspiel". Plötzlich ließ man dem Gegner mehr Raum und Chancen und schon konnte der eine oder andere Treffer vom Gegner im Tor versenkt werden. Doch auch wenn der Abstand geringer wurde und die Illinger ihre Chancen witterten, gaben unsere Jungs nicht auf und ließen den Gegenspieler auch des öfteren stehen. Am Ende gewannen die Hemminger mit einem verdienten 9:5 und konnten somit die Tabellenführung übernehmen. 6 Spiele in der Vorrunde und 6 Siege -Jungs, eine super Leistung!
Im Frühjahr geht es dann mit den Gegnern der Leistungsstaffel weiter und wir hoffen wieder auf viele gute und spannende Spiele!
Es spielten:
Max, Malte (beide Torspieler), Martin, Tim, Stefan, Dennis, Lukas, Yannick, Nicolai, Timon, Adrian, Serhat, Robin, Muhamed, Melih, (David E.)

TSV Kleinglattbach 1 - GSV Hemmingen 4:9 23.10.2010
Vergangenen Samstag, 23.10.2010 bot sich den Trainern der D-Jugend einmal ein anderes Bild, als in den Spielen zuvor. Bis zu diesem Zeitpunkt waren die ersten Halbzeiten immer mit etwas Chaos verbunden, doch gegen die Gegner aus Kleinglattbach wollten die Jungs nichts anbrennen lassen und starteten von Anfang sehr druckvoll. Bevor der Gegner ins Spiel kam, wurde dies auch schnell belohnt und Hemmingen ging gleich mal mit zwei kurz hinter einander erzielten Treffern in Führung. Diese Spielweise blieb auch weiterhin bestehen und so konnte man mit einem 0:6 in die Pause gehen. Alle hofften natürlich, dass die Jungs nun genauso weiter spielen würden. Doch leider kam das bereits bekannte Bild der letzten Spiele - eine Halbzeit gut, eine so na ja.
Man konnte wohl noch Tore erzielen und Chancen herausspielen, aber der Gegner kämpfte und setzte sich immer wieder durch die Hemminger Abwehr durch, die sich in der zweiten Halbzeit eher in einem desolaten Zustand präsentierte. Am Ende stand es trotzdem 4:9 für den GSV Hemmingen.
Da Hemmingen nun nach 5  siegreichen Spielen punktgleich mit der SV Illingen ist, kommt es am kommenden Samstag, 30.10.2010 (Beginn 13.30 Uhr in Hemmingen!) darauf an, ob man nach einem Sieg die Qualifikationsrunde als Erster beendet oder bei einer Niederlage zum Relegationstermin für den Aufstieg noch einmal antreten muss. Wir wünschen uns von der Mannschaft, dass sie bei diesem letzten Spiel als Einheit auftritt und jeder für jeden und vor allem mit jedem spielt!!
Und das natürlich zwei Halbzeiten lang, denn wir wissen, dass ihr guten Fußball spielen könnt! Es wäre super, wenn die Jungs bei diesem Spiel von vielen Zuschauern unterstützt werden.
Es spielten:
Max, Malte (beide Torspieler), Lukas, Dennis, Tim, Timon, Yannick, Martin, Stefan, Nicolai, Robin, Serhat, Muhamed

GSV Hemmingen - TSV Enzweihingen 14:1 16.10.2010
Vier Spiele - vier Siege!
Aber auch beim dritten Spiel gab es in der Anfangsphase enorme Schwierigkeiten. Am vergangenen Samstag, 16.10.2010 mussten die Trainer und die Zuschauer mit ansehen, wie die Hemminger Jungs recht schnell mit 0:1 in Rückstand gerieten. Und so war es auch klar, dass die nächsten Minuten wieder sehr chaotisch verliefen, bis endlich der Anschlusstreffer erzielt wurde, denn den Rückstand wollten die Jungs natürlich nicht auf sich sitzen lassen. Als dann kurz darauf das 2:1 fiel, wurden die Spielzüge wieder etwas ruhiger und nach einem wunderschönen Heber über die Mauer und einem sehr gut angenommenen Ball konnte sogar der Vorsprung auf 3:1 erhöht werden. Mit einem 5:1 gingen die Hemminger Spieler in die Pause.
Die zweite Halbzeit war spielerisch die bessere, wobei der Gegner auch so gut wie nichts mehr dagegen setzte. So konnten viele Chancen dann auch nach und nach noch verwertet werden und am Ende des Spiels stand es (dank auch eines Eigentors eines Enzweihinger Spielers) 14:1 für den GSV Hemmingen.
Nun stehen noch zwei starke Gegner auf dem Plan, die definitiv nicht unterschätzt werden dürfen. Vielleicht gelingt es, diese Spiele gleich von Anfang an konzentriert und ohne Überheblichkeit zu spielen. "Jeder für jeden!", wie euer Trainer sagte.
Dieser Satz muss für manche vielleicht noch deutlicher gemacht werden.
Trotzdem habt ihr auch dieses Mal wieder gekämpft, damit kein weiterer Treffer vom Gegner im Tor landete. Und Timon, mach dir nichts aus deiner gelben Karte ohne Zutun (du weißt schon).
Dabei waren:
Max(TW), Malte(TW), Martin, Stefan, Tim, Lukas, Yannick, Nicolai, Timon, Dennis, Robin, Muhamed, Adrian, Serhat, Melih

TSV Großglattbach-GSV Hemmingen 3:8 09.10.2010
Drei Spiele - drei Siege in der laufenden Saison! Ein Resultat, was sich sehen lassen kann. Die Ergebnisse fielen fast alle gleich aus, und doch konnten die Zuschauer drei völlig verschiedene Spiele sehen.
Vergangenen Samstag, 09.10.2010 fuhren wir mit sehr vielen Zuschauern nach Großglattbach. Bei strahlendem Herbstwetter konnten wir gleich zu Beginn eine druckvolle Hemminger Mannschaft sehen, die sich sehr schnell in die gegenerische Hälfte begab und versuchte, so schnell als möglich in Führung zu gehen.
Dies gelang auch und man konnte auch sehr schnell vier Tore erzielen. Doch dann kam ein Einbruch und der Gegner nutzte nach und nach seine Torchancen. Zum Glück kam dann die Pause und man hoffte, dass sich die Jungs wieder fangen würden. Doch auch zu Beginn der 2. Halbzeit gab es Fehlpässe, Einzelgänge oder auch Bälle, die viel zu schnell aufgegeben wurden. Die Zuschauer bangten und waren froh, dass es der Gegner auch nicht schaffte, weitere Tore zu erzielen. Aber die Hemminger Spieler wollten nicht aufgeben und erkämpften sich die Bälle und auch die Chancen wieder. Beim 3:6 konnten die Gegner dann nicht mehr dagegen setzen und es gelangen noch zwei weitere Treffer zum Endstand von 3:8. Auch wenn das Ergebnis hoch ausfiel, es gab schon bessere Spiele. Seid euch nicht zu sicher!
Es spielten: Max (TW), Malte (TW), Tim, Stefan, Yannick, Martin, Robin, Lukas, Nicolai, Justin, Serhat

GSV Hemmingen - TSV Hochdorf/Enz 02.10.2010
Zweiter Sieg der D-Junioren!
VR-Cup -Hallenzeit eröffnet!

Am Samstag, 02.10.2010 stand die Partie Hemmingen-Hochdorf/Enz auf dem Spielplan. Mit einem recht großen Kader erwartete man den Gegner und wollte von Anfang zeigen, was man kann. Doch dies ging in den ersten Minuten wohl etwas schief, denn die Hochdorfer machten Druck auf unser Tor. Hier war es vor allem ein Spieler, den unsere Jungs nicht so richtig in den Griff bekamen und so war es auch völlig in Ordnung, dass Hochdorf mit 0:1 in Führung ging. Doch die Hemminger Spieler ließen dies natürlich nicht auf sich sitzen und konnten relativ schnell zum 1:1 ausgleichen. Auch ein 2:1 war gut heraus gespielt, doch der Gegner ließ ebenfalls nicht locker und erzielte den Ausgleich. Ein wunderschöner Pass und ein hervorragendes Kopfballtor unseres kleinsten Spielers brachte die Hemminger wieder in Führung. Nach der ersten Halbzeit stand es dann sogar 4:2 für Hemmingen.
In der zweiten Halbzeit hatte man dann den Gegner etwas besser unter Kontrolle, wobei der oben erwähnte Gegenspieler auch lange Zeit nicht mitspielte. Und so konnte man dieses Spiel mit einem tollen Ergebnis von 8:2 beenden.
Klasse Jungs! Doch Überheblichkeit ist jetzt fehl am Platz, zeigt einfach was ihr drauf habt, dann können wir uns auf schöne Spiele freuen.
Super Adrian, dass du da warst. Die Jungs, die noch nicht zum Einsatz kamen, sind trotzdem eine Unterstützung.
Es spielten:
Malte (TW), Max(TW), Tim, Yannick, Timon, Nicolai, Stefan, Dennis, Martin, Lukas, Robin, Serhat, Melih, Justin
D-Jugend 2010 GSVH
Am Sonntag, 03.10.2010 trafen sich 10 Spieler um 8.00 Uhr, um am VR-Cup in Weissach teilzunehmen. Ohne vorheriges Training und zum ersten Mal in dieser Saison sollte man nun sein Können in der Halle zeigen. Doch in der Vorrunde kamen die Jungs mit den Gegebenheiten sehr gut zurecht. Vier Spiele mussten absolviert werden und man konnte vier Siege verbuchen (3:1, 5:0, 4:1, 4:1), so dass man ins Halbfinale kam.
Im Halbfinale trafen unsere Hemminger Jungs auf die Spieler aus Hochdorf/Enz, gegen die sie einen Tag zuvor auf dem Feld gespielt haben. Leider ging dieses Spiel völlig daneben, so dass man nach dem 9m-Schießen mit einer 3:4 Niederlage ins Spiel um Platz 3 und 4 einzog. Dieses letzte Spiel war wieder eine solide Leistung und konnte mit 3:1 gewonnen werden. Dritter Platz (von 10 Mannschaften)- eine gute Leistung Jungs!
Es spielten:
Max (TW), Martin, Stefan, Tim, Serhat, David, Dennis, Lukas, Timon, Nicolai

GSV Hemmingen - SGM VfR Sersheim/FC Gündelbach II 25.09.2010
Gelungener Saisonstart der D-Junioren!

Am Samstag, 25.09.2010 war es nun auch für die Jungs der neu formierten D-Jugend soweit, das erste Spiel gegen die SGM SG Sersheim/Gündelbach stand auf dem Spielplan.
Nachdem wir am ersten Spieltag gleich mal spielfrei hatten, wurde vergangene Woche noch einmal fleißig trainiert, so dass man ganz gut vorbereitet in diese Partie ging. Von Anfang an waren die Jungs auf ihren Posten. Druckvoll begann die erste Halbzeit, wobei man gleich im Minutentakt Torchancen hatte. Doch das Tor schien zu Beginn wie vernagelt, entweder der gegnerische Torwart erreichte den Ball noch oder der Abschluss misslang.
Durch ein Eigentor gingen die Hemminger in Führung, woraufhin auch schnell ein "richtiges" Tor geschossen wurde. Doch auch der Gegner schaute nicht tatenlos zu und nutzte seine Chance zum 2:1.
Während der Spieldauer ließ etwas die Konzentration nach, so dass Stellungsfehler öfter von außen korrigiert werden mussten. Doch die Hemminger Jungs versuchten immer wieder Druck aufs gegnerische Tor zu machen, wobei man sehr schöne Pässe und Spielzüge sehen konnte. Des öfteren fehlte beim Abschluss der richtige Schuss, aber auch als der Gegner stärker wurde, wehrten sich die Jungs erfolgreich und ließen gegen Ende nichts mehr anbrennen. Zum Schluss stand es 8:3 und das Ergebnis war in dieser fairen Partie wirklich verdient.
Macht weiter so!
Hier noch ein "Danke" an Denis, der kurzfristig für den fehlenden Schiedsrichter eingesprungen ist.
Super auch, dass einige Jungs beim Spiel dabei waren, auch wenn sie an diesem Tag nicht zum Einsatz kamen.
Es spielten:
Max (TW), Malte (TW), Tim, David E., Serhat, Timon, Nicolai, Stefan, Dennis, Martin, Muhamed, Lukas, Justin, Robin, (Adrian, Nils)
D-Junioren - Berichte & Bilder aus der Saison 2009/2010
D1 - Jungs Meister 2009/2010!!!
D2 - Jungs Tabellenzweiter!
19.06.2010
Am Samstag, 19.06.2010 beendeten die D1-Jungs ihre tolle Rückrunde mit einem 8:0-Sieg über Großglattbach. Damit konnten sie auf eine Schlussrunde mit 7 Siegen, 1 Unentschieden und einer Niederlage zurückblicken und die Saison 2009/2010 als Meister beenden.
Herzlichen Glückwunsch Jungs!

Bei den D2-Jungs lief es nicht immer so gut, aber während der gesamten Rückrunde konnte man sich sehr lange auf dem vierten Platz halten. Nach einer Unachtsamkeit eines anderen Vereins und dem einen oder anderen Sieg mit unserer gemischten Mannschaft, änderte sich die Situation und man musste (oder durfte) am Donnerstag, 24.06. noch einmal gegen Sersheim 2 antreten. Hier war das Spiel wohl in der ersten Halbzeit sehr ausgeglichen, aber in der zweiten Hälfte spielten die Sersheimer mit mehr Erfolg und so endete dieses Spiel verdient 4:1 für Sersheim. Somit schob sich unsere Mannschaft vom vierten Platz auf den zweiten Platz! Auch hier, herzlichen Glückwunsch, denn es sah die ganze Saison nicht so gut aus (kaum Spieler, viele Absagen, etc.).

Vergangenen Samstag begann dann um 9.00 Uhr unser eigenes Sommerturnier, an dem wir wieder mit zwei Mannschaften teilnahmen. Da es mit den Spielern gerade so aufging, konnte auch hier wieder nicht groß gewechselt werden, aber die Jungs schlugen sich wacker. In den Anfangsspielen war viel Nervosität, aber auch Überheblichkeit dabei (vor allem bei den D1-Jungs), aber dies legte sich zum Glück noch während des Turniers.
Die D2-Jungs zeigten eine super Leistung, mit viel Kampfgeist und Willen.
Am Ende sah man 17 strahlende Jungs, die sich gegenseitig anfeuerten.
Das Resultat am Ende des Turniervormittags: 3. Platz für die D1-Jungs, 4. Platz für die D2-Jungs!
An dieser Stelle vielen lieben Dank an die Helfer, die an diesem Vormittag bei der Bewirtung mitgemacht haben, auch wenn manche Schichten etwas lang waren. DANKE!

Eine anstrengende, aber auch lehrreiche Saison geht zu Ende und wir wünschen all denjenigen des Jahrgangs 1997, die weiter machen, viel Erfolg und Spaß beim Fußballspielen, denn nun wartet die C-Jugend auf euch!

Es spielten:
Maurice (TW), Malte (TW), Yanik (TW), Sander, Frieder, Dominik, Johannes, Oliver, Tim, Dennis V., Alessandro, Julian, Daniel, Axel, Timon, Dennis K., Malte, Lukas, Nicolai, Yannick, Michael, Nico
SK

D2-Jungs beenden Punkterunde! 12.06.2010
Am Samstag, 12.06.2010 spielten die D2-Jungs ihr letztes Punktespiel gegen VfR Sersheim. Da an diesem Tag manche Jungs nicht konnten, füllte man die Mannschaft mit den restlichen Spielern auf.
Von Anfang an spielten die Jungs recht konzentriert und versuchten über außen den Gegner auszuspielen. Auch wenn manche Pässe etwas schwach waren, hatte man die Spieler von Sersheim gut im Griff und so erzielte man recht schnell das erste Tor, welchem dann noch sechs weitere folgten. Doch auch der Gegner versuchte seine Chancen zu nutzen. Oft scheiterte er jedoch an der Abwehr oder am Torwart. Am Ende stand es 7:1 für die D2 und nun warten wir das nächste Wochenende noch ab, um dann endgültig zu wissen, wo man in der Tabelle am Saisonende steht.
Es spielten:
Malte (TW), Dennis K., Daniel, Julian, Alessandro, Axel, Timon, Oliver, Nicolai, Nico, Maurice
SK

Erste Niederlage der D1-Jugend! 10.06.2010
Nach 7 gewonnenen Spielen und einem Spiel, welches unentschieden in dieser Rückrunde ausging, folgte am vergangenen Donnerstag, 10.06.2010 nun doch noch eine Niederlage gegen TSV Höfingen. Von Anfang an taten sich die Jungs auf dem ungewohnten Hartplatz sehr schwer. Vielleicht lag es aber auch mit an der mangelnden Einstellung mancher, dass man auch auf diesem Untergrund Fußball spielen kann. So kam es, dass man recht schnell mit einem Tor hinten lag und so auf Aufholjagd geehn musste. Dies gelang zum Glück recht gut, so dass es in der Halbzeit 1:1 stand. Doch dann ging leider über lange Zeit gar nichts mehr. Der Ball machte was er wollte und die Pässe kamen selten da an, wo sie eigenltich hin sollten. Und so gelang es dem Gegner noch zwei Treffer zu landen und am Ende stand es 3:1 für Höfingen.
Doch lasst den Kopf nicht hängen. Am Samstag findet das letzte Punktspiel gegen Großglattbach statt und mit einer soliden Grundeinstellung ist hier wieder alles drin. Kämpft also noch einmal für euer Ziel!
Es spielten:
Maurice (TW), Sander, Dennis K., Dennis V., Nico, Johannes, Dominik, Nicolai, Oliver, Yannick, Lukas, Julian
SK

Nachholspiel mit Glanzergebnis 18.05.2010
Nachdem am vergangenen Samstag den D 1-Jungs ein mühseliges 1:1 gegen Heimerdingen gelang, wollten sie es am Dienstag beim Nachholspiel gegen TSV Kleinsachsenheim besser machen.
Nach ein paar wirren Anfangsminuten fand die Truppe zusammen und es gelang sehr schnell die 1:0 Führung. Im Verlauf des Spiels wurde der Gegner früh gestört und es wurden ihm keine großen Möglichkeiten gelassen, in die Nähe unseres Tores zu kommen. Dadurch erspielte man sich viele Torchancen. Beim Halbzeitstand von 4:0 wurden die Jungs noch einmal motiviert, nichts mehr anbrennen zu lassen und auch mehr über die Außen- seiten zu spielen. Weiter auf Siegkurs spielend, gelangen noch einige schöne Treffer, wobei auch der Gegner bei einer Unachtsam- keit unsererseits sein Tor erzielte. Nach Abpfiff der Partie stand es 12:1 und der Jubel war groß! Doch Jungs, wir haben noch zwei Spiele vor uns und einen Tabellenzweiten, der "nur" 6 Punkte hinter uns ist. Das heißt auf jeden Fall, dass die letzten  beiden Spiele sehr ernst genommen werden müssen und wir natürlich auch hier auf Sieg spielen müssen! Also, volle Konzentration noch, dann kann euch keiner mehr den Meistertitel nehmen. Wir freuen uns auf zwei tolle Spiele von euch.
Es spielten: Maurice (TW), Sander, Frieder, Dennis V., Dennis K., Timon, Nico, Oliver, Yannick, Dominik, Johannes, Nicolai
S.K.

Ergebnisse vom Wochenende 15.05.2010
GSV Hemmingen 1 - TSV Heimerdingen 1:1
TSG Leonberg - GSV Hemmingen 2 7:1

D-Jugend- Niederlage und Unentschieden
Die D2-Jugend trat am Samstag ihr vorletztes Spiel gegen TSG Leonberg, den derzeitigen Tabellenführer an. Aus diesem Grund bestand die einzige Anweisung des Trainers darin, Augen auf beim Spiel und Gegner, frühes Stören und auf keinen Fall Selbstaufgabe bei einem bevorstehenden Rückstand. Die ersten 10-15 Minuten erkannte man die Mannschaft kaum wieder. Sie konnten gut mit halten, hatten sogar Torchancen und kämpften um jeden Ball. Doch es fielen leider trotzdem vier Tore  für Leonberg. In der Kabine kamen nochmals die deutlichen Worte, ja nicht aufgeben und auch in der zweiten Halbzeit, sahen die Zuschauer, dass die Jungs heute wirklich kämpften. Doch auch nachdem Leonberg nach der Pause einen Spieler brachte, der das Spiel kurz an sich riss und es innerhalb kurzer Zeit 7:0 für Leonberg stand, gaben heute die Jungs nicht auf. Sie hatten weitere Torchancen und Julian konnte auch endlich einen Schuss versenken. Nach einigen unruhigen Schluss- minuten endete das Spiel wohl 7:1 für Leonberg, aber alle waren sich einig, dass dies eines der besten Spiele in den letzten Wochen war.
Also, nochmals eine solche Leistung im Schlussspiel gegen Sersheim und die Saison ist zu Ende. Ihr habt wirklich gut gekämpft!
Bei der D1-Jugend lief es dieses Wochenende nicht ganz so gut. Nach nun 6 Siegen erzielten sie gegen den Tabellenzweiten "nur" ein Unentschieden. Doch dieses Ergebnis war wohl längst fällig, denn auch in den letzten Spielen spielte man nicht auf dem Niveau, was man eigentlich kann. Nur das Ergebnis fiel eben immer gut aus. Da nun noch drei Spiele ausstehen, ist natürlich hohe Konzentration gefordert und die derzeitige Überheblichkeit und teilweise arrogante Spielweise muss abgelegt werden, dann kann euch den ersten Platz keiner mehr nehmen. Also, gebt euch nochmal einen Ruck und spielt in den nächsten Spielen den schönen Fußball, den ihr schon so oft gezeigt habt.
Lasst euch nicht mehr in die Enge treiben!Es spielten:
D1:         Malte (TW), Yanik, Dennis K., Lukas, Daniel, Julian, Tim, Michael, Alessandro
D2:         Maurice (TW), Sander, Frieder, Timon, Nico, Johannes, Dominik, Dennis V., Oliver, Nicolai
S.K.

Ergebnisse vom Wochenende 08.05.2010
TSV Kleinsachsenheim - GSV Hemmingen 1 4:10
GSV Hemmingen 2 - TSV Kleinglattbach 2 1:10


Erneuter Sieg der D1-Jungs! 29.04.2010
Am Donnerstagabend ging es für die D1-Jungs nach Vahingen/Enz zum zweiten Spiel der beiden Mannschaften. Nachdem das erste Spiel die Woche zuvor mit 9:0 gewonnen wurde, hatten sich die Jungs auch für diese Begegnung viel vorgenommen. Gleich in den ersten Minuten machten sie dieses Vorhaben wahr und sie führten nach ca. 4 Minuten bereits mit 3:0. Doch dann tat sich die Abwehr und auch das Mittelfeld schwer und der Gegner konnte auch das eine oder andere Mal bis zum Tor durchkommen. Nach einem Halbzeitstand von 4:0 ging man etwas motivierter in die zweite Hälfte und zu Anfang kamen auch gute Spielzüge zustande, aber leicht sah das nicht aus. Die Vaihinger-Spieler ließen keine Sekunde locker und es gelang ihnen auch das wohlverdiente Tor. Doch in den letzten 10 Minuten war es dann um den Gegner geschehen und es fiel, wie in den Anfangsminuten, ein Tor nach dem anderen. Der Endstand von 10:1 fiel bei diesem Spiel zu hoch aus, aber so bleiben die Jungs auf dem ersten Tabellenplatz.
Macht weiter so!
Es spielten: Maurice (TW), Johannes, Frieder, Sander, Dennis V., Dominik, Nico, Nicolai, Oliver, Timon, Yannick
S.K.

Ergebnisse vom Wochenende 24.04.2010
GSV Hemmingen 1 - VfB Vaihingen/Enz 1 9:0
Spfr. Großsachsenheim - GSV Hemmingen 2 12:1

Siege und Niederlage- Wochenbilanz der D-Jugend
Auch in dieser Woche gab es neben den regulären Punktspielen ein Nachholspiel der D2-Jugend. Das Nachholspiel der D1-Spieler musste um ein weiteres Mal verschoben werden, da einige Spieler beim Konfirmandenabend waren und uns nicht zur Verfügung standen.
So ging es am Donnerstagabend mit einer gemischten Mannschaft nach Kleinglattbach. Nachdem euer Trainer leider etwas gehetzt am Treffpunkt ankam (dafür möchte ich mich entschuldigen), waren auch die ersten Minuten im Spiel ein reines Durcheinander. Doch das hielt zum Glück nur wenige Minuten an und man kam immer besser ins Spiel.
In der 2. Minute fiel das erste Tor für uns und nun begann der Ball zu laufen. Der Gegner hatte wohl auch seine Chancen, aber die Spieler waren sehr darauf bedacht, dass der Ball ja nicht zu weit ans eigene Tor herankam. Und so endete dieses Spiel mit 8:2 für unsere Jungs.
Doch leider kam es dann am Samstag knüppeldick für die D2. Wir fuhren zum ersten Rückrundenspiel nach Großsachsenheim, und das mit 7 D2-Spielern und einem ausgeliehenen Spieler der D1. Mit 8 Mann war man natürlich in Unterzahl und das bei ungewohnt warmen Wetter. So kam es, wie es kommen musste. In den ersten Minuten lag man schon 3:0 hinten. Zur Halbzeit stand es bereits 5:1 für den Gegner, aber die Jungs kämpften wacker weiter, so dass die eine oder andere Torchance gegeben war, aber leider nicht genutzt werden konnte. Gegen Ende des Spiels ließ die Kraft nach und der Gegner nutzte dieses Missverhältnis und bezwang unsere Mannschaft am Ende mit 12:1. Aber lasst den Kopf nicht hängen. Wir halten immer noch den vierten Tabellenplatz und versuchen diesen bis zum Schluss auch zu verteidigen!

Die D1-Jungs hatten am Samstag ein Heimspiel gegen Vaihingen/Enz und mussten ohne Auswechselspieler und ohne ihren Abwehrspieler Frieder, der in der D2 aushalf, auskommen. Doch das Spiel war von Beginn an in der Hand unserer Mannschaft. Und außer zu Beginn der zweiten Halbzeit ließ diese den Gegner auch nicht zum Spiel kommen. Die Zuschauer konnten nicht nur schöne Tore sehen, sondern auch schöne Spielzüge kamen zustande. So endete dieses Spiel am Ende wohlverdient mit 9:0 für die D1-Jungs. Am kommenden Donnerstag treffen beide Mannschaften dann noch einmal aufeinander und die Spieler wollen dann auch dieses Spiel wieder mit schönen Toren gewinnen.

In dieser Woche spielten: Malte (TW), Yanik (TW), Julian, Michael, Axel, Alessandro, Tim, Emanuel, Frieder, Maurice (TW), Dominik, Oliver, Johannes, Dennis, Nicolai, Timon, Nico, Yannick, Lukas
S.K.

Ergebnisse vom Wochenende 17.04.2010
TSV Grossglattbach - GSV Hemmingen 1 0:12

12:0-Sieg in Großglattbach
Am vergangenen Samstag fand mal wieder ein reguläres Punktspiel statt und die D 1 fuhr zum TSV Großglattbach. Zum ersten Mal nach langer Zeit durften die Jungs wieder auf einem Rasenplatz spielen, was am Anfang doch eine Umstellung bedeutete. Doch nach dem Einwärmen und den Anfangsminuten des Spiels hatten die Jungs sich an das Ballverhalten gewöhnt und fanden sehr gut ins Spiel. Dies lag aber auch an unserem Gegner, der es den Spielern nicht sehr schwer gemacht hat. Sobald die Mitte überwunden war oder die Spielzüge über außen verliefen, sah man gute Aktionen. Und so fiel mit der Zeit Tor um Tor, auch wenn einige Chancen schon gar nicht verwertet wurden bzw. vom gegnerischen Torwart gut gehalten wurden. Spielerisch fiel das Endergebnis dann vielleicht doch etwas zu hoch aus, aber für die Tabelle ein super Ergebnis. Weiter so!
Es spielten:
Maurice (TW), Frieder, Dennis V., Johannes, Dominik, Oliver, Sander, Nicolai, Dennis K., Lukas
S.K.

Punktspiele der D-Jugend 27.03.2010
Vergangene Woche mussten die Jungs der D-Jugend nicht nur im Training ran, sondern sie mussten ihre angesetzten Spiele, die D2 sogar ein Nachholspiel absolvieren.
Beim Nachholspiel gegen Spfr Großsachsenheim am Donnerstag standen uns leider nicht genügend D2-Spieler zur Verfügung, so dass wir mit ein paar Jungs der D1 auffüllen mussten. Das Spiel war im großen und ganzen ausgeglichen, aber unsere Jungs hatten sehr gute Chancen und kämpften sich durchs Spiel. Dies wurde dann auch kurz vor Schluss mit einem 3:2 Sieg belohnt.
Der erste Sieg für die D2!
Doch leider war nach diesem Spiel und dem normalen Trainingsalltag bei einigen dann am Samstag die Luft draußen. Man musste gegen den VfR Sersheim 2 antreten und hielt in einer spannenden ersten Halbzeit auch recht gut mit (Halbzeitstand 4:3 für Sersheim). In der zweiten Hälfte war man am Anfang noch zuversichtlich, doch dann kam ein Patzer nach dem anderen und die Positionen wurden auch kaum mehr eingehalten, so dass es am Ende 7:3 für Sersheim 2 ausging. Dieser Sieg fiel etwas zu hoch aus, aber lasst die Köpfe nicht hängen und arbeitet an euch.
Die D1 hatte das Glück, nur ihr angesetztes Spiel bestreiten zu müssen.
Sie empfingen den TSV Höfingen. Lange Strecken hatte man den Gegner sehr gut im Griff, so dass man eine 3:0 Führung herausspielen konnte. Doch dann passierten auch hier einige Fehler und Unachtsamkeiten, so dass die Höfinger mit 3:3 ausgleichen konnten. Gegen Ende wollten unsere Jungs jedoch zeigen, was in ihnen steckt und sie konnten noch einen 5:3 Sieg herausspielen.
Vielleicht hatte man den Gegner auch nicht zu stark eingeschätzt.
In der D2 spielten: Malte, Yanik H., Dennis K., Daniel, Julian, Tim, Alessandro, Michael, Emanuel
In der D1 spielten: Maurice, Dennis V., Oliver, Johannes, Nicolai, Timon, Yannick E., Sander, Frieder, Lukas, Nico
S.K.

Punkterunde eröffnet 20.03.2010
Nachdem am vergangenen Samstag der Kunstrasen endlich vom Schnee befreit war, konnten sich die D2-Jungs auf ihr erstes Punktspiel freuen. Aufgrund einer Veranstaltung am Nachmittag, haben wir uns mit dem TSG Leonberg geeinigt und das Spiel bereits um 10.00 Uhr begonnen. Nach dieser langen Winterpause dauerte es etwas, bis die Jungs ins Spiel fanden, aber immer wieder wurde versucht, den Ball in Richtung gegnerisches Tor zu bringen. Nach einem Freistoß der Leonberger war dann jedoch der Wind und das Glück auf ihrer Seite und es stand 0:1 in der Halbzeit. Die zweite Hälfte lief im Hemminger Spiel mehr und auch die Torchancen wurden mehr, doch leider wollte der Ball einfach nicht am Torwart vorbei, so dass es am Ende beim etwas unverdienten 0:1 blieb. Doch wir arbeiten dran und es kommen noch viele Spiele.
Die D1-Jungs haben ihr Spiel um 12.00 Uhr in Heimerdingen angetreten. Sie fanden recht schnell ins Spiel und die Zuschauer konnten einige schöne Pässe und clevere Spielzüge sehen. Zwischendurch kamen auch die Gegner ganz gut ins Spiel, doch im großen und ganzen hatten unsere Jungs den Gegner sehr gut im Griff. Das Endergebnis mit 6:0 für Hemmingen 1 fiel jedoch etwas zu hoch aus.
Es spielten:
D2:         Yanik H., Malte, Dennis K., Daniel, Tim, Julian, Michael, Max, Alessandro, Axel
D1:         Maurice, Frieder, Timon, Nico, Johannes, Dennis V., Nicolai, Oliver, Yannick E., Lukas, Sander

Da dieser Tag mit Fußball begann, sollte er auch mit Fußball beendet werden. Und somit fuhren zwei Betreuer mit 18 Jungs zum Spiel VfB Stuttgart gegen Hannover. Die Karten hierfür haben die Jungs beim Mercedes-Benz-Junior-Cup im Januar gewonnen. Leider konnten nicht alle Jungs mit gehen, aber wir werden wieder ein Event machen.
S.K.

Vorbereitungsspiel gegen Hochdorf 26.02.2010
Nachdem nun der Schnee endlich den Kunstrasen "verlassen" hat, konnten wir am vergangenen Freitag unser erstes und auch einziges Vorbereitungsspiel gegen Hochdorf starten. Leider standen uns aufgrund anderer Termine nicht alle Spieler zur Verfügung, so dass nicht jeder seine Kondition vor der kommenden Punkterunde testen konnte.
Die ersten zehn Minuten verliefen noch recht zögerlich und ohne konkreten Spielaufbau, doch dann fanden unsere Jungs immer besser ins Spiel und konnten mit schönen Toren mit einer wohlverdienten Führung in die Pause gehen.
Nach der Halbzeit ließ dann, wie bereits im Herbst, die Kondition und auch die Konzentration nach, so dass nun auch der Gegner seine Chancen bekam und leider zweimal auch verwerten konnte. Am Ende stand es dann 4:2 für Hemmingen.
Aber alles in allem haben sich die Jungs ganz wacker geschlagen und wir hoffen, dass die anstehenden Punktspiele mit dem nötigen Elan gespielt werden.
Es spielten: Maurice (TW), Yanik H. (TW), Frieder, Dennis K., Nico, Nicolai, Oliver, Yannick E., Lukas, Michael, Sander, Malte
S.K.

Mercedes Benz Junior Cup 2010 06.01.2010
Am Mittwoch, 06. Januar 2010 besuchten wir mit einigen Jungs den Mercedes Benz Junior Cup 2010 im Sindelfinger Glaspalast.
Zu Beginn standen sich noch die Auszubildenden der Werksmannschaften gegenüber, die sehr guten Fußball boten und die Jungs noch auf ihren Sitzen hielten. Doch als dann die Mannschaften von Bayer 04 Leverkusen, Borussia Dortmund, VfB Stuttgart, Karlsruher SC, AZ Alkmaar, U19 aus Südafrika, Zenit St. Petersburg und Galatasaray Istanbul aus ihren Kabinen kamen, da waren einige nicht mehr zu halten. Mit ihrem Programmheft und einem Stift bewaffnet, suchten sie sich einen guten Platz an der Bande und ergatterten so viele Autogramme. Nebenher wurde der Spielstand notiert und einige hatten nicht einmal Zeit, etwas zu essen. So kam jeder auf seine Kosten und hatte sehr viel Spaß an diesem langen Tag.
Als am Schluss dann auch noch eine Verlosung aus den bestellten Team-Karten stattfand und wir auch noch gezogen wurden, da war der Tag dann perfekt. Mal gespannt, wann wir Bescheid bekommen, zu welchem VfB Spiel wir ins Stadion dürfen.
Vielleicht besuchen wir auch nächstes Jahr wieder diese Veranstaltung.
S.A.S.

Leider ausgeschieden! 13.12.2009
Vergangenen Sonntag ging es zur fast "nachtschlafenden" Zeit um 8.15 Uhr nach Renningen. Die D 1-Jungs waren aufgrund des ersten Platzes aus der Vorrunde der Hallenmeisterschaft in die Zwischenrunde gekommen. Alle wussten, dass nun die stärkeren Gegner aufeinander trafen und irgendwie schien das den einen oder anderen schwer zu beeindrucken (oder war es vielleicht doch die noch vorhandene Müdigkeit?).
Denn gleich bei den ersten beiden Spielen kam keine Bewegung ins Spiel und alles sah langsam und mühsam aus. Daher war es dann auch kein Wunder, dass man die Spiele gegen Korntal 1 und Ditzingen 2 mit jeweils 4:0 verlor. Doch das Ergebnis fiel vor allem bei Ditzingen 2 zu hoch aus, da wäre mehr drin gewesen. Nun musste man die Spieler wieder motivieren und ihnen klar machen, dass auch sie schnelleren und besseren Fußball spielen können. Das dritte Spiel gegen Friolzheim blieb bis zum Schluss spannend, aber in der Mannschaft kam wieder so etwas wie Ehrgeiz auf, und das Spiel wurde knapp mit
1:2 gewonnen. Nun kam ein weiterer Gegner, Münchingen 1, vor dem man irgendwie Angst hatte. Doch unsere Jungs behielten ihren Ehrgeiz (oder waren jetzt einfach wacher!) und hielten dagegen, was das Zeug hielt. Spannender konnte es nicht mehr gehen, denn erst mit dem Abpfiff gelang das Siegtor. Endstand 1:2, nun waren alle wach und wollten das letzte Spiel gegen Malmsheim 1 auf jeden Fall gewinnen. Auch wenn hier manches nicht ganz optimal lief, fielen die Tore dann doch endlich und das Spiel wurde mit 2:5 gewonnen. Doch leider reichte dieser späte Torreigen am Ende dann doch nicht zum Weiterkommen. Da wiegten die ersten beiden Spiele doch sehr und auch das Spiel gegen Friolzheim hätte eigentlich höher gewonnen werden können und müssen. So blieb der etwas "undankbare" vierte Platz, aber wir sind froh, dass wir am Schluss noch gute und auch packende Spiele von euch gesehen haben.
Denn wir wissen, dass ihr es könnt!
Es spielten:
Yanik (TW), Oliver, Dominik, Dennis V., Nicolai, Timon, Yannick, Dennis K.
S.A.S.

Weihnachtsfeier im Stadion 05.12.2009
Am vergangenen Samstag, 05.12.2009 trafen sich 21 D-Jugendfußballer und ihre Trainer auf dem Weilimdorfer Bahnhof. Mit Hilfe eines "Weihnachts"zuschusses aus der Jugendkasse, sowie einem Anteil aus unserer selbst verdienten Mannschaftskasse, wollten wir dieses Jahr, auf vielfachen Wunsch der Jungs, einen gemeinsamen Abschluss im Stadion erleben. Voller Optimismus und gut gelaunt, stimmten einige schon in der S-Bahn die Mitfahrenden auf das bevorstehende Spiel VfB Stuttgart gegen VfL Bochum ein. Ohne Komplikationen kam man am Stadion an und und wartete gespannt, was an diesem Tag vom VfB gezeigt wird. Sieg und drei Punkte oder nur ein Unentschieden, das wurde immer wieder diskutiert. An eine Niederlage wollte keiner glauben. Doch die erste Halbzeit war leider nicht gerade spannend und man hoffte auf die zweite Hälfte. Nachdem hier mehr Druck gemacht wurde und dann endlich auch das lang ersehnte Tor fiel, war die Stimmung noch besser als zuvor. Aber wer glaubt, dass der Endstand von 1:1 die gute Laune der Jungs milderte, der täuschte sich. Ohne Probleme kamen wir nach Ende des Spiels wieder am Bahnhof an und die Jungs hatten auch auf der Rückfahrt ihre Freude am gemeinsamen Nachmittag.
Auch uns Trainern hat der Ausflug mit den Jungs gefallen und wir waren froh, dass alles ohne Zwischenfälle funktionierte.
Bedanken möchten wir uns bei den Eltern, die bereitwillig den Fahrdienst zum oder auch vom Weilimdorfer Bahnhof übernahmen. Vielen Dank!
S.A.S.

Vorrunde Feld und Halle beendet! 27.11.2009
GSV Hemmingen 2 - TSV Weissach 1 1:11

Vergangenen Freitag hat es nun auch die D2 geschafft, mit ihrem letzten Nachholspiel gegen Weissach 1, die Feldrunde zu beenden. Leider gibt es zu diesem Spiel kaum etwas besonderes zu berichten. Auch dieses Mal standen wieder nicht genügend D2-Spieler zur Verfügung, so dass andere Spieler aushelfen mussten. Wieder wurden Positionen nicht eingehalten, das Laufen wurde oft anderen überlassen usw.. Wir hatten es ja in anderen Spielen genauso. Daher war es kein Wunder, dass man gegen die wirklich gut spielenden Weissacher, haushoch mit 1:11 verlor. Es gibt daher auch keinen Grund, die Schuld bei anderen zu suchen (mit Sicherheit auch nicht beim Schiedsrichter!), sondern man muss endlich damit beginnen, die eigenen Fehler selber zu erkennen und dagegen anzugehen.
Am Sonntag ging es dann für beide Mannschaften zum dritten Hallenrundentag nach Rutesheim.
Nachdem die D2 gleich das erste von vier Spielen gewann, kam doch endlich mal Motivation in der Mannschaft auf. Man wollte daran anknüpfen und das nächste Spiel ebenfalls gewinnen (oder wenigstens unentschieden spielen). Doch dann kamen genau die gleichen Fehler wie im Feldspiel und die drei Spiele wurden immer vom Gegner gewonnen.
Bei der D1 sah es dagegen besser aus. Auch wenn sie es sich beim einen oder anderen Gegner selber etwas schwer machten (z.B. Rückstand aufholen), erreichten sie am Ende ihr selbst gesetztes Ziel: Alle drei Spiele gewinnen! Und das oft mit sehr guten Spielzügen, obwohl auch hier, der eine oder andere manchmal einen Zuruf benötigte, um wieder richtig am Spielgeschehen teilzunehmen.
Im Training gibt es noch genügend, was noch geübt werden muss - und das gilt für alle.
Um unsere Mannschaftskasse etwas aufzubessern, stand an diesem Sonntagmittag dann noch die Bewirtung des Bambini-Hallenspieltages auf dem Programm. Hier möchten wir uns bei Elke, Martina, Bettina und Susanne für die leckeren Kuchen bedanken, sowie bei Angelika, Natascha, Janina und Alessa, die beim Verkauf geholfen haben (und Michi fürs Getränke holen).
Vielen Dank auch an Enis, der mit seinem Vater den ganzen Mittag für Ordnung auf dem Spielfeld sorgte. Und natürlich auch bei Dennis und Nicolai, die die komplette Zeit über "Mädchen für alles" waren und am Schluss mit Kevin und Enis beim Putzen und Tische aufräumen tatkräftig geholfen haben.
Hoffentlich haben wir nun bei den "vielen Helfern" keinen vergessen.
Am Wochenende spielten:
Maurice, Dennis K., Timon, Johannes, Dominik, Dennis V., Nicolai, Oliver, Yannick, Tim, Lukas, Max, Julian, Michael, Alessandro, Sander, Malte
S.A.S.

Keine Gegenwehr! 21.11.2009
GSV Hemmingen 2 - KSG Gerlingen 1 2:8

Vergangenen Samstag mussten die Jungs der D2 ihr Nachholspiel gegen die KSG Gerlingen 1 bestreiten. In der Umkleidekabine war noch der Wille da, dass man zumindest an die Spielweise wie gegen Heimerdingen anknüpft. Doch nach dem schnellen 0:1 Rückstand war dieser Vorsatz wie weggeblasen. Es wurden keine Zweikämpfe angegangen, der Gegner konnte schauen und ausspielen. Die Abwehr löste sich manchmal komplett auf und manche trafen nicht mal mehr den Ball. Mensch Jungs, wo bleibt das Umsetzen vom Gelernten im Training? Hier sind wohl noch viele Fragen offen.
In der zweiten Halbzeit kam von manchen Spielern etwas mehr Druck, doch alleine kann man hier nicht mehr spielen. Wenn man etwas erreichen will, dann muss die ganze Mannschaft zusammenspielen. Einzelaktionen reichen nun nicht mehr aus, um ein Spiel zu gewinnen.
Trotz dieser 2:8 Niederlage, werden wir am kommenden Freitag unser letztes Nachholspiel gegen Weissach antreten und vielleicht im letzten Spiel der Vorrunde noch einmal alles geben.
Es spielten: Malte (TW), Sander, Frieder, Lukas, Alessandro, Michael, Julian, Maurice, Timon, Dominik, Dennis V., Nicolai
S.K

Ein turbulentes Wochenende! 14.11.2009
GSV Hemmingen 2 - TSV Weissach ausgefallen
TSV Eltingen 2  - GSV Hemmingen 1 7:2

Nachdem sich nun die Vorrunde im Freien dem Ende zuneigt, standen am Wochenende mal wieder Spiele im Freien, sowie die Hallenrunde an.
Doch nachdem sich am Donnerstag und Freitag immer mehr Spieler bei uns abgemeldet hatten (die einen waren schlichtweg mit Fieber ausser Gefecht gesetzt, die anderen hatten keine Lust oder schnell noch einen anderen Termin usw.), war klar, dass wir das Spiel der D2 absagen mussten. Auch in der D1 fehlte ein Spieler, so dass man mit den noch verbleibenden Spieler eine Mannschaft nach Eltingen schickte. Dort ging alles in den ersten 10 Minuten gut, die Spieler machten Druck, verpatzten eine eindeutige Torchance und versuchten im Spiel zu bleiben. Doch dann ging nichts mehr. Kein Zweikampf wurde angegangen, der Ball wurde immer gleich weggeschlagen, manche blieben einfach stehen und schauten zu. Und so hatte der Gegner leichtes Spiel und schoss ein Tor nach dem anderen. In der zweiten Halbzeit war das Spiel etwas besser und die Worte des Trainers wurden versucht, in die Tat umzusetzen, aber leider spielte der Gegner ja weiterhin seinen Fussball. Und so ging auch dieses Spiel mit 7:2 verloren. In der Tabelle rutschte die D1 nun auf den 6.Platz und wir wissen, dass wir das kommende Jahr anders angehen.
Die D2 hat nun noch zwei Nachholspiele und dann ist auch hier die Vorrunde vorbei.
Am Sonntag ging es dann mit 2 Mannschaften und wieder nur mit je 1 Auswechselspieler nach Hoefingen  zur 2. Hallenrunde. Manch einer war noch etwas verschlafen, aber die Jungs fanden doch recht schnell ins Spiel. Jede Mannschaft hatte 3 Spiele, wobei die D1 2 Spiele gewonnen hat und 1 Spiel unentschieden ausging. Die D2 hat 1 Spiel gewonnen und 2 Spiele verloren. Beim Spiel Hemmingen 1 gegen Hemmingen 2 geht ein ganz grosses "Sorry" an den Keeper Malte! Er wurde leider viel zu oft ausgespielt, was gegen die eigene Mannschaft nicht ganz fair ist, aber dieses Spiel wollte von der D1 gewonnen werden.
Der Ausgang war dann doch leider zu hoch!
Insgesamt spielten: Maurice, Frieder, Daniel, Timon, Nico, Dominik, Dennis, Nicolai, Oliver, Yanik H., Tim, Michael, Sander, Malte S.K.

Ergebnisse vom Wochenende 07.11.2009
GSV Hemmingen 1 - Spvgg Hirschlanden-Schöckingen 2 1:9
TSV Heimerdingen -  GSV Hemmingen 2 3:1

Straffes Programm bei der D-Jugend! 07.11.2009
In dieser Woche standen bei der D-Jugend etliche Spiele auf dem Programm.
Am Montag, 02.11. musste die D1 zu einem Nachholspiel nach Heimsheim fahren. Bei etwas kuriosen Platzverhältnissen und auch kleinen anderen Widrigkeiten ging dieses Spiel leider mit 4:3 verloren.
Nachdem am Mittwoch dann im normalen Training leider nicht das ganze Pensum durchgezogen werden konnte, mussten beide Mannschaften am Samstag, 07.11. zu ihren Punktspielen antreten.
Aufgrund einiger Krankheiten und anderen Terminen mancher Spieler ging es bei beiden Mannschaften ohne Auswechselspieler auf den Platz. Da dies jedoch nicht zum ersten Mal in dieser Saison der Fall war, wussten die Spieler ganz genau, was man von ihnen erwartete.
Die D1 musste gegen Hirschlanden-Schöckingen 2 antreten und fand nicht ins Spiel. Ohne es zu merken, verlor sie immer wieder in der gleichen Spielvariante und der Gegner hatte am Ende ein leichtes Spiel und gewann mit 1:9.
In ihrem Spiel gegen Heimerdingen schaffte es unsere D2 zum ersten Mal in dieser Saison, das erste Tor zu erzielen. Leider dauerte es nicht lange, bis der Ausgleich fiel, aber die Jungs versuchten in der ersten Halbzeit weiter Druck zu machen und hatten noch etliche Chancen. In der zweiten Halbzeit war dann leider nicht mehr so viel drin, auch wenn noch der eine oder andere Konter gestartet wurde. In der Abwehr passierten dann doch noch einige Fehler und die Kraft war aufgebraucht, so dass unser Torwart noch zweimal bezwungen wurde (jedoch hat er noch weitere Treffer mit einer sehr guten Leistung verhindert). Am Ende siegte Heimerdingen mit 3:1.
Am Sonntag, 08.11. trafen sich um 8 Uhr dann wieder 15 Jungs zum Beginn der Hallenrunde in Höfingen. Hier waren wir wieder mit 2 Mannschaften vertreten. Die D1 bestritt 4 Spiele (3 Spiele gewonnen, 1 Spiel verloren) und die D2 hatte dieses Mal nur 3 Spiele (2 Spiele verloren, 1 Spiel unentschieden). Es ist hier noch alles offen und für die nächsten 2 Hallenrunden- Sonntage (15.11. und 29.11.) erwarten wir einsatzfreudige und gute Spiele von euch.
Insgesamt spielten:
Sander, Frieder, Dominik, Johannes, Yanik, Oliver, Tim, Dennis V., Alessandro, Maurice, Nico, Julian, Daniel, Timon, Dennis K., Malte, Lukas, Nicolai, Yannick E., Michael
S.K./A.W.

Spieltendenz steigend 17.10.2009

Nachdem wir in den letzten vier Spielen immer die erste Halbzeit als "verschlafen" erklärt haben, wollten wir im 5. Spiel auf jeden Fall in diesem Bereich eine deutliche Steigerung von den Spielern sehen. Und das hat dann sogar im Großen und Ganzen funktioniert, auch wenn der eine oder andere Spieler nicht von Anfang an zu seinem Spiel fand. Spielerisch konnten wir jedoch gut mit Malmsheim 2 mithalten und so stand es am Ende der 1. Halbzeit auch "nur" 0:2. Endlich mal ein Ergebnis, was auf eine zweite Halbzeit hoffen ließ, da hier die Spieler meistens kämpferisch besser waren. Leider fielen gleich zu Beginn zwei weitere Tore, so dass der Abstand wieder größer war, doch mit dem Einsetzen des Graupelschauers waren unsere Jungs hellwach. Sie versuchten zu kontern und auch das Zusammenspiel klappte wieder besser. So konnten zwei Treffer erzielt werden und es lagen noch weitere in der Luft. Leider reichte die Zeit nicht mehr dafür, so dass das Spiel am Ende 2:4 zu Ende ging. Trotzdem sind wir mit der Leistung zufrieden und wir haben gesehen, dass ihr euch von Spiel zu Spiel steigern könnt. Weiter so!
Es spielten: Yanik H., Malte. Yannick E., Max, Jan, Frieder, Sander, Julian, Alessandro
S.K.


D1-Jugend 17.10.2009

Am Samstag den 17.10.09 durften wir gegen die D2 in Korntal antreten. Nach leichten anfänglichen Schwierigkeiten auch bedingt durch das schlechte und ungemütliche Wetter und leider nur einem Auswechselspieler kam die Mannschaft doch noch in Fahrt und konnte das Spiel klar und deutlich mit 8:3 für sich entscheiden. Nach nunmehr 4 Spielen stehen wir in der Mitte der Tabelle und können uns noch in drei weiteren Spielen beweisen.
Es spielten für Hemmingen: Maurice Weinmann, Dennis Veite, Lukas Rapp, Timon Kaiser, Dominik Wiltschko. Nico Kasparovsky, Oliver Zugec, Nicolai Keller, Tim Majer und Johannes Pfeiffer
A.W.