Herren III



Herren - Kreisliga A Gr. 3
Datum Ort Gegner Ergebnis VR Ergebnis RR
08.02.2020 H KSG Gerlingen IV 9:6  
15.02.2020 A TV Möglingen II 6:9  
22.02.2020 H TSV Münchingen II 8:8  
29.02.2020 A TSV Enzweihingen II 9:3  
07.03.2020 H TSV Oberriexingen II 9:7  
22.03.2020 A TSV Korntal IV 8:8  
04.04.2020 H TTC Bietgheim-Bissingen VIII 5:9  
18.04.2020 A TV Markgröningen V 9:1  
  Tischtennis 3. Mannschaft GSV Hemmingen
  v.l. Stefan Lutzei, Jörg Volkmann, Dieter Heermann, Rainer Wachtler, Veselin Bankov, Carlo Scaccio


Berichte 2019/2020
 


TSV Oberriexingen II – GSV Hemmingen III 9:7 07.12.2019
Zum letzten Saisonspiel und zum ersten Mal mit Stammformation musste unsere dritte Herrenmannschaft am Samstagabend in Oberriexingen antreten. Es war ein sehr spannendes Match mit vielen Hoch- und Tiefpunkten. Der Heimvorteil des Gastgebers war erkennbar, als unsere Mannschaft fünf von sieben 5-Satz Spielen abgeben musste. Eins davon war auch das Schlussdoppel, in dem die Gegner die stärkeren Nerven zeigten. Eine Niederlage, die den dritten Platz in Kreisliga A gekostet hat.
Es spielten:
R. Taborksy 0:2, C. Scaccio 0:2, N.Wilhelm 2:0, J.Volkmann 1:1, D.Heermann 2:0, V.Bankov 0:2, Doppel 2:2

TSV Münchingen II – GSV Hemmingen III 8:8 23.11.2019
Am vergangenen Samstag trat die dritte Herrenmannschaft beim Tabellenführer in Münchingen an. Nach einer klugen taktischen Doppelaufstellung ging unser Team mit einer 2:1-Führung in die Einzel. Nach weiteren spannenden Spielen konnte sich aber keine der beiden Mannschaften entscheidend absetzen. Zwischenzeitlich kam es zu Spielstände von 4:4, 5:5, 6:6, 7:7 und nach 8:7 für den Gastgeber ging es in das Schlussdoppel. Unsere Spitzenspieler Carlo & Nico behielten aber die Nerven und konnten den hochverdienten und wichtigen Punkt für unser Team sichern.
Es spielten:
Carlo Scaccio 0:2, Nico Wilhelm 2:0, Jörg Volkmann 1:1, Dieter Heermann 0:2, Veselin Bankov 1:1, Stefan Lutzei 1:1, Doppel 3:1

GSV Hemmingen III – TSV Korntal IV 8:8 16.11.2019
Letztes Wochenende hatte unsere 3.Herrenmannschaft den TSV Korntal zu Gast, der ungeschlagen mit 8:0 Punkten anreiste. Unser „ersatzgestärktes“ Team ging aber hochmotoviert ins Spiel. Nach den Doppeln und spannenden Einzeln (drei davon unglücklich im 5. Satz verloren) stand es 6:6. Nach einem Sieg und 2 Niederlagen ging es mit 7:8 ins Schlüssdoppel. Carlo & Nico konnte diese letzte Chance auf den Punktgewinn nutzen und feierten einen klaren Sieg. Nächste Woche geht es zum Tabellenführer nach Münchingen... die Vorbereitung läuft !
Es spielten:
C. Scaccio 2:0, N. Wilhelm 1:1, V. Bankov 1:1, R. Wachtler 1:1, A. Singer 1:1, M. Seyfried 0:2, Doppel 2:2

GSV Hemmingen III – TV Markgröningen V 9:2 09.11.2019
Tabellenvierter gegen -fünfter. Das versprach Spannung… Aber da unsere Mannschaft fast mit ihrer Stammformation (was sehr selten ist…) antreten konnte, lag die Favoritenrolle doch klar bei unserem Team. Mit starken  Spielen in den Doppeln und Einzeln und nach einem dramatischen 5-Satz Spiel hat unser Carlo den 9-ten Punkt und damit auch den Sieg für die 3-Herrenmannschaft gesichert.
Es spielten:
R. Taborsky 2:0 C. Scaccio 2:0, D. Heermann 1:0, H. Steckdaub 0:1 V. Bankov 1:0, R. Wachtler 1:0, Doppel 2:1

KSG Gerlingen IV – GSV Hemmingen III 9:6 02.11.2019
Am Samstagabend fand das Auswärtsspiel der dritten Herrenmannschaft in Gerlingen statt. Wieder ohne 3 Stammspieler und mit einem 1:2 Rückstand aus den Doppeln ging es in die Einzel. Leider waren die Gerlinger vor allem im mittleren Paarkreuz sehr stark, womit sie gleich 4 Punkte holten. Dank unserer Spitzenspieler Carlo und Dieter unterstützt von Stefan und Nobby konnte sich unsere Mannschaft bis zum 6:6 im Spiel halten. Nach unglücklichen Niederlagen in den letzten Einzeln ging das Spiel dann aber leider mit 6:9 verloren.
Es spielten:
C. Scaccio 2:0, D. Heermann 2:0, V. Bankov 0:2, R. Wachtler 0:2, S. Lutzei 1:1, N. Dillinger 0:2, Doppel 1:2

GSV Hemmingen III – TV Möglingen II
GSV Hemmingen III – TSV Enzweihingen II
6:9
9:3
18.10.2019
19.10.2019
Am zweiten Spieltag empfing unsere dritte Herrenmannschaft die Gäste aus Möglingen und aus Enzweihingen. Gegen Möglingen war ohne drei Stammspieler eine spannende und enge Partie vorprogrammiert. Dank unserer „Ersatzverstärkung“ war das Spiel, bis zum Zwischenstand von 5:5, auf Augenhöhe. Danach zeigten aber die Gäste stärkere Nerven, so dass es leider zur ersten Saisonniederlage kam. Am Samstagabend lief es gegen den TSV Enzweihingen II besser. Nach einer 3:0 Führung nach den Doppeln und nach starken Auftritten in den Einzeln siegte unsere Dritte verdient mit 9:3.
Es spielten:
C. Scaccio 3:1, N. Wilhelm 1:1, D. Heermann 2:2, V. Bankov 1:2, R. Wachtler 1:2, S. Lutzei 2:0, M. Seyfried 1:1, P. Mahendrarajah 0:1, Doppel 4:2

>> Archiv