Neuigkeiten 2014




Neuigkeiten aus 2014


Tischtennis-Jugend-Vereinsmeisterschaften 2014 13.12.2014
Am vergangenen Samstag fanden die diesjährigen Jugend-Vereinsmeisterschaften statt. Wir durften dazu 12 Jugendliche begrüßen. Wir starteten mit dem Doppelwettbewerb, indem vor jeder Vorrundenrunde die Partner neu zugelost wurden. Erst im Halbfinale wurden dann aufgrund der Vorrundenplatzierungen die Doppelpaarungen fest zusammengesetzt. Beide Halbfinals gingen jeweils mit 3:0 Sätzen klar an die späteren Finalisten. Im Endspiel standen sich dann Philip/Tim und Lenny/Roman gegenüber. In einem knappen Spiel konnte sich das Bruderpaar Philip/Tim nach 4 Sätzen durchsetzen und wurden damit neue Doppel-Vereinsmeister. Im U13-Wettbewerb ging Tim als Favorit an den Start und wurde dieser Rolle auch gerecht. Er gewann alle seine Spiele und wurde souverän U13-Vereinsmeister. Bei den U18 setzte sich mit Lenny ebenfalls der Erstgesetzte durch. Auch er gewann alle seine Spiele und holte sich damit klar den Titel. Herzlichen Glückwunsch an alle !
Auch wenn es an diesem Tag bei so manchem Enttäuschungen gab, die auch teilweise deutlich gezeigt wurden, sollte keiner den Kopf in den Sand stecken, sondern dieses als Motivation sehen. Es gab zum einen teilweise große Altersunterschiede und zum anderen erfahrene und unerfahrene Spieler. Nächstes Jahr kann alles schon ganz anders aussehen…
VM Jugend 2014
Ergebnisse:
U18 Einzel: U13 Einzel: Doppel:
  1. Lennart Provoznik
  2. Philip Blazeski
  3. Moritz Provoznik
  4. Daniel Blazeski
  5. Roman Krause
  6. Timo Staudenmaier
  7. Jonathan Cotrus
  1. Tim Blazeski
  2. Sami Yildirim
  3. Viktor Blazeski
  4. Florian Pohl
  5. Matej Haspel
  1. Philip Blazeski/Tim Blazeski
  2. Lennart Provoznik/Roman Krause
  3. Moritz Provoznik/Florian Pohl
  4. Jonathan Cotrus/Matej Haspel

MP


Tischtennis- und Fußballjugend meets Eishockey 05.12.2014
Welche Gemeinsamkeiten bestehen zwischen Fußball, Tischtennis und Eishockey? – Alle drei Sportarten leben von der Begeisterung für den Sport und von ihrer Jugend. Damit diese Spielfreude weiter wachsen kann, ließen es sich  vergangenen Freitag  77 Hemminger von den Bambinis,  der F-Jugend Fußball sowie der Tischtennis Abteilung, nicht nehmen gemeinschaftlich bei der Profi-Konkurrenz zu spicken.
Auf dem Programm stand ein 2. Bundeliga Eishockeyspiel der Bietigheim Steelers. Bevor jedoch der sportliche Teil startete, wurden wir vom Präsidenten der Steelers Herrn Neumann sowie den beiden Spielern Marcus Sommerfeld sowie Max Prommersberger begrüßt. Herr Neumann erläuterte in aller Kürze die Hauptregeln des Eishockeyspiels und wies ausdrücklich auf die Wichtigkeit der Jugendarbeit in den einzelnen Vereinen sowie auf die zahlreichen ehrenamtlichen Jugendtrainer hin, die Woche für Woche ihre Freizeit für die Kinder und Jugendlichen bereitstellen, ohne die Vereine wie die Steelers oder der GSV Hemmingen nicht funktionieren könnten.
Exemplarisch überreichten die Steelers folgenden Jugendtrainern als Anerkennung für ihren engagierten Einsatz Freikarten: José Rosales und Jürgen Reiber, Stefan Lutzei und Mark Provoznik sowie Recep Kara und Pierre Cotardo.
Anschließend erhielten alle die Möglichkeit Autogrammkarten zu ergattern sowie hautnah Fragen an die Profisportler zu stellen.
Ein gemeinsames Foto rundete diese sportartenübergreifende Begegnung ab, danach ging es für viele zum ersten Eishockeyspiel ihres Lebens.
Eishockey-Ausflug 2014
Sie wurden nicht enttäuscht, denn die Steelers zeigten den 2700 Zuschauern auch an diesem Abend ihre Dominanz in der zweiten Liga sowie ihre Entschlossenheit und Stärke. Nach anfänglicher Zurückhaltung und einem  0:2 Rückstand, ließen die Steelers keine Zweifel darüber aufkommen, weshalb sie die 2. Liga anführen.
Eishockey-Ausflug 2014
Es war ein rasantes und tolles Spiel in der neuen Ege Arena, welches sicherlich viele neue Eishockey Fans hervorgebracht hat.
Besten Dank an den Tabellenführer der 2.Bundesliga die Bietigheim Steelers für einen tollen Abend! Wir werden euch sicherlich noch öfter unterstützen, insbesondere wenn in der Zeit nach Weihnachten die wichtigen Play Offs anstehen.

Bezirksmeisterschaften Aktive 03.12.2014

Neuer Bezirksmeister kommt aus Hemmingen

Am 8. und 9. November fanden die diesjährigen Bezirksmeisterschaften der Aktiven in Eberdingen statt. Auch 3 Spieler der GSV Hemmingen nahmen teil, alle in der Herren-C-Konkurrenz.
Carlo Scaccio startete mit 2 souveränen Siegen, danach meinte das Los es nicht gut mit ihm und er musste - auch noch erkältungsgeschwächt - 2 Niederlagen hinnehmen.
Micha Meier zeigte tolles Tischtennis und gewann seine ersten beiden Spiele ebenfalls deutlich. Anschließend fehlte einfach das letzte Quentchen Glück und es gab 2 ganz knappe Niederlagen, jeweils im fünften Satz.  
Herausragend dieses Mal Tobias Ponnath: im Doppel als Dritter bereits auf dem Treppchen, konnte sich Tobi in einem spannenden Finale mit großem Kampfgeist gegen einen leicht favorisierten Gegner durchsetzen und wurde dadurch neuer Bezirksmeister.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!
BZM 2014

U18-Rangliste 03.12.2014
Letzten Sonntag fand die 1. Runde der U18-Rangliste in Löchgau statt. Seitens des GSV Hemmingen gingen 8 Jugendliche an den Start. Alle 8 Spieler hatten ihre Erfolge, wobei sich Lenny und Moritz Provoznik sowie Philip und Tim Blazeski für die nächste Runde qualifizieren konnten.
Besonders herauszuheben ist dabei die Leistung von Tim, der sich als einer der jüngsten Spieler des Turniers (U11-Spieler) für die 2. Runde der U18 qualifizieren konnte.

Tischtennis-Bezirksmeisterschaften der Jugend in Mönsheim 12.10.2014
Jugendbezirksmeisterschaft 2014 Am vergangenen Wochenende fanden die diesjährigen Jugend-Bezirksmeisterschaften in Mönsheim statt. Ingesamt gingen 7 Teilnehmer des GSV Hemmingen an den Start.
Im U18-Wettbewerb hatte Roman Krause als einziger GSV-Teilnehmer auch ein bisschen Lospech und musste bei seinen beiden Spielen jeweils dem Gegner gratulieren.
Bei den U12, U13 und U14 gingen mit Jonathan Cotrus, Daniel Blazeski, Philip Blazeski, Viktor Blazeski und Moritz Provoznik gleich 5 Teilnehmer aus Hemmingen ins Rennen. Alle 5 schlugen sich sehr gut ! Jonathan, Philip und Moritz erreichten sogar die Endrunde. Jonathan schied dann im Achtelfinale gegen einen starken Gegner aus, während Philip und Moritz das Viertelfinale erreichten. Dort warteten allerdings 2 sehr starke Gegner aus Bietigheim, denen unsere Jungs leider nach sehr guten Spielen gratulieren mussten. Im Doppelwettbewerb erreichten Daniel und Jonathan die 2. Runde, ehe sie ausschieden, Philip und Viktor kamen sogar ins Achtelfinale während Moritz mit seinem Korntaler Partner ins Halbfinale vorstieß. Nach einem harten Kampf und einem tollen Halbfinalspiel über 5 Sätze mussten sich die beiden aber dann doch geschlagen geben. Trotzdem bleibt Moritz damit ein Podestplatz, was ein toller Erfolg ist!

Als Top-Gesetzter ging Lennart Provoznik in den U11-Einzel-Wettbewerb. Nach leichten Gruppenspielen mit 2 Siegen qualifizierte er sich für die K.O.-Runde. Als erster ernsthafter Prüfstein musste Lenny im Viertelfinale gegen einen Bietigheimer Spieler antreten. Nach anfänglichen Schwierigkeiten, mit einem Satzverlust, setzte er sich dann aber doch noch mit 3:1 Sätzen durch. Im Halbfinale kam Lenny dann so richtig in Fahrt und siegte mit 3:0 gegen ein Korntaler Nachwuchstalent. Als überraschender Gegner wartete dann im Finale ein Spieler aus Markgröningen. Hoch konzentriert ging Lenny an die Platte. Mit einer klasse Leistung ließ er seinem Gegner keine Chance und siegte wiederum klar mit 3:0 Sätzen. Somit wurde Lenny verdient Bezirksmeister des Bezirks Ludwigsburg im U11-Wettbewerb !!!

Auch im Doppel mit seinem Korntaler Partner zog Lenny ins Halbfinale ein, das sie dann aber knapp gegen die späteren Doppel-Bezirksmeister aus Steinheim verloren. Somit wurde Lenny im Doppelwettbewerb am Ende 3. und stand damit ein weiteres Mal auf dem Podest.

Vereinsmeisterschaften der Aktiven 29.09.2014
Am vergangenen Wochenende fanden die diesjährigen Tischtennis-Vereinsmeisterschaften der Aktiven statt.
Der Doppelwettbewerb wurde wie immer schon am Freitag im Rahmen des Trainings durchgeführt. Am Start waren dieses Mal leider nur 11 Teilnehmer, deshalb durften im Wechsel 2 Jugendspieler (Moritz und Lenny) mitspielen, um eine gerade Anzahl zu bekommen. Nach schönen Spielen standen sich dann zu später Stunde Carlo/Michi und Mark/Rainer im Finale gegenüber. Nach packendem Spiel über die vollen Distanz von 5 Sätzen konnten sich schließlich Carlo/Michi nach Abwehr von 2 Matchbällen durchsetzen und wurden damit verdient Vereinsmeister !
Endergebnis Doppel:
  1. Carlo Scaccio / Michael Seyfried
  2. Mark Provoznik / Rainer Wachtler
  3. Stefan Lutzei / Moritz/Lenny Provoznik
  4. Michael Meier / Klaus Armbruster
Im Einzelwettbewerb starteten am darauffolgenden Samstag 13 Teilnehmer. Nach der Gruppenphase, die in 2 Gruppen gespielt wurde, qualifizierten sich die besten 8 für das Viertelfinale. Ab da wurde das Turnier im K.O.-System weitergespielt. In den Halbfinalspielen standen sich dann Toby und Mark gegenüber, wobei Toby die Oberhand behielt und verdient ins Finale einzog. Das 2 Halbfinale zwischen Carlo und Michael war an Spannung nicht zu überbieten und wurde knapp im 5. Satz für Carlo entschieden. Im Finale setzte sich dann Toby gegen Carlo, der mit seinen Kräften am Ende war, verdient durch und wurde neuer Vereinsmeister !
Endergebnis Einzel:
  1. Tobias Ponnath
  2. Carlo Scaccio
  3. Mark Provoznik und Michael Meier
Feier zum 50jähren Bestehen der Tischtennisabteilung:
Nach den Vereinsmeisterschaften am Samstag fand noch eine Feier anlässlich des 50jährigen Bestehens der Tischtennis-Abteilung des GSV Hemmingen statt. Es war ein sehr schöner Abend mit toller Verpflegung und netten Gesprächen. Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle an Walter Rommel, der als Gründungsmitglied auch im Alter von 80Jahren immer noch aktiv mit dabei ist und immer da ist, wenn er gebraucht wird, und das seit 50Jahren !!!

Vorschau auf die neue Saison 2014/15 31.07.2014
In der neuen Saison wird die Tischtennis-Abteilung des GSV Hemmingen mit 3 Herren- und 3 Jugendmannschaften antreten. Die erste Herrenmannschaft spielt nach einem 5. Platz weiterhin in der Bezirksklasse und rechnet sich auch aufgrund eines Neuzugangs (Roland Leiyng) und des Wiedereinstiegs von Tobias Ponnath gute Chancen aus. Die zweite Mannschaft spielt auch in der kommenden Saison in der Kreisklasse A, nachdem der Klassenerhalt am letzten Spieltag gesichert werden konnte. Die 3. Mannschaft tritt, nach einer guten letzten Saison, weiterhin in der Kreisklasse C an.
Im Jugendbereich sind wir mit 2 U18-Mannschaften und einer U13-Mannschaft vertreten. Vor allem die erste U18-Mannschaft hat auch nach dem letztjährigen Aufstieg in die Kreisklasse A wieder gute Chancen auf einen Platz im vorderen Tabellendrittel. Die 2. U18- und die U13-Mannschaft wurden neu zusammengestellt und treten in der Kreisklasse B bzw. Kreisklasse an. Auf jeden Fall wünschen wir allen viel Erfolg !!!

Trainingszeiten
Am Mo. 28.7. findet das letzte Tischtennis-Training vor den Sommerferien statt. Der Trainingsbetrieb startet dann wieder am Mo. 8.9. zu den bekannten Zeiten (Mo. und Fr. von 18-20Uhr Jugendtraining und von 20-22Uhr Aktiventraining).

Die Tischtennis-Abteilung wünscht allen Lesern eine schöne Urlaubszeit !

MP

Baden Württembergische Rangliste 31.05.2014
Mit Lennart Provoznik konnte sich dieses Jahr ein Spieler der GSV Hemmingen für die Baden Württembergische Ranglistenausspielung der U11 qualifizieren.
Dieses Turnier fand am Sa. 31.5.14 in Leimen statt. Am Start waren 24 Teilnehmer aus ganz Baden Württemberg, die in 4 Gruppen aufgeteilt wurden. Schon in den 5 Gruppenspielen zeigte sich, dass das Feld sehr ausgeglichen ist und alle Spiele von Lenny, bis auf eines, sehr knapp ausgingen. Nach spannenden Spielen auf hohem Niveau konnte Lenny mit 2 Siegen und 3 (teilweise unglücklichen) Niederlagen mit dem 4. Platz in der Gruppe die Zwischenrunde erreichen.
Die Zwischenrunde wurde dann in 4er Gruppen gespielt. Auch in dieser Gruppe waren nahezu alle Spieler gleich stark, so dass Lenny in allen 3 Spielen jeweils 5 Sätze spielte. Leider musste er dabei 2 Spiele dem Gegner überlassen, so dass er schlussendlich um den 13. Platz spielte.
Dieses Platzierungsspiel konnte er dann in 4 Sätzen für sich entscheiden.
Somit wird Lenny nun in der aktuellen Baden Württembergischen Rangliste aller U11-Spieler unseres Bundeslandes auf Platz 13 geführt.
Das ist ein toller Erfolg !

MP

U18-Pokalfinale 06.05.2014
Mit 3 Siegen in den vorangegangenen Runden konnte sich unsere U18-II für den Pokal-Finalspieltag der U18 Kreisklasse B in Oberderdingen qualifizieren. Leider hatten wir dort bei der Auslosung der Halbfinalspiele etwas Pech, so dass es schon im Halbfinale zum „vorgezogenen Endspiel“ gegen Hochdorf kam, da die beiden anderen Halbfinalteilnehmer deutlich schwächer eingeschätzt wurden. Wie schon in der Punkterunde, als unsere Jungs mit einem Auswärtssieg Hochdorf schlussendlich auf den 3. Platz verdrängten, war es auch diesmal ein enges und spannendes Spiel. Nach der 1:0 Führung für unser Team gab es dann 2 sehr unglückliche Niederlagen, so dass Hochdorf die Führung übernehmen konnte. Durch 2 erneute Niederlagen im Doppel und gegen Hochdorfs Nr. 1 mussten sich unsere Jungs dann leider mit 1:4 geschlagen geben. Das Ergebnis klingt aber deutlicher als es dem Spielverlauf nach gerecht gewesen wäre, denn bei den noch ausstehenden beiden Einzeln hätten wir durchaus Siegchancen gehabt. Das Finale konnte dann Hochdorf gegen Horrheim ganz klar mit 4:0 ohne Satzverlust für sich entscheiden.
Auch wenn dieser 3. Platz im Pokal-Wettbewerb von unseren Jungs als Enttäuschung empfunden wurde, ist es wenn man die gesamte Saison betrachtet, ein toller Erfolg, auch wenn dieses Mal die Krönung verwehrt geblieben war. Trotzdem war es eine tolle Saison, in der am Ende der Aufstieg in die Kreisklasse A und die Teilnahme am Pokal-Finalspieltag stand. Weiter so !
Jungen II
Es spielten v.l.: Philip Blazeski, Lennart Provoznik, Timo Staudenmaier und Moritz Provoznik

MP

Jugend-Schwerpunktrangliste 16.04.2014
Für die diesjährige Schwerpunktrangliste (Bezirk Heilbronn, Hohenlohe, Ludwigsburg) konnten sich mit Moritz Provoznik (U12) und Lennart Provoznik (U11) zwei Spieler unserer U18 qualifizieren, was ein großer Erfolg ist!

Nach starkem Beginn mit einem Sieg musste sich Moritz in einigen Spielen sehr knapp seinem Gegner geschlagen geben, so dass er am Ende einen guten 8. Platz im U12-Wettbewerb belegte. Lenny präsentierte sich in toller Form und spielte sehr stark auf. Im gesamten Turnierverlauf musste er sich lediglich 2mal knapp im 5. Satz geschlagen geben.
Da der U11-Wettbewerb sehr ausgeglichen war, gab es viele spannende Spiele zu sehen. Am Ende gab es keinen Spieler, der über das gesamte Turnier ungeschlagen blieb.
Das führte dazu, dass die ersten 3 Spieler sehr eng zusammen waren und sich Lenny nach 6 Siegen und nur 2 Niederlagen aufgrund seines guten Satzverhältnisses als 2. sogar für die Baden Württembergische – Ranglistenausspielung qualifizieren konnte.

Das ist ein riesiger Erfolg !

MP

Jugendrangliste 23.02.2014
Am letzten Sonntag fand die 2. Runde der Jugendrangliste in Hemmingen statt.

Über 140 Jugendliche in den verschiedenen Altersklassen U11 - U15 gingen an den Start. Für Hemmingen konnten sich in Philip Blazeski und Moritz und Lennart Provoznik 3 Jugendliche für diese Ausspielung qualifizieren. Philip verlor leider 2 Spiele sehr unglücklich im 5. Satz, so dass er am Ende mit einer Bilanz von 3:3 in der U13-Konkurrenz den 4. Platz in seiner Gruppe belegte. Hätte er ein bisschen mehr Glück gehabt, wäre eine bessere Platzierung möglich gewesen.

Sowohl Moritz (bei den U12) als auch Lenny (bei den U11) gewannen alle Ihre Spiele und qualifizierten sich jeweils als Altersklassensieger souverän für die nächste Runde der Rangliste, der Jugend-Schwerpunktausspielung.

MP

Einladung zur Abteilungsversammlung 2014 15.01.2014
hier ist die Einladung als PDF-Datei zum Herunterladen ...
Einladung

…zur Abteilungsversammlung der Abteilung Tischtennis am Freitag, dem 7. März 2014, um 20:15 Uhr im Vereinsheim der GSV Hemmingen.

Liebe Mitglieder der Abteilung Tischtennis,

hiermit möchte ich Euch herzlich einladen zu unserer jährlichen Abteilungsversammlung.
Natürlich wäre es schön, wenn wir 2014 eine ähnlich gute Beteiligung erleben würden wie im vergangenen Jahr - zwar stehen keine Neuwahlen an, dafür aber unser Jubiläumsjahr 2014.

Bitte schickt mir Anträge zur Tagesordnung bis spätestens 27. Februar zu.

Mit sportlichen Grüßen,

Klaus Armbruster
Abteilungsleiter

Tagesordnung

1. Begrüßung
2. Bericht des Abteilungsleiters
3. Bericht des Jugendleiters
4. Bericht des Vertreters des Hauptvereins
5. Entlastungen
6. Ausblick/Pläne/Vorhaben 2014/15
7. Diskussion "50 Jahre Tischtennis" 2014
8. Anträge & Verschiedenes

Turniersieg der U18-II in Großglattbach 11.01.2014
Direkt nach den Weihnachtsfeiertagen traten unsere U18-II kurzfristig bei einem Einladungsturnier der U18-Kreisklasse B und U13 in Großglattbach an. Aufgrund der engen Platzverhältnisse war die Teilnehmerzahl auf 6 Mannschaften begrenzt, was zu einer sehr angenehmen Atmosphäre führte. Nahezu ungefährdet (2x 4:2 und 3x 4:0) konnten unsere Jungs das Turnier sogar gewinnen und somit einen tollen Jahresabschluss feiern.
Es spielten:
Philip Blazeski, Moritz und Lennart Provoznik und Timo Staudenmaier
U18 II in Großglattbach
v.l. Lenny, Timo, Philip, Moritz