Neuigkeiten 2011



Neuigkeiten aus 2011

„Faszination Tischtennis“ am 8. September 2011 13.09.2011
Zwar war unsere Halle teilweise noch immer eine Baustelle, aber das tat dem Spaß keinen Abbruch: Immerhin 8 Jugendliche hatten den Weg zu uns gefunden, um sich an der Kunst des Tischtennisspielens zu versuchen. Unter der bewährten Leitung des TT-Jugendleiters Stefan Lutzei, unterstützt von Nicole Posselt, Thomas Stegmaier und Klaus Armbruster, ging es zuerst ans Warmmachen – schon hier wurde manchem klar, dass Tischtennis durchaus Bewegung verlangt.
GSVH Tischtennis
Anschließend gab es einige typische Übungen, mit denen die Technik des Vorhandschlages erlernt wird und die Grundlagen für den Topspin gelegt werden. Es war schon in dieser ersten Trainingseinheit zu erkennen, dass einige TeilnehmerINNEN durchaus Talent für den Tischtennissport mitbringen!

TT GSVH
  TT GSVH

Zum Abschluss gab es dann noch ein kleines Spaßturnier, das Kaiserspiel, bei dem das Erlernte gleich umgesetzt werden konnte. Der Spaß war ebenso klar erkennbar wie der Ehrgeiz, zu gewinnen – und die ersten Spuren von Müdigkeit, die nach fast 2 Stunden intensiver Bewegung zu Tage traten.

Am Ende wurden alle Teilnehmer mit einer Urkunde ausgezeichnet, die auch zur Schnupper-Teilnahme an unserem regulären Jugendtraining (Mo und Fr jeweils 18:00 bis 20:00) berechtigt.



Übrigens: wer beim Lesen dieser Zeilen Lust bekommen hat, Tischtennis mal auszuprobieren, ist jederzeit herzlich willkommen bei uns im Training!

KA

Schwabenpokal in Trochtelfingen 18.06.2011
Trotz etwas komplizierter Anreise nahm unsere Tischtennisabteilung recht zahlreich an diesem Turnier teil: Susi Berger bei den Mädchen U18, Nicole Posselt bei den Mädchen U15 sowie Klaus Armbruster, Puvi Mahendrarajah und Carlo Scaccio (alle aus unserer sehr spielfreudigen 3. Mannschaft) bei den Aktiven.

Zwar stellte sich schnell heraus, dass dieses Turnier sehr stark besetzt war, aber die Spiele machten allen sehr viel Spaß, und unsere Ergebnisse konnten sich auch durchaus sehen lassen: Susi belegte den hervorragenden 4. Gesamtplatz in ihrer Altersklasse und schlug dabei diverse stärker eingestufte Konkurrentinnen, die anderen zeigten mannschaftlich geschlossen ebenso starke Leistungen wie ein insgesamt etwas unglückliches Abschneiden: Nicole wurde ebenso dritte in ihrer Vorrundengruppe wie die 3 Herren, die besonderes Pech hatten: alle waren punktgleich mit dem jeweilig Zweitplazierten und schieden nur ganz knapp wegen eines um einen Satz schlechteren Satzverhältnisses aus.

Insgesamt ein auch aus Trainingssicht sicher erfolgreicher Tag, an diesem Turnier werden wir sicher im nächsten Jahr wieder teilnehmen – vielleicht macht dann ja auch mal ein Teil unserer Jungenmannschaft mit!

KA

Neue lizenzierte Trainer beim Tischtennis 09.05.2011
Anika Sandhoff und Anne Wustmann (beide schon länger aktiv in der Jugendbetreuung, bislang auf ihre Erfahrung bauend) haben erfolgreich den Lehrgang zum D-Lizenz-Trainer Tischtennis absolviert, herzlichen Glückwunsch an die beiden – verbunden mit kräftigem Daumendrücken, dass es in nicht allzu ferner Zukunft auch klappt mit der weiterführenden C-Lizenz!

Die Abteilung Tischtennis verfügt damit nunmehr über gleich 6 lizenzierte Trainer, die im Jugendtraining aktiv mitwirken: Anika Sandhoff (D-Lizenz), Anne Wustmann (D), Klaus Armbruster (B), Michael Seyfried (C), Stefan Lutzei (C) sowie Tilman Sandhoff (D).

Übrigens: bei uns sind Mädchen und Jungs immer herzlich willkommen, die einfach mal herein schnuppern möchten. Einfach zu unseren Trainingszeiten (Montag und Freitag jeweils 18:00 bis 20:00 Uhr) vorbeikommen und sich bei einem der genannten Trainer melden, am besten mit Sportkleidung und Sportschuhen (Schläger gibt es bei uns zu Beginn auch leihweise).
Natürlich gilt das auch für Erwachsene, unsere Trainingszeiten sind hier jeweils unmittelbar nach dem Jugendtraining, also Montag und Freitag ab 20:00 Uhr.

K.A.

2. Runde Rangliste Jungen U15 26.02.2011
Als einziger Hemminger hatte sich Friedrich Tydecks für die zweite Runde qualifiziert. Im Vergleich zu der ersten Runde waren dieses Mal die Gegner um einiges stärker.
In den zwei ersten Spielen bekam er es auch deutlich zu spüren -beide Spiele gingen mit 0:3 bzw. 1:3 Sätzen verloren. Aber Friedrich ließ deswegen den Kopf nicht hängen; in den zwei nächsten Spielen besann sich er wieder auf seine Stärken und gewann beide ziemlich sicher  mit jeweils 3:0 Sätzen.

Mit einer Bilanz von zwei Siegen und zwei Niederlagen konnte er einen sehr guten 2. Platz in seiner Gruppe belegen und sich für die dritte Runde qualifizieren.

S.L.
S. Lutzei & F. Tydecks RLT 27.02.2011

2 Hemminger Mädchen erreichen 2. Runde 13.02.2011
Zur ersten Runde der Bezirksrangliste der Mädchen U18 ging es am Sonntag nach Steinheim.

Gemeldet hatten Susi Berger (16) sowie Nicole Posselt (14), die beiden Spitzenspielerinnen unserer Mädchenmannschaft, und während man bei Susi schon mit einem Weiterkommen rechnen konnte, war dieses Turnier für Nicole – auch, weil sie noch sehr jung für die U18 ist – eigentlich in erster Linie als gutes Training gedacht. Susi zeigte dann auch eine durchgängig sehr starke Leistung, auch und vor allem dann, wenn es ausnahmsweise mal etwas eng wurde, und gewann ihre Gruppe souverän mit 9:0. Nicole überraschte – besonders gegen Ende der vielen anstrengenden Spiele – mit großer mentaler Stärke und konnte gleich 2 Begegnungen nach 0:2 Satzrückstand noch gewinnen. Insgesamt gab es mit 6:3 und Platz 3 ihrer Gruppe ein wirklich tolles Ergebnis auch für sie.

Die Belohnung für die Zwei (und die beiden betreuenden Jugendtrainer) war ein Erreichen der nächsten Runde (am 20. März in Ditzingen) für beide – eine Superergebnis, das manche Anstrengung im Training vergessen lassen wird!

K.A

1. Rangliste Jungen U15 26.01.2011
Am 30. Januar fand in Hemmingen die erste Runde der Bezirksranglisten für Jungen U15 statt.
Mit fast 120 Teilnehmern waren es zwar rund 20 weniger als noch im Jahr zuvor, die Halle war dennoch sehr gut gefüllt. Bei immer wieder spannenden Ballwechseln wurden die besten Nachwuchsspieler ermittelt, die dann in der nächsten Runde auf höher eingestufte Gegner treffen werden.
Auch unsere Tischtennisabteilung stellte 4 Teilnehmer, die allesamt sehr zufrieden sein konnten mit ihren Leistungen:
Robert Müller erreichte einen sehr guten 4. Platz (U14) und schrammte nur knapp am Weiterkommen vorbei,
Michael Berger erreichte ebenfalls bei U14 einen guten 7. Platz in einer wohl etwas schwereren Gruppe.
Alex Schwarz hatte viel Pech im letzten Spiel, das er im 5. Satz verlor, sonst hätte es für’s Weiterkommen gereicht – aber der 5. Platz (U13) war unabhängig davon eine tolle Leistung.
Getoppt wurde das nur noch von Friedrich Tydecks, der seine Gruppe der U13 ungeschlagen gewann und sich nun in der 2. Runde mit entsprechend stärkeren Gegnern messen darf.

Viele Dank an dieser Stelle an alle, die zum guten Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben, sei es beim Auf- bzw. Abbau, der Durchführung oder auch durch großzügige Kuchen- oder Kartoffelsalat-Spenden!

K.A
zu den Videos hier klicken


Einladung zur Abteilungsversammlung 2011 26.01.2011

Einladung

…zur Abteilungsversammlung der Abteilung Tischtennis am Freitag, dem 18. Februar 2011, um 20:00 Uhr im Vereinsheim der GSV Hemmingen.

Liebe Mitglieder der Abteilung Tischtennis,

ein ereignisreiches Jahr mit vielen Veränderungen liegt hinter uns, und es wird Zeit, uns gemeinsam über das Erreichte zu unterhalten, Gutes zu loben, Schlechtes anzusprechen, Verbesserungsvorschläge einzubringen – und natürlich unsere jährlichen Wahlen durchzuführen.
Es wäre schön, wenn wir 2011 eine deutlich bessere Beteiligung erleben würden als im vergangenen Jahr. Bitte denkt daran, dass auch daran die Legitimation der dann Neugewählten gemessen werden kann!

Mit sportlichen Grüßen,

Klaus Armbruster
Abteilungsleiter


Tagesordnung

1. Begrüßung
2. Bericht des Abteilungsleiters
3. Bericht des Jugendleiters
4. Bericht des Vertreters des Hauptvereins
5. Entlastungen
6. Neuwahlen
  a) Abteilungsleiter und stellv. Abteilungsleiter
  b) Jugendleiter und stellv. Jugendleiter
  c) Schriftführer
  d) Logistikmanager/Feschdlesbeauftragter
7. Ausblick/Pläne/Vorhaben 2011
8. Anträge
9. Verschiedenes

Vereinsmeisterschaften 2010 17.01.2011
Das Wochenende vom 14.1. bis 16.1. stand ganz im Zeichen der etwas verspäteten Vereinsmeisterschaften 2010 der Abteilung Tischtennis. Zwar ließ die Beteiligung bei den Aktiven ein wenig zu wünschen übrig, aber insgesamt hat es allen Teilnehmern viel Spaß gemacht und es gab viele spannende Ballwechsel zu sehen.
Am Freitag wurde in bewährter Manier die Doppel-Meisterschaft durchgeführt. Im Halbfinale wurden dann die jeweils 4 besten der Gesetzten und der Ungesetzten zusammengeführt: Die beiden Ersten Ralph Köstlmeier und Michi Seyfried trafen dort auf die beiden Vierten, Toby Ponnath und Uwe Abendowitz, und setzten sich erwartungsgemäß mit 3:1 durch. In der anderen Begegnung gab es eine große Überraschung, die zwei Dritten Haiko Steckdaub und Klaus Armbruster konnten einen 0:2 Satzrückstand noch in einen 3:2 Sieg drehen gegen die beiden Zweiten, Mark Provoznik und Dieter Heermann. Im Platzierungsspiel konnten sich dann die Favoriten ebenso durchsetzen wie im Finale, und die Doppel-Meisterschaften hatten ihr Ergebnis:

1. Ralph Köstlmeier & Michi Seyfried
2. Haiko Steckdaub & Klaus Armbruster
3. Mark Provoznik & Dieter Heermann
4. Toby Ponnath & Uwe Abendowitz

Die Einzelmeisterschaft der Aktiven folgte am Samstag, leider nahmen zwar fast alle Spieler der 2. und 3. Mannschaft teil, aber aus der 1. sowie der 4. hatte nur jeweils einer Lust/Zeit – schade eigentlich! Dennoch gab es spannende Spiele, und mit Carlo Scaccio konnte ein Mitglied der dritten Mannschaft die Chance nutzen und wurde überraschend, aber durchaus verdient Vereinsmeister 2010. Am Ende der jeder-gegen-jeden Runde gingen die vorderen Plätze an…

1. Carlo Scaccio
2. Mark Provoznik
3. Jörg Volkmann
4. Tilman Sandhoff

Am Sonntag schließlich war die Jugend an der Reihe, 4 Mädchen und 6 Jungs spielten in einer alle-gegen-alle Runde ihre Meister aus, und es gab durchaus die eine oder andere Überraschung. Am Ende konnten alle mit ihren Leistungen sehr zufrieden sein:

1. Susi Berger     1. Friedrich Tydecks
2. Maren Pfeiffer      2. Michael Berger
3. Maike Pfeiffer       3. Janis Langnau
4. Andrea Hinkel      4. Johannes Becker
      5. Robert Müller
      6. Alex Schwarz

In einem sehr guten „Endspiel“ konnte Susi übrigens gegen Friedrich die „Gesamt-Jugend-Meisterschaft 2010“ für sich entscheiden.

Abschließend dann noch in etwas verkürzter Form – die Einzel hatten doch länger gedauert und waren wesentlich anstrengender gewesen als erwartet – die Doppel-Spiele. Nach der Vorrunde kam es dann zum spannenden Finale, in dem sich Susi Berger und Alex Schwarz knapp durchsetzen konnten gegen Friedrich Tydecks und Johannes Becker.

Klaus Armbruster
Jugendvereinsmeisterschaften Tischtennis 2011

Jahresanfangsfeier 08.01.2011
Am Abend des 8. Januar traf sich die Tischtennisabteilung der GSV Hemmingen im Clubheim, um ein erfolgreiches 2010 zu feiern und sich auf ein erfolgreiches neues Jahr einzustimmen.

Über 30 Teilnehmer verbrachten einen gemütlichen Abend zusammen, genossen das von Steffen Peres & seinem Team bereitete Buffet und hatten viel Spaß bei „Wer wird Millionär“, vorbereitet und durchgeführt von Alex Singer und Jasmin Schnaube, und einem Schnellquiz der Allgemeinbildung, erdacht und moderiert von Dieter Heermann und Nobby Dillinger.

Letzteres konnte Ex-Abteilungsleiter Haiko Steckdaub für sich entscheiden.
Jahresanfangsfeier 2011

Natürlich gab es auch einen „offiziellen“ Teil, in dem Abteilungsleiter Klaus Armbruster das vergangene Jahr Revue passieren ließ, und bei dem es einige Auszeichnungen zu feiern gab:

Jahresanfangsfeier 2011 Jahresanfangsfeier 2011
Erfolgreichster Spieler war Puvi Mahendrarajah, der u.a. zusammen mit Klaus beim 24-Stunden-Turnier in Ellhofen auf den 43. Platz kam, beim internationalen Turnier in Oberboihingen den 3. Platz erreichte und dafür sogar ein Preisgeld mit nach Hause nehmen durfte, beim 4er Turnier in Sersheim (zusammen mit Carlo, Stefan B. und Klaus) einen Podestplatz feiern durfte und beim Städtepokal in Crailsheim (zusammen mit Carlo) bis ins Viertelfinale (unter etwa 60 teilnehmenden Teams) vorstieß.   Für ihre jahrelange Unterstützung der Abteilung bei diversen Veranstaltungen wurde Jasmin Schnaube zur „Feschdlesbeauftragten ehrenhalber“ ernannt.
Jahresanfangsfeier 2011 Jahresanfangsfeier 2011
Stefan Berger erhielt für langjährige, erfolgreiche aktive Spielertätigkeit die Spielernadel in Silber des TTVWH. Horst Schulz erhielt für langjährige, erfolgreiche aktive Spielertätigkeit die Spielernadel in Gold mit Kranz des TTVWH.
Jahresanfangsfeier 2011 Stefan Lutzei erhielt für langjährigen, erfolgreichen Einsatz im Verein – speziell der Jugendarbeit – und im Bezirk die Ehrennadel in Bronze des TTVWH .

Auf ein erfolgreiches 2011!

Klaus Armbruster
Abteilungsleiter