Neuigkeiten


COVID-19: Schutz und Handlungskonzept ab 15.06.2020

Die Tischtennisabteilung startet nach den Pfingstferien ab Montag, den 15. Juni 2020 wieder mit einem allgemeinen Trainingsangebot.

Ausgangspunkt des Trainingskonzepts sind die Maßnahmen nach dem beiliegende Schutz- und Handlungskonzept des DTTB mit dem zugehörigen Flyer. Diese Unterlagen werden den
Trainingsteilnehmern und Übungsleitern zur Kenntnis gebracht und vor Ort in der Halle ausgehängt.

>>> Trainingskonzept GSV Hemmingen

>>> Schutz- und Handlungskonzept des DTTB
>>> Hygieneverordnung des DTTB

Für weitere Fragen zum Training bitte direkt die Trainer kontaktieren. Viel Spaß beim Training!


Jugendrangliste 2. Runde 16.02.2020
Am vergangenen Sonntag fand in Steinheim die 2 Runde bzw. 1 Runde der diesjährigen Ranglistenauspielung des Bezirkes Ludwigsburg statt.
Vier Jugendliche aus unseren Nachwuchsmannschaften waren am Start.
Lasse Bogatke und Fabio Scaccio mussten in der 2. Runde im U12 Wettbewerb antreten. Im Vergleich zur 1. Runde waren die Gegner deutlich stärker. Lasse belegte am Ende den 4. und Fabio den 5. Paltz in Ihren Gruppen.
Mit Pia und Lea Dajnowski waren auch 2 Mädchen am Start. Pia trat in der Altersklasse U12 an. Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnte sich Pia deutlich steigern und am Ende sprang ein sehr guter 3.Platz heraus. Mit diesem 3. Platz hat sich Pia für die Endrangliste qualifiziert.
Lea trat im U14 Wettbewerb an. Mit zwei Siegen und einer Niederlage wurde Lea Zweite. Mit diesem 2. Platz konnte sich Lea direkt für den Schwerpunkt qualifizieren.

Abteilungsversammlung 02.02.2020
Am Freitag, 06.03.2020 findet um 20 Uhr im Nebenraum des GSV-Clubheims die diesjährige Abteilungsversammlung der Abteilung Tischtennis statt.
Hier die vorläufige Tagesordnung:

1.   Begrüßung
2.   Bericht des Abteilungsleiters
3.   Bericht des Jugendleiters
4.   Bericht des Vertreters des Hauptvereins
5.   Entlastungen
6.   Ehrungen
7.   Einführung eines zusätzlichen Abteilungsbeitrages von jährlich 30,- € für am Trainings-/Spielbetrieb teilnehmende Erwachsene
sowie für spielstärkere Jugendliche mit einem Q-TTR Wert von mindestens 1200 Punkten.
(Betrifft derzeit nur Jugendliche mit erhöhten Trainingsanforderungen, die in den beiden höchsten Jugendmannschaften in der Verbandsklasse Nord spielen.)
8.   Ausblick/Pläne/Vorhaben 2020/21
9.   Anträge
       
Verschiedenes Eventuelle Anträge zur Tagesordnung sind bis spätestens 28. Februar 2020 an Norbert Dillinger zu senden.

Jugendrangliste U11-U15 19.01.2020
Am letzten Sonntag fand die 1. Runde der Jugendrangliste U11-U15 in Hemmingen statt. Über 160 Jugendliche in den verschiedenen Altersklassen U11 - U15 gingen an den Start.

Für Hemmingen spielten mit Lasse Bogatke, Fabian Deeg, Fabio Scaccio und Felix Provoznik vier Jugendliche mit. Lasse hatte einen super Tag und gewann, bis auf ein Spiel, alle seine Einzel, so dass am Ende ein 2. Platz bei den U12 heraussprang. Fabian hatte bei dem einen oder anderen Spiel etwas Pech und belegte bei den U13 den 7. Platz. Fabio überraschte alle... In seinem ersten Wettampfeinsatz verlor er nur 2 Spiele, alle anderen gewann er, so das er schlussendlich Dritter in seiner Gruppe bei den U12 wurde. Felix lieferte ebenfalls knappe Spiele, musste sich aber nach etwas Pech am Ende mit dem 5. Platz bei den U11 zufriedengeben.

Somit qualifizierten sich mit Lasse und Fabio sogar 2 GSV-Spieler für die nächste Runde, die am 16.2. in Steinheim stattfindet.

Baden Württembergische Einzelmeisterschaft der Herren 18.01.2020
Am Samstag fanden im badischen Weinheim die diesjährigen Baden Württembergischen Meisterschaften der Aktiven statt. Jeder Bezirk darf dafür lediglich 2 Spieler melden.
Mit Lennart Provoznik qualifizierte sich erstmals ein Spieler des GSV Hemmingen für einen derartigen Wettbewerb im Herrenbereich. Er war damit der jüngste Teilnehmer in dieser starken Konkurrenz, in der sogar mehrere Spieler der 3. Liga zu finden waren.
Leider erwischte Lenny einen nicht ganz so guten Start… Gegen einen nahezu gleichstarken Spieler zog er den Kürzeren. Nach einem klaren Sieg im zweiten Spiel, musste er im 3. Spiel gegen einen sehr starken Gegner aus der Badenliga antreten (der am Ende den 9.Platz belegte).
Nach einem tollen Spiel, super Ballwechsel und zwischenzeitlicher Führung im Entscheidungssatz, musste er dann aber doch sehr unglücklich im fünften Satz seinem Gegner gratulieren.
Trotzdem war es eine tolle Veranstaltung mit der Erkenntnis, dass Lenny auch da durchaus mithalten kann.

Matej bei der Ba-Wü Auswahl 14.01.2020
Für Matej ging es als einer von drei Spielern mit der Baden-Württembergischen Auswahl nach Nassau zu den Deutschen Meisterschaften der Auswahlmannschaften. Unter der sehr starken Konkurrenz aus ganz Deutschland könnte die Ba-Wü Auswahl den ersten Platz erzielen.
Beim 2-tätigen Turnier blieb Matej als Einziger ohne Niederlage und wurde damit bester Spieler des Turniers.
Damit ist Matej mit dem Team BaWü deutscher Meister der Auswahlmannschaften.
TT 2020
Matej (rechts) mit Silas aus Mühringen
Gratulation an Matej

4 Teilnehmer bei den Württembergischen Jugend-Einzelmeisterschaften für den GSV Hemmingen 12.01.2020
Für die am vergangenen Wochenende stattgefundenen Württembergischen Meisterschaften der Jugend in Metzingen qualifizierten sich dieses Jahr gleich 4 Spieler des GSV Hemmingen.
Jeder Tischtennis-Bezirk in Württemberg benennt für diesen Wettbewerb pro Altersklasse 2 Teilnehmer, die dann die Württembergischen Meister ausspielen. Somit treten in jeder Altersklasse 32 Jugendliche gegeneinander an.
In der U18-Konkurrenz kamen sogar beide Vertreter des Bezirk Ludwigsburgs vom GSV Hemmingen (Moritz Provoznik und Philip Blazeski). Die beiden Bezirksvertreter treten dann auch gemeinsam im Doppel an. Im U15-Wettbewerb startete Tim Blazeski und bei den U12ern war Paul Kaiser am Start. Alle 4 dominierten im Einzel auch ihre Gruppenspiele und zogen ohne Niederlage als Gruppensieger in die K.O.-Runde ein.

Moritz schied da knapp im fünten Satz im Achtelfinale aus, Philip, Tim und Paul erreichten sogar das Viertelfinale, das sie dann leider nicht mehr für sich entscheiden konnten. Leider reichte es dieses Mal für keinen unserer Teilnehmer im Einzel aufs Podest. Paul zog aber im U12-Doppel ins Halbfinale ein und wurde somit 3. Die anderen Doppel (U18 und U15) schieden unglücklich und sehr knapp im Viertelfinale aus.

Auch wenn es dieses Mal „nur“ einen Podestplatz für unsere Jungs bei diesem hochklassigen Turnier gab, war es trotzdem ein gutes Turnier für den GSV Hemmingen, der mit 4 Teilnehmern einer der am besten vertretenen Vereine in Württemberg war.


Neuigkeiten aus 2019
Neuigkeiten aus 2018
Neuigkeiten aus 2017
Neuigkeiten aus 2016
Neuigkeiten aus 2015
Neuigkeiten aus 2014
Neuigkeiten aus 2013
Neuigkeiten aus 2012
Neuigkeiten aus 2011
Neuigkeiten aus 2010